Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Die fette Kuh aufheben

Erstellt von GS Endurist, 10.04.2014, 22:18 Uhr · 54 Antworten · 9.480 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von GS Endurist Beitrag anzeigen
    Moin,
    wie hebt ihr eure Boxer wieder in die Senkrechte? Grad die ADV ist ja mächtig fett...
    Zum Glück gibts ja bei den Boxern den Zylinder, welcher schon einen "Winkel" parat hält.


    Gruß aus Mahlow
    Jürgen
    Hi
    bei uns dürfte die Polizei das gar nicht machen, da muß der ADAC kommen.
    Die dürfen ja noch nicht einmal den Verkehr regeln, da könnten sie ja Abgase einatmen, die Armen.
    Gruß

  2. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    466

    Standard

    #12
    Als NEU-BMWler bin ich mir zwar nicht ganz sicher, aber es gibt da bestimmt was von
    TT oder Wundersam, oder sogar von Ratiopharm.

    Elektrischer Wiederaufrichter, der ab einem Neigungswinkel von ca. 40 Grad durch einen
    Impuls (z.B. wie Linse von Wasserwaage) automatisch gesteuert ausfährt und so die
    Maschine wieder in eine händelbare Senkrechte bringt.

    Und sollte es das noch nicht geben, meine Frage, WARUM NICHT ?

    Denke mal so für....698,- EUR wäre das doch ein tolles Zubehörteil, oder?

  3. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #13
    Interessante Technik - muss ich beim nächsten Mal auch probieren Bisher hab ich die Kuh einfach jeweils am Rahmen unterhalb des Sitzes angepackt und wieder aufgestellt. Dank den rausstehenden Zylindern liegt sie ja nicht flach am Boden und auch der Schwerpunkt ist recht niedrig. Aufstellen meiner Meinung nach einfacher, als bei der leichteren KTM 990 Adventure R ...

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von GS Endurist Beitrag anzeigen
    Moin,
    wie hebt ihr eure Boxer wieder in die Senkrechte?.....
    Wenn sie denn mal liegt, dann wie im TF-Video gezeigt, die Q am Horn - sprich Lenker - gepackt und hochgehoben. Geht ganz leicht und kann auch von einem Untrainiertem praktiziert werden

  5. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #15
    Fuer Afrika reisende: hier geht das anders!

    10 ZAR (2 x 5 ZAR Muenzen) und von 2 Lokalen aufheben lassen. Total einfach. Klappt immer, denn wo immer man stoppt, z.B. zum Pinkeln, steht garantiert einer im Busch und guckt Dir auf die Pelle, besonders, wenn man meint, weit und breit sind keine Zeugen. So auch nach einem Umfaller.

    Diese Antwort gab' ich auch dem hiesigen Cheftrainer in Amersfoort (Gegenstueck zu Hechlingen) auf die Frage, wie man am einfachsten das Moped wieder aufrichtet. Er war irgendwie nicht so begeistert...

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #16
    Ich kann Larsi nur zustimmen. Blöderweise lag sie das letzte Mal so doof, daß ich mit den Füssen auf eine Matschschicht stand (Matsch auf Asphalt). Ich war so angep...

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    Elektrischer Wiederaufrichter, der ab einem Neigungswinkel von ca. 40 Grad durch einen
    Impuls (z.B. wie Linse von Wasserwaage) automatisch gesteuert ausfährt und so die
    Maschine wieder in eine händelbare Senkrechte bringt.

    nee, danke. Da würde das Teil ja in jeder zweiten Kurve ausfahren und einen erst recht zu Fall bringen

    die Methode am Lenker funktioniert hervorragend, musste ich sogar einmal recht stark bergauf praktizieren und es ging sehr leicht, wobei das die Beschreibung von Lars mit rein spielte, ich war ziemlich geladen, zack, da stand sie wieder. Ich musste da auch schnell weg, sonst hätte ich das Rücken schonender gemacht

  8. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #18
    Hallo
    als jung gebliebener, aber etwas angegrauter Mensch, sehe ich die Filme hier mit etwas Skepsis! Was fehlt sind z.B. ein paar Anfang-Tip's ! Da das Motorrad idealerweise nicht genau so Umfällt, wie man es sich das wünschen würde, mache ich es folgendermaßen:
    Als erstes zuerst mal "Motor aus" dann Lage checken, Ruhe bewahren, 1. Gang rein, danach wenn geht die Vorderrad-Bremse auch (mittels Gummi von einem alten Schlauch, Spanngurt etc.) arretieren. Da ich mit meiner ADV auch schon auf der Schnauze lag (hauptsächlich im Schotter/Offroad und im Stand) und wie Eingangs erwähnt nicht mehr der jüngste bin, halfen mir div. Tip's z.B. aus dem Enduropark Hechlingen. Es kann helfen das Motorrad auf dem (Boxer) Zylinder in bessere Position ( z. an einem Hang) zu drehen oder ziehen. Event. Tankrucksack, Topcase bzw. Gepäck weg vom Motorrad, für Kreuzgeschädigte geht es besser, wenn man das Motorrad dann rücklings anfasst (am eingeschlagenen Lenker, oder an Kofferträger/Gepäckträger) und sich mit angewinkelten Beinen nach oben schiebt. So schont man das marode Kreuz erheblich. Und noch eins, besser mit Handschuhen, dann verbrennt man die Hände nicht so schnell, rutscht und schneidet sich nicht.
    So, das wären grob die Schritte, die sich in mir eingebrannt haben. Sicher nicht perfekt! Und vorausgesetzt man ist alleine unterwegs.
    Grüße Eugen

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.570

    Standard

    #19

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    10 ZAR (2 x 5 ZAR Muenzen) und von 2 Lokalen aufheben lassen. Total einfach. Klappt immer, denn wo immer man stoppt, z.B. zum Pinkeln, steht garantiert einer im Busch und guckt Dir auf die Pelle, besonders, wenn man meint, weit und breit sind keine Zeugen. So auch nach einem Umfaller...
    die Antwort ist politisch sowas von unkorrekt, dass sie mir schon wieder gefällt!


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum wird die GS Kuh genannt?
    Von Heesters im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 18:50
  2. Geht einfach aus, die blöde Kuh...
    Von logotobi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 11:05
  3. Die Wilde Kuh zuckelt wieder...
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 00:53
  4. Die kleine Kuh von Malibu
    Von Ulf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 21:56
  5. Wie mache ich die Kuh winterhart?
    Von GSmbh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 17:19