Seite 22 von 43 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 427

Die Gefahr kommt von hinten.......geflogen

Erstellt von Mad1, 10.09.2011, 20:47 Uhr · 426 Antworten · 41.549 Aufrufe

  1. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von BaSTXX Beitrag anzeigen
    Soll das etwa so lauten:
    "wenn ich überhole, dann soll der Rest sich schnell in die kleinsten Lücken auf der rechten Spur quetschen, sogar wenn die dabei von 170 auf 130 km/h abbremsen müssen. Das ist alles, damit ich unbeschwert weiter komme!"
    Hallo,
    das passt genau zu meiner Aussage :"Typisch Deutsch." Man kann sich auch arrangieren. Beispiel : Ich überhole auf der linken Spur mit >150km/h. Es naht ein Fahrzeug mit erheblich höherer Geschwindigkeit. Eigentlich wollte ich die ganze Fahrzeugkolonne überholen,finde aber eine kleine Lücke (die ich sonst nicht genommen hätte) und springe dort rein damit der Schnellere eben vorbei kann. Ich wechsele sofort wieder auf die linke Spur. Das ist eine Sache von ein paar Sekunden. Wenn du ehrlich bist wirst du mir zustimmen,das die meisten so lange links bleiben bis die Lücke groß genug ist,das am Horizont kein LKW mehr zu sehen ist. Darauf beruht auch meine Aussage, das es mit Motorrädern leichter zu lösen ist (überholen innerhalb einer Spur). Das das nicht 100% korrekt ist,habe ich auch geschrieben.
    Wer hier immer noch auf die Richtgeschwindigkeit rumreitet ist für mich realitätsfremd. Es ist richtig das man eine Teilschuld im Ernstfall,bei einer Geschwindigkeit > 130km/h,zugeschrieben bekommt. Die Wirklichkeit sieht auf deutschen Autobahnen ganz anders aus. Das geht allen am A.... vorbei.

  2. Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    75

    Daumen hoch

    super posting
    leute mit Polizeitelefonnummern in der Tasche sind mir sehr suspekt...
    finde ich auch sagen wir mal sehr merkwürdig..........

    liegt aber vieleicht auch daran das wenn ich mit der dicken überhole
    auch in den spiegel schaue
    und wenn sojemand kommt in dann auch auf meiner spur gerne platz mache so können beide überholen
    ist ja genug platz für 2 moppeds
    und warum soll ich anderen dem spass am schnell fahren nicht gönnen

    ach ja............bin vorher auch gebückt gefahren
    vieleicht liegt es ja auch daran





    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    ihr seid ja alle so Heilig und Unfehlbar....



    Zum Überholvorgang auf der Autobahn: 20 cm ist natürlich Schwachsinn und natürlich gehört sich das nicht, aber wenn genügend Seitenabstand (> 2m) möglich ist, warum nicht?
    Zum Überholen auf Landstraßen: Dito! Auch bei Gegenverkehr.

    Stellt euch nicht so an und Leute mit Polizeitelefonnummern in der Tasche sind mir sehr suspekt...


  3. Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    75

    Standard

    Joghurtbecher und deren Fahrer sind eh nicht mein Ding. In diesem Sinne wünsche ich euch allen allzeit gute unfallfreie fahrt.
    Die linke zum Gruß
    Mary[/QUOTE]


    Jetzt weiss ich auch warum ich obwohl ich auch GS fahre mit sowenigen GS fahrern unterwegs bin

    Was ist den mit den Leuten die gebückt fahren,
    warum sind die nicht dein Ding
    sind das Menschen 2. Wahl

    jeder hat wohl eine andere auffassung von dem Hobby Motorrad
    ein wenig Tolerranz kann da nicht schaden

    bei manchen Kommentaren hier verstehe ich jetzt auch warum GS Fahrer
    von den meisten Moppedfahrern belächelt werden


    Trotzdem netten Moppedgruß

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von Andy1965 Beitrag anzeigen

    bei manchen Kommentaren hier verstehe ich jetzt auch warum GS Fahrer
    von den meisten Moppedfahrern belächelt werden


    Trotzdem netten Moppedgruß
    zum Glück ist auch dies eine Aussage, die ich nicht bestätigen kann! Mein Bekanntenkreis beurteilt Menschen nicht nach ihrer Fahrzeugmarke. Und in freier Wildbahn treffe ich auch selten solche engstirnigen Typen. Die gibts wohl eher nur in Foren und vielleicht an Töfftreffs. Letztere meide ich.

  5. frank69 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Andy1965 Beitrag anzeigen
    Bei manchen Kommentaren hier verstehe ich jetzt auch warum GS Fahrer
    von den meisten Moppedfahrern belächelt werden
    So viel zum Thema Toleranz.

    Es zählt doch wohl nicht welches Mopped man fährt, sondern wie man sich anderen gegenüber verhält. Es gibt auch Klapphelm-Raser und Joghurtbecher-Blümchenflücker.
    Und das ist gut so !

    Frank

  6. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    Frank da hat Du ein schoenes und versoehnliches Schlusswort zum Thema geschrieben...
    Das sehe ich auch so !
    Schmusegruesse...

  7. Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    138

    Standard

    ich bin entsetzt....

    weniger wegen des geschilderten Vorfalls. Schilderungen in Foren sind immer subjektiv. Was für den einen gefährlich ist, ist für den anderen noch völlig im grünen Bereich.
    Sondern vielmehr bin ich entsetzt über die Blockwart und Oberlehrer Mentalität einiger.
    Ich spiele mit dem Gedanken mir zusätzlich eine GS für Fernreisen anzuschaffen, wenn diese Geisteshaltung aber markentypisch sein sollte, verwerfe ich den Gedanken ganz schnell wieder. Ich bin in einigen Motorrad Foren angemeldet, habe aber noch in keinem Forum Zeitgenossen getroffen die eine Liste sämtlicher Polizeistationen mitführen um alles und jeden anzuzeigen, der anders fährt (schneller oder langsamer) als sie selber.
    Meiner Erfahung nach mommt man mit Toleranz gegenüber Andersfahrenden (Andersdenkenden) weiter als mit dieser egozentrischen Geisteshaltung.

    Speed Tripelnden Gruss
    Stephan

  8. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Zitat Zitat von speedtriple Beitrag anzeigen
    ich bin entsetzt....

    weniger wegen des geschilderten Vorfalls. Schilderungen in Foren sind immer subjektiv. Was für den einen gefährlich ist, ist für den anderen noch völlig im grünen Bereich.
    Sondern vielmehr bin ich entsetzt über die Blockwart und Oberlehrer Mentalität einiger.
    Ich spiele mit dem Gedanken mir zusätzlich eine GS für Fernreisen anzuschaffen, wenn diese Geisteshaltung aber markentypisch sein sollte, verwerfe ich den Gedanken ganz schnell wieder. Ich bin in einigen Motorrad Foren angemeldet, habe aber noch in keinem Forum Zeitgenossen getroffen die eine Liste sämtlicher Polizeistationen mitführen um alles und jeden anzuzeigen, der anders fährt (schneller oder langsamer) als sie selber.
    Meiner Erfahung nach mommt man mit Toleranz gegenüber Andersfahrenden (Andersdenkenden) weiter als mit dieser egozentrischen Geisteshaltung.

    Speed Tripelnden Gruss
    Stephan
    Hi...lass dir nicht den Genuss eines sehr guten Motorrads verderben ...es gibt immer noch genug von denen, die nicht so gestrickt sind......

    Mir ist solches Gehabe auch sehr suspekt...aber ich kann sehr gut damit leben......
    Lerne ich einen solchen Zeitgenossen persönlich kennen...bleibt es meistens bei einer Begegnung.....
    Wenn sich solches verhalten nach und nach herausstellt, habe ich kein Problem damit diese Bekanntschaft sehr schnell zu beenden......


    Also ...Gedanken & Meinungen sind frei....aber mit wem ich meine teile, suche ich mir selber aus........

  9. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    Zitat Zitat von speedtriple Beitrag anzeigen
    ich bin entsetzt....

    weniger wegen des geschilderten Vorfalls. Schilderungen in Foren sind immer subjektiv. Was für den einen gefährlich ist, ist für den anderen noch völlig im grünen Bereich.
    Sondern vielmehr bin ich entsetzt über die Blockwart und Oberlehrer Mentalität einiger.
    Ich spiele mit dem Gedanken mir zusätzlich eine GS für Fernreisen anzuschaffen, wenn diese Geisteshaltung aber markentypisch sein sollte, verwerfe ich den Gedanken ganz schnell wieder. Ich bin in einigen Motorrad Foren angemeldet, habe aber noch in keinem Forum Zeitgenossen getroffen die eine Liste sämtlicher Polizeistationen mitführen um alles und jeden anzuzeigen, der anders fährt (schneller oder langsamer) als sie selber.
    Meiner Erfahung nach mommt man mit Toleranz gegenüber Andersfahrenden (Andersdenkenden) weiter als mit dieser egozentrischen Geisteshaltung.

    Speed Tripelnden Gruss
    Stephan
    Hallo Stephan,

    da kann das Motorrad nix dafür, wenns solche Leutchen wohl gibt.

    Wenn ich mir ein Motorrad kauf, dann muss es zu mir passen, da ists wir ehrlich egal, wer sonst noch den Karren fährt und wie die so sind!

    Die GS-Fahrer, die ich bis jetzt im wahren Leben kennenlernen durfte, sind ganz normal, von denen hat keiner ein Verzeichnis der Pol-Stellen dabei!

    Und ob man hier alles auf die Waagschale werfen sollte, was hier drin geschrieben wird ... also ich weiß nicht!

    Mit Boxergruß

    Roland

  10. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    Zitat Zitat von 1200erter-GSler Beitrag anzeigen
    ..... von denen hat keiner ein Verzeichnis der Pol-Stellen dabei!
    Ich habe immer mein IPhone dabei. Kann ich ins WWW gehen und die zuständige Pol-Stelle aktuell abrufen. Über die Bluetoth-Schnittstelle kann man die Koordinaten dann auch gleich ins GARMIN überspielen.

    Danach schreibe ich online einen Bericht mit aktueller Fahndungsbitte an alle Forenmitglieder.


 
Seite 22 von 43 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefahr aus dem GS Zylinderkopf
    Von Logu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 20:01
  2. voll OT: mit denen bin ich auch ein paar mal geflogen
    Von Alex Mayer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:45
  3. Auch auf die Gefahr...
    Von Fischkopf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 09:33