Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Der TÜV ist richtig toll !!!

Erstellt von Uli79, 11.04.2014, 23:41 Uhr · 37 Antworten · 4.394 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    ...weil dann wieder die Diskussiuon über den "Stundenlohn" gekommen wäre. Ich war am Mo. mit meinem Anhänger beim GTÜ-Mann meines Vertrauens. Nach 3,5 Minuten hätte ich die Plakette und war 47,-€ los.
    Hi Finn
    ja, sehe das auch so, aber so lange der TÜV / Dekra u.A. so eine Lobby haben, wirst Du gegen Windmühlen kämpfen!
    Und das nicht nur bei PKW - Anhängern.
    Daß, so ein TÜV-Prüfer mal ein Motorrad umwirft kann vorkommen und ist reparabel.
    Nur an der Macht des TÜV/Dekra Clan's müssen wir (das Volk) noch arbeiten, oder steckt da evt.auch noch die (Fahrzeug) Industrie mit drin?
    Grüße Eugen

  2. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Moin,

    das aus ist zwar super-ärgerlich, aber du bekommst deinen Schäden ersetzt. Jedem passiert mal ein Fehler/Mißgeschick - mit Absicht hat der TÜVie das bestimmt nicht gemacht. Lass es reparieren, TÜV zahlt, abhaken - that's live.....aufregen und ärgern bringt und hilft nüscht!
    Blöd is nur, daß Du beim evtl. Verkauf keinen Haken bei Um/Unfallfrei setzen solltest.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #13
    Bei einer der Gladbacher TÜV Filialen hat ein Prüfer mal 'n altes Zündapp-Gespann umgeworfen. Seitdem muß man sein Gespann selber fahren und die Bremsprobe machen. Hab ich immer nur so 1/2 geglaubt. Bis ich den Prüfer bei meiner TÜV Filiale letztes Jahr getroffen hab. Ich konnte ihn trösten. Und ihm erzählen das die Geschichte mittlerweile rum ist. Die Bremsprobe durfte ich ihm dann vorführen. . .

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Bernii Beitrag anzeigen
    Blöd is nur, daß Du beim evtl. Verkauf keinen Haken bei Um/Unfallfrei setzen solltest.
    deswegen um einen Ausgleich des merkantilen Wertverlusts bitten, nötigenfalls mit Nachdruck. Ich denke da an einen Tausender. Das ist das, was ich bei meiner 07er freiwillig in Abzug gebracht habe, weil sie einen kleinen Rutscher hatte, der zwar unsichtbar repariert wurde, aber dennoch halt da war.

    Ich weiß ziemlich genau, dass ich an des TE Stelle das Mopped keine 2 Wochen mehr mein eigen nennen würde. Beim Verleih eines Moppeds gelten die 3 G. Geliehen, gefallen, gekauft

  5. Registriert seit
    06.12.2012
    Beiträge
    117

    Standard

    #15
    Habe im letzten März miterlebt, wie ein TÜV Prüfer ein Wohnwagengespann durch das zutief gestellte Rolltor gekürzt hat. Da war das Geschrei groß. War gerade fertig habe leider den Ausgang nicht mitbekommen.

  6. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #16
    Umfallfrei ist die GS jetzt nicht mehr, aber als Unfall gilt ein Umkippen im Stand nicht.
    Dann würdest du ja fast keine unfallfreie GS mehr auf dem Markt finden...
    Würde mich zwar auch tierisch ärgern, aber laß einfach sämtliche lädierte Teile tauschen und weiter geht's
    Laß dir wegen solch einer Kleinigkeit den Spaß an deiner Kuh nicht verderben...
    Und deswegen verkaufen? Schwachsinn, fast alle gebraucht angebotenen lagen schonmal auf der Seite...

  7. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #17
    Gutachten, merkantiler Minderwert etc. Fertisch...

  8. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    ...weil dann wieder die Diskussiuon über den "Stundenlohn" gekommen wäre. Ich war am Mo. mit meinem Anhänger beim GTÜ-Mann meines Vertrauens. Nach 3,5 Minuten hätte ich die Plakette und war 47,-€ los.
    Bau die Bremse aus, laß es eintragen und spar alle 2 Jahre TÜV Gebühren ;-))


    Gr Cowy

  9. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    Bau die Bremse aus, laß es eintragen und spar alle 2 Jahre TÜV Gebühren ;-))


    Gr Cowy
    Nö läßt mal - gebremst und 100er Zulassung war mir schon wichtig.

  10. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von wuchris Beitrag anzeigen
    Bleib ruhig. Wenn du es geschickt machst, springen ein paar Hunderter extra für dich raus.
    Irgendwie geht heute nix mehr ohne das jemand versucht Profit dabei für sich rauszuhauen, schade. Das war doch sicher keine Absicht vom TÜV, zahlt ja ne Versicherung, da ist das ja egal. Nicht meins....


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Himmel ist total überfüllt... (Witzesammlung)
    Von ich1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4959
    Letzter Beitrag: Gestern, 21:17
  2. Der Kyffhäuser ist wieder offen...
    Von Kelle im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 20:25
  3. Der TÜV und die CO Werte meiner GS ...
    Von mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 07:33
  4. Der Kurt ist neu hier.
    Von Kurt H. im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 13:46
  5. Der Pitter ist hier
    Von Pitter im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 23:36