Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Die ersten 100 km

Erstellt von gisibabe, 01.08.2011, 14:59 Uhr · 10 Antworten · 1.874 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard Die ersten 100 km

    #1
    So jetzt wechsel ich mal den Thread (heisst das so? ;-)) egal

    Gestern abend bin ich die ersten 100 km mit meinem Kälbchen gefahren und ich muss sagen......sie fährt sich gut :-)
    Da ich ja absoluter Anfänger bin brauch ich bestimmt noch mehrere 100 km bis ich mich an sie gewöhnt habe. Ich habe mich noch nicht so richtig getraut mich in die Kurven zu legen weil 1. die Reifen ja noch nagelneu sind und 2. das Fahrverhalten anders ist, als mit dem Fahrschulmotorrad (Bandit).
    Ich werde mal gucken, ob ich kurzfristig ein Fahrsicherheitstraining machen kann, denke das wird mir helfen.

    lg

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #2
    dann wünsche ich dir weiterhin gutes Gelingen, lass dich nicht drängen, kommt alles von ganz allein und ein Training ist sicher eine gute Idee.

  3. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #3
    Hallo Marika,

    weiterhin viel Spaß mit dem Kälbchen.

    Ein Training gibts zb. in Deinem Bereich (Wesel mit PLZ 49?) hier:

    http://www1.adac.de/fahrsicherheitst...ining=bike_all

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    dann wünsche ich dir weiterhin gutes Gelingen, lass dich nicht drängen, kommt alles von ganz allein und ein Training ist sicher eine gute Idee.
    Dem schließe ich mich 100%ig an.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gisibabe Beitrag anzeigen
    Ich werde mal gucken, ob ich kurzfristig ein Fahrsicherheitstraining machen kann, denke das wird mir helfen.
    Mein Tipp: Warte mit dem Fahrsicherheitstraining noch ein paar Wochen, bis du mit deiner Maschine so vertraut bist, dass solch Dinge wie Schalten, Blinken und Bremsen mit beiden Bremsen von allein gehen. Wenn du damit so weit vertraut bist, dann kannst du dich stärker auf andere Sachen konzentrieren, zum Beispiel die Blickführung und die richtige Linienwahl. Ich habe mein erstes Fahrsicherheitstraining ein Dreivierteljahr nach meinem Schein gemacht. In meinen Augen ist es kein Fehler, wenn du zwei-, dreitausend Kilometer Fahrpraxis hast, bevor du dich an ein Training machst.

    Der ADAC wurde ja schon genannt, die machen gute Trainings. Bei mir in München wurden damals automatisch alle Fahranfänger nach ein paar Monaten zu einem Training der Verkehrswacht eingeladen, das ist schlichter gehalten, kostete aber nur 10 Euro und war auch wertvoll für mich. Und schließlich kannst du auch deine Fahrschule fragen, ob sie irgendwas in der Art anbieten. Und ansonsten: Immer schön locker bleiben, viel fahren, Pausen machen und daran denken: Du bist ja nicht auf der Flucht.

  6. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #6
    Lass Dich nicht drängeln und stelle keine unnötigen Fragen der Männerwelt. Fahre viel und sauber, dann kommt alles von alleine.
    Das Kälbchen ist ein braves Motorrad, weil es hat keine Tücken beim fahren. Ich fahre nur Straßenreifen und halte locker mit den Dicken mit.
    Viele schöne Stunden beim fahren.

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    Lass Dich nicht drängeln und stelle keine unnötigen Fragen der Männerwelt.

    Meinst du jetzt:
    Welchen Reifen soll ich fahren?
    Welches Öl soll ich nehmen?
    Wie steige ich aufs Moped auf?
    Wie überhole ich richtig?
    ...mir würden noch unzählige Fragen einfallen

    Laß dich erst mal nicht verrückt machen, lerne dein Moped kennen und hab Spaß beim Fahren.
    ...und wenn du dich dann erst einmal etwas sicherer fühlst, dann ab zum Training.

  8. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #8
    Viel Spaß beim Fahren Marika und nicht drängeln lassen...

  9. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard

    #9
    Ich denke auch, dass es das beste ist einfach zu fahren, fahren, fahren......und nochmals fahren. Daher werde ich morgen mit ihr zur Arbeit fahren, meine 5 Std. im Büro abreissen und dann mit einem ca. 1stündigem Umweg nach Hause fahren.
    Leider kann ich mich nicht einfach drauf setzen und los fahren sobald das Wetter es zulässt, das läßt meine familiäre Situation leider nicht zu, aber ich werde trotz alledem jede Gelegenheit nutzen, damit die Routine kommt.

    Ich möchte gerne mit 1-2 Freundinnen zusammen das Fahrsicherheitstraining machen in einer reinen Frauengruppe und diese finden eh nicht wöchentlich statt. Wird also eh noch was dauern, bis es dazu kommt.

  10. Kira Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gisibabe Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, dass es das beste ist einfach zu fahren, fahren, fahren......und nochmals fahren. Daher werde ich morgen mit ihr zur Arbeit fahren, meine 5 Std. im Büro abreissen und dann mit einem ca. 1stündigem Umweg nach Hause fahren.
    Leider kann ich mich nicht einfach drauf setzen und los fahren sobald das Wetter es zulässt, das läßt meine familiäre Situation leider nicht zu, aber ich werde trotz alledem jede Gelegenheit nutzen, damit die Routine kommt.

    Ich möchte gerne mit 1-2 Freundinnen zusammen das Fahrsicherheitstraining machen in einer reinen Frauengruppe und diese finden eh nicht wöchentlich statt. Wird also eh noch was dauern, bis es dazu kommt.
    Marika, lass Dich nicht verrückt machen, mach Dein Ding und fahr so oft Du kannst. Ich bin in den 7Jahren nach meinem Führerschein, bis heute ca.130.000km gefahren und das bringt die Routine mit Deinem Moped und Deinem Fahrvermögen, diverse Situationen zu beherrschen.
    Trainings mit Freundinnen oder in reinen Frauengruppen sind nicht unbedingt von Vorteil


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die ersten 428 km
    Von boxerdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 10:39
  2. Die ersten 500 km
    Von Rex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 07:35
  3. Auf den ERSTEN Drücker
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 18:07
  4. Ersten 600 Km
    Von wolfi13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 08:27
  5. Die ersten Kilometer...
    Von schleipfi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 07:15