Ergebnis 1 bis 3 von 3

Der Winter steht vor der Tuer

Erstellt von noh, 30.10.2011, 19:19 Uhr · 2 Antworten · 793 Aufrufe

  1. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard Der Winter steht vor der Tuer

    #1

  2. Birk Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von noh Beitrag anzeigen
    verrückter kerl!

    ich glaube nicht, dass ich das haben muss - übe erst mal, auf sumpfigen feldwegen zu wenden

  3. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Birk Beitrag anzeigen
    verrückter kerl!

    ich glaube nicht, dass ich das haben muss - übe erst mal, auf sumpfigen feldwegen zu wenden
    1. Lektion "Wenden":

    Grundsaetzlich beeinflusst das Wenden mehrere Faktoren.
    - Motorleistung
    - Untergrund
    - Mut
    - Koennen

    Lenker einschlagen. Inneren Fuß als Stuetze am Boden lassen. Gashahn ueberdurchschnittlich viel oeffnen. Der Hintere Reifen wird unweigerlich versuchen den Vorderreifen zu ueberholen. Da aber beide Raeder durch das Motorrad an ihrem Platz gehalten werden, wird der Hintere nach Aussen ausbrechen. Dieses hat eine Drehbewegeung des ganzen Motorrades zur Folge. Da das innere Bein das Kippen nach Innen verhindern sollte (ich sach mal lockeren, festen Stand mit etwas Muskulatur im Oberschenkel sollte man haben), kann man so die Drehung einleiten. Wenn die gewuenschte Richtung erreicht ist kann mit Gegenlenken die Drehung beendet und das Losfahren eingeleitet werden. (sieht, sagen wir mal, elegant aus.) Der Uebergang von Drehen und Losfahren sollte mit kurzzeitigem "Verringern!" des Gasgebens stattfinden. Schließt man den Gashahn abruppt waehrend der Drehung, tritt eine physikalische Groeße, die auch Kraft "F" genannt wird, auf. Diese wird durch den ruckartigen Stillstand beider Raeder mehr oder weniger auf die obere Haelfte des Fahrzeugs und auf den Fahrer wirken. Die Kraft "F" wirkt dann nach Aussen. Da wiederum die Raeder wegen ihren Seitenfuehrungskraeften der Bewegung nicht folgen koennen, wir man (meist) mitsammt des Fahrzeuges auf diese Seite kippen und darf sich aus allernaechster Naehe einen Eindruck ueber die Beschaffenheit des Bodens machen. (sieht weniger Elegant aus.) Also lieber einen kraeftigen Slide einleiten und am besten mit einem Wheelie davon fahren.


 

Ähnliche Themen

  1. Fernseherkauf steht an
    Von Beste Bohne im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 18:53
  2. Tacho steht
    Von GS-Axel im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 19:53
  3. !!! NUN STEHT DIE Q BEI MIR !!!
    Von Adventure11 04 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 18:34
  4. Kickstarter steht ab ...
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 13:08
  5. Q steht im Stall
    Von Sempione im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 10:37