Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 155

An die Fahrer mit Zusatzscheinwerfer

Erstellt von ARWIS65, 11.04.2016, 06:51 Uhr · 154 Antworten · 16.355 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #21
    Siehst du...und genau dann geht's nur über Geld oder Punktekonto, wenn jeder das macht, was er im Moment als das Beste (für ihn) findet, dann herrscht Anarchie auf den Straßen

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  2. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #22
    Was ich nie verstehen werde ( und auch nicht verstehen möchte ) ist dieses Rufen nach härteren Strafen und mehr Kontrollen. Wollt Ihr das wirklich? Denkt Ihr auch daran, dass es Euch selber mal treffen kann, oder macht Ihr immer alles richtig? Oder sind Eure eigenen "Vergehen" immer nur Kleinigkeiten, bei denen man sich dann über verhängte Strafen fürchterlich über die Rennleitung aufregen kann?

    Wenn mich ein Christbaum blendet, sag ich es ihm mit der Lichthupe. Danach ist das Thema für mich erledigt.

  3. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    #23
    Wir hatten ja vor einiger Zeit schon eine Diskusion hier im Forum, wo jemand 20,-- € Strafe zahlen mußte, wegen den Neblern am Tage usw... Mir reicht ja schon, wenn der Eine oder Andere mal darüber nachdenkt und an seinem Bike diese Lampen etwas tiefer einstellt. So wird er immernoch gesehen und er blendet niemanden. So ist allen geholfen.

  4. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    258

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von ARWIS65 Beitrag anzeigen
    .... am Tage bei Sonnenschein einzuschalten .... Einige waren so hoch und in den Gegenverkehr eingestellt, dass man einen Blindflug machen mußte!
    Mal eine ganz blöde Frage: Habt ihr solche Probleme mit den Augen, dass ihr tagsüber von einem Nebelscheinwerfer so geblendet werdet, dass Ihr einen Blindflug machen müsst??

    Ich gebe zu, wenn mir ein Fahrzeug (gleich ob H, Xenon, LED ..) tagsüber mit Fernlicht (oder eben zu hoch eingestellten Neblern) entgegenkommt so fällt mir das helle Licht auf - aber einen Blindflug muss ich deswegen noch lange nicht machen.

    Ich fahre auch immer mit eingeschalteten Nebelscheinwerfern (ich pöser Pursche!) - allerdings sind diese analog zum Abblendlicht eingestellt. Das blendet niemand - schafft aber die Chance, dass mich niemand völlig übersieht oder mit einem Fahrrad verwechselt (und um es mal auf den Punkt zu bringen - manche dieser modernen LED Hochleistungs-Fahrradlampen blenden nachts mehr als jeder korrekt eingestellte Nebelscheinwerfer). Und die 20€ Strafe sind es mir solange wert, bis mir jemand den Sinn dieses Verbots erklären kann.

    Heute strahlt mich manches serienmässige LED PKW Rücklicht (völlig legal) in einer Helligkeit an, die vor 30 Jahren keine Nebelschlussleuchte erreicht hat. Dank Tagfahrlicht, Xenon, LED, LED Matrix Beamer an PKWs bis hin zu LED Hochleistungs-Fahrradlampen bekomme ich heute im Strassenverkehr eine Licht Dusche geboten, die die Oktober 1988 eingeführte Pflicht für Motorräder (Abblendlicht) ad Absurdum führt. Da habe ich wegen meiner Nebelscheinwerfer kein bisschen Schuldbewustsein ...

    Zum Themenersteller aber zurück: Korrekt eingestellt habe ich kein schlechtes Gewissen die Nebelscheinwerfer auch nachts zu verwenden - Dank deren scharfer Hell-Dunkel Grenze blenden die genau so wenig oder viel wie das Abblendlichet.

    Gruß, Peter

  5. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    118

    Standard

    #25
    Meine sind und bleiben eingestellt immer an, alles andere ist im Gepflegten Schwarz!

    Gruß ein Gutsherr

  6. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #26
    Nein, mache bestimmt nicht alles richtig und auch (viele, sogar bewusste!!) Fehler und Vergehen.

    Nur es juckt mich ehrlich gesagt rekativ wenig, so lange sich die Strafen im Portokassenniveau bewegen.

    Bewege ich mich in der Schweiz, sieht es ganz anders aus. Da juckt es mich sehr wohl.

    Ergo: wenn man ( viele, wenige was weiß ich wie viele....im GS Forum anscheinend viele)
    nicht bereit ist sich an die bestehenden Verkehrsregeln zu halten, kann das nur über den Geldbeutel (besser wären sogar temp. Fahrverbote) geregelt werden.

    Falschparken...

    In Italien kostet dich das mal rd. 72€ (die inzwischen nachgeschickt werden)...

    Bei uns nen 10ner
    Super für nen 10ner renn ich nicht zum Automaten oder such lang rum....(vor allem, wenn man nur jedes 30. mal erwischt wird)...

    Bei 70€ würde ich mir mein Vorgehen 3x überlegen...

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  7. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von znark Beitrag anzeigen
    Mal eine ganz blöde Frage: Habt ihr solche Probleme mit den Augen, dass ihr tagsüber von einem Nebelscheinwerfer so geblendet werdet, dass Ihr einen Blindflug machen müsst??

    Ich gebe zu, wenn mir ein Fahrzeug (gleich ob H, Xenon, LED ..) tagsüber mit Fernlicht (oder eben zu hoch eingestellten Neblern) entgegenkommt so fällt mir das helle Licht auf - aber einen Blindflug muss ich deswegen noch lange nicht machen.

    Ich fahre auch immer mit eingeschalteten Nebelscheinwerfern (ich pöser Pursche!) - allerdings sind diese analog zum Abblendlicht eingestellt. Das blendet niemand - schafft aber die Chance, dass mich niemand völlig übersieht oder mit einem Fahrrad verwechselt (und um es mal auf den Punkt zu bringen - manche dieser modernen LED Hochleistungs-Fahrradlampen blenden nachts mehr als jeder korrekt eingestellte Nebelscheinwerfer). Und die 20€ Strafe sind es mir solange wert, bis mir jemand den Sinn dieses Verbots erklären kann.

    Heute strahlt mich manches serienmässige LED PKW Rücklicht (völlig legal) in einer Helligkeit an, die vor 30 Jahren keine Nebelschlussleuchte erreicht hat. Dank Tagfahrlicht, Xenon, LED, LED Matrix Beamer an PKWs bis hin zu LED Hochleistungs-Fahrradlampen bekomme ich heute im Strassenverkehr eine Licht Dusche geboten, die die Oktober 1988 eingeführte Pflicht für Motorräder (Abblendlicht) ad Absurdum führt. Da habe ich wegen meiner Nebelscheinwerfer kein bisschen Schuldbewustsein ...

    Zum Themenersteller aber zurück: Korrekt eingestellt habe ich kein schlechtes Gewissen die Nebelscheinwerfer auch nachts zu verwenden - Dank deren scharfer Hell-Dunkel Grenze blenden die genau so wenig oder viel wie das Abblendlichet.

    Gruß, Peter

    Nein, ich habe nichts mit den Augen.

  8. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #28
    Aber schöner und lebenswerter ist es doch, nicht an jeder Ecke und bei jedem noch so albernen Fehler Strafe zu fürchten.

    Also ich für meinen Teil liebe die Freiheit und auf Jucken kann ich auch verzichten. Gibt doch kaum was schlimmeres als ständig darüber nachzudenken ob an der nächsten Ecke schon wieder ein Schnellgericht auf mich wartet.

    Das einzige was ich einführen würde, wäre eine Pflicht zum Denken. Immer nach dem Motto "selber Nachdenken hilft mir und meinen Mitmenschen". Wer selber denkt, weiß das er jemanden blenden könnte und ändert das dann.

  9. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    #29
    Mir gehts ja hier nicht darum, dass die Dinger am Tage aus bleiben sollen. Mir gehts darum, dass die Lampen richtig eingestellt sind und nicht in den Gegenverkehr blenden. Aber einige scheint das hier nicht zu kümmern. Aber solche Antworten waren mir im Vorfeld ja schon bewußt. Einfach mal ein wenig Rücksicht auf andere nehmen. Scheint wohl nicht zu klappen.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #30
    Meine kann ich nicht verstellen


 
Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage vom 1100 Fahrer an die 1150er Fraktion bzgl. Unterschieden zur 1100er
    Von cbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 02:23
  2. An die Boxer-Fahrer (850/1100/1150) eine Bitte
    Von MrBean im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 14:05
  3. An die BMW-Fahrer unter uns!
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 13:38
  4. LED Zusatzscheinwerfer der Adventure an die GS Bj.2004 montieren
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 12:46
  5. an die Cross-Stiefel-Fahrer hier
    Von gser im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 21:45