Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 155

An die Fahrer mit Zusatzscheinwerfer

Erstellt von ARWIS65, 11.04.2016, 06:51 Uhr · 154 Antworten · 16.467 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Ich sehe das wie Wolfgang. Ich denke, dass keine Beleuchtung der Welt einen vor der Unaufmerksamkeit anderer rettet.
    Vielleicht nicht, mein Gefühl sagt mir aber etwas anderes: Ich habe einfach das Gefühl, dass der "Lok-Look" hier durchaus mehr Sicherheit bringt. Mir fallen die entgegenkommenden Christbäume doch auch eher auf, als die Kollegen mit nur einer Funzel vor dem Cockpit.

    Grüße
    Jan

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    Ganz ehrlich gesagt, solange man die anderen ohne Christbaum trotzdem noch im Blickfeld erkennt, ist auch für die nix weiter nötig. Wenn sie es wegen nur dem Hauptscheinwerfer an nicht mehr sind, dann sollte man an seiner Aufmerksamkeit im Straßenverkehr arbeiten.

    Es geht wie im Ausgangsthema nur ums Blenden, nicht um Zusatzscheinwerfer an sich! Viele Moppeds, wie meine ehem. 1150er haben/hatten einfach ein schei.ss Licht, erst recht in Kurven. Ich hatte da auch Hella Micro DE dran und Nachts eingeschaltet.

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Das Ausgangsthema kann man doch sowieso nicht ganz Ernst nehmen. Wer außer dem Thread-Ersteller und noch ein, zwei weiteren Sensibelchen fühlt sich denn ernsthaft von Neblern an Motorrädern geblendet?

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    Man muss es auch nicht ernst nehmen, ich amüsiere mich auch immer über die bei Sonnenschein mit Neonblinkerklamotten usw. fahrenden

  5. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    Ich habe nach medizinisch-amtlicher Feststellung ein erhöhtes Dämmerungssehen.
    (Dafür "Farbsehschwäche")
    Mich blenden die "Christbäume" so, das ich Drumherum und dahinter nichts erkenne.
    Die "Gegner", die mich jeweils "abgeschossen" haben, haben entweder gar nicht zu mir hin gesehen, da "hübsches Mädel" anderswo,
    oder haben mich wirklich gesehen, mir zu genickt, und sind dann trotzdem in mich herein gefahren.
    (Zum "Glück" war ich dabei meist mit der "Dose" unterwegs - ich hasse Autofahren....)

    Na gut - Aberglaube ist eines der größten Profit-Bringer...
    Ich sollte vielleicht mal eine Firma für Zusatzlicht und Wahn-Bekleidung aufmachen -
    dann könnte ich es auch mal "zu etwas bringen"...

    Achso - ich fahre R1200GS - "Triple Black" Bj. 2011, mit komplett schwarzem Anzug und mattschwarzem Helm -
    mit serienmäßiger Beleuchtung -
    die "Gegner" sehen mich trotzdem - - - warum blos !???
    und Ford Focus in Blau ohne Warnlicht....

    Wenn mich die Nebelleuchten bei klarer Sicht nicht blenden täten, täte ich wirklich niemals nichts sagen...
    Ich persönlich muss mein Ego nicht aufstylen - habe zu wenig Minderwertigkeitskomplexe...

    Gruß, Gunter

  6. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    308

    Standard

    Moin,
    der psychologische Effekt eines "Christbaumes" bestimmter Lampenanordnung ist unbestritten.

    Es ist Sache der Hersteller, dieses mittels geeigneten und zugelassenen Leuchtmitteln auch im Sinne erhöhter Verkehrssicherheit umzusetzen.
    Dass Nebler grundsätzlich nicht eingeschaltet sein dürfen, wenn die dafür definierten Bedingungen nicht zutreffen, ist irgendwie einleuchtend. Gleiches gilt für korrekte Scheinwerfergeometrie aller Funzeln.
    Aber es geht ja auch noch anders, siehe die ECE Vorschriften zum Thema DRL mit, ohne Begrenzungsleuchten und Kombinationen mit Nebelscheinwerfern in einem Gehäuse.

    Und bis entsprechendes auf dem Markt ist, muß man es jedem Fahrer sozusagen seinem eigenen Risiko überlassen, inwieweit er selber seine persönliche Grenze aus "Eigenwahrnehmungsnotwendigkeit" und regulärer Strassenverkehrsteilnahme zieht.

    Es tut mir leid um jeden, den ich versehentlich mal blende, weil ich von einer Anhöhe runterfahre. Aber ich habe eindeutig die besseren Erfahrungen des "Gesehen werdens" an Einmündungen, insbesondere aber an Kreiseln (Wo das Abblendlicht des GS ja naturgemäß immer geradeaus, nicht aber in die Kurve (und zum wartenden Verkehrsteilnehmer) hinleuchtet, wenn ich mit eingeschalteten Nebellampen diese Situationen erlebe, eben weil die Dinger ja nach links und rechts ausleuchten.
    TFL, das nur zur Erinnerung, entspricht vom Leuchtverhalten eher einem Fernlicht.
    Das TFL an der GS ist da nur ein schwacher Trost, es bleibt da immer nur die schmale Silhouette, besser wäre ein doppeltes TFL li/re mit einem gedimmten Leuchtmittel in der Mitte....

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    Zitat Zitat von pilles-Q Beitrag anzeigen
    Moin,
    der psychologische Effekt eines "Christbaumes" bestimmter Lampenanordnung ist unbestritten.
    ...
    wie kommst du darauf?
    unbestritten ist in diesem thread eher nichts ...

    ich denke bei christbaum meist, da kommt wieder so ein weihnachtsmann.

  8. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    308

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    wie kommst du darauf?
    unbestritten ist in diesem thread eher nichts ...
    Moin,
    stimmt, in diesem thread ist alles vertreten, von klaren Rechtsbrechern, Besserwissern und hin über Blockwarte und Abschnittsbevollmächtigte...


    Unterm Strich zählt aber immer noch: "Sehen und gesehen werden" ...... und überleben.

    Und stereotype optische Reize setzen eben die Wahrnehmungsschwelle anderer Verkehrsteilnehmer herab, das ist im Strassenverkehr ein Risiko.

    Da muß jeder abwägen, was so die gemachten Erfahrungen hergeben...

  9. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    Bin gespannt wann die ersten Motorradhelme mit Beleuchtung auf den Markt kommen und WER sie dann trägt... (mir fällt da sofort Warnwesten-fahrer-Fraktion ein)..

    MfG
    Peter

  10. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    Zitat Zitat von Adventure-Ost Beitrag anzeigen
    Bin gespannt wann die ersten Motorradhelme mit Beleuchtung auf den Markt kommen und WER sie dann trägt... (mir fällt da sofort Warnwesten-fahrer-Fraktion ein)..

    MfG
    Peter
    Wenn die Wunderlichen oder TT sowas im Programm hätten, dann würde die Sicherheitsfanatiker diesen Mist auch noch kaufen. Sowas hier: Motorrad-Helmlicht ? Untersuchungsmodell im Rahmen von 2-Be-safe » Blog Technisches Design



 
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage vom 1100 Fahrer an die 1150er Fraktion bzgl. Unterschieden zur 1100er
    Von cbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 02:23
  2. An die Boxer-Fahrer (850/1100/1150) eine Bitte
    Von MrBean im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 14:05
  3. An die BMW-Fahrer unter uns!
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 13:38
  4. LED Zusatzscheinwerfer der Adventure an die GS Bj.2004 montieren
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 12:46
  5. an die Cross-Stiefel-Fahrer hier
    Von gser im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 21:45