Ergebnis 1 bis 5 von 5

Die ewige Mär von der Geschwindigkeit

Erstellt von Chefe, 28.08.2007, 16:48 Uhr · 4 Antworten · 812 Aufrufe

  1. Chefe Gast

    Cool Die ewige Mär von der Geschwindigkeit

    #1
    Da hat doch gestern einer erzählt, er sei von daheim (A-Dorf) in einer Stunde nach B-Dorf gefahren - schön...
    Mir kam das etwas seltsam vor, die Strecke beträgt etwa 100km über Land und führt durch ein paar Käffer.
    100km Weg in einer Stunde erfordern einen Schnitt von exakt 100km/h... über Land und durch ein paar Käffer - wie macht er das

    Aufgeteilt sieht die Strecke etwa so aus (vereinfacht):
    • 10km durch Orte bei 50km/h in 12min
    • 25km mit Geschwindigkeitsbegrenzung 80km/h in 18,75min
    • 65km freie Fahrt bei 100km/h in 39min
    • macht zusammen 69,75min
    (Beschleunigungs- und Verzögerungszeiten nicht berücksichtigt)

    Ist er wirklich in 60 Minuten die ganze Strecke gefahren, hat er im Ort die erlaubte Höchstgeschwindigkeit 6 Minuten lang um 100% überschritten (unwahrscheinlich), die Beschränkung auf 80km/h 3,75 Minuten lang um 25% überschritten (wahrscheinlicher) und die 65 Kilometer freie Fahrt (zum Ausgleich der Unwahrscheinlichen 100km/h im Ort) mit knapp 120 km/h bewältigt (sehr wahrscheinlich).

    Das brachte mich auf eine Gedankliche Kombination mehrerer Beiträge hier im Forum:
    1. Hält man sich wirklich an die Verkehrsregeln, ist es unerheblich, ob man 50 oder 150 PS unter dem Hintern hat
    2. schneller als die Anderen ist nur, wer häufiger als die Anderen diese Regeln missachtet
    3. um wie oben auf 100km 9 Minuten einzusparen übertrete ich die Regeln im Schnitt um 15%
    4. Sprit-, Reifen-, Öl- und sonstige Verbräuche steigen im Verhältnis ebenfalls
    Gut soweit, aber wo bleibt dann der Spass

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #2
    Ääääääh .... und nun???

  3. Chefe Gast

    Standard

    #3
    Na ja, Spass soll doch auch sein und wir wollten ja nur herausfinden, was einem der Spass so Wert ist...

    Ich leg' die Regeln ja auch ständig zu meinen Gunsten aus

  4. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    426

    Standard

    #4
    Nach meiner Erfahrung ist auf der Landstr. mit Ortsdurchfahrten kaum mehr als ein 65er Schnitt möglich.

    Unter Einhaltung der STVO.

    Gerade gestern wieder: 240km 3,5h sind etwa 67km Schnitt.

    Pausen schon abgezogen, sonst wäre es noch weniger.

    Mit dem Auto rechne ich einen 60er Schnitt auf der Landstr. was auch in etwa hinhaut.

    Um einen 100er Schnitt zu erreichen, muss man schon sehr schnell fahren.
    Eigentlich unmöglich.

    Robert

  5. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #5
    ....verleg die landstrassen ins sauerlad und/oder ruhrgebiet und Du kriegst n´schnitt von 50 .....
    Sparta


 

Ähnliche Themen

  1. BMW IV erlaubte Geschwindigkeit
    Von petdico im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 09:33
  2. Die ewige Ölfrage
    Von Hamburger Jung im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 16:49
  3. Geschwindigkeit schätzen
    Von ArmerIrrer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 07:48
  4. Wild - optimale Geschwindigkeit
    Von Lisbeth im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 13:20
  5. Beschleunigen bei hoher Geschwindigkeit
    Von Olli_aus_Lohmar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 03:40