Seite 25 von 43 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 427

Die Gefahr kommt von hinten.......geflogen

Erstellt von Mad1, 10.09.2011, 20:47 Uhr · 426 Antworten · 41.539 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    gehört aber immer Verständnis und Rücksicht
    genau da hapert es doch beim Fredersteller! Hätte er mal seine Spiegel benutzt wofür sie gedacht sind, wäre zumindest der Schreckeffekt nicht so heftig gewesen.....

  2. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Oder pauschal als Raser.
    Richtig. Ich mache notfalls auch auf meiner Spur Platz, wenn ich einen schnelleren Motorradfahrer von hinten kommen sehe und ich nicht nach rechts ausweichen kann. Aber wenn ich den nicht sehe, erwarte ich, dass er sich bemerkbar macht, bevor er so knapp an mir vorbeifährt.

    Für mich sieht es so aus, als führen viele Fahrer auf Adrenalin, wofür es in Deutschland viel zu wenig Rennstrecken zu geben scheint. Am Wehrbellinsee ist 60 vorgeschrieben, an die ich mich selbst nicht unbedingt halte, aber wenn mir in Kurven einige Fahrer mit gefühlten 120 entgegenschießen, wird mir etwas flau.

    Man hat ja nur das eine Leben, auf den Himmel vertrauen wie Boxer-lust gelingt mir nicht wirklich. Im Auto fühle ich mich in solchen Situationen deutlich sicherer.

    Andererseits werden hier im Forum Fahrer verhöhnt, die mit 70/80 auf Landstraßen die Landschaft genießen. Ohne zu fragen, ob überhaupt Verkehr vorhanden war, den sie behindert haben könnten.

    Es gibt ein breites Spektrum von Fahrern und vermutlich auch bei Einzelnen, die sowohl heizen als auch die Landschaft oder das Gelände genießen. Scheint so, dass beides dazugehört. Aber man kann beides doch wohl mit Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer (dazu gehört auch, dass der langsame Fahrer Platz macht, sofern er den Schnelleren bemerkt!) verbinden, ohne sich dabei einen abzubrechen.

  3. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    genau da hapert es doch beim Fredersteller! Hätte er mal seine Spiegel benutzt wofür sie gedacht sind, wäre zumindest der Schreckeffekt nicht so heftig gewesen.....
    Er hat aber nicht in den Spiegel geguckt, sondern sich in dem Moment auf die Kolonne konzentriert. Und mit so etwas mußt Du rechnen, wenn Du bei offensichtlich deutlich langsameren Verkehr auf den beiden rechten Spuren mit über 200 km/h unterwegs bist. Und Dich darauf einstellen. Du kannst nicht erwarten, dass sich die Welt ausschließlich nach Dir richtet, so funktioniert das nicht.

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Aha, er war also mit den vielfachen Umgebungsvariablen des Straßenverkehrs etwas überfordert.

    Macht er bestimmt mit Erfahrung wieder wett, genau wie der Oppa, der nicht mehr gucken und bremsen kann aber die Strecke seit 65 Jahren kennt.

  5. Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    175

    Standard

    Habe den Thread nicht in Gänze verfolgt - aber so, wie es der TE schildert, ist der CBR-Fahrer ein Vollidiot, und da gibt es aus meiner Sicht überhaupt kein wenn und aber.

    Soweit ich weiß, steht in der StVO auch ein - sagen wir mal - Generalparagraph, der da lautet, "wer mit situativ unangepaßter Geschwindigkeit fährt, sei es betreffend Witterung, Verkehrsaufkommen, etc., wird entsprechend zur Rechenschaft gezogen. Das finde ich richtig. Nicht das ich auch mal gern schnell unterwegs bin, bloß nicht auf Kosten der Sicherheit anderer! Das sollte jedem bewußt sein, bevor er sich auf die Karre setzt.

    Habe vor Kurzem Ähnliches erlebt, wie der TE, und da schwillt mit der Kamm. Und wenn man den Typen später auf dem Parkplatz - notgedrungen - zur Rede stellen muß, kommt da eine Hirngrütze raus, da ist man schon erschrocken, mit welchen Argumenten dann die Position verteidigt wird, und hofft, niemals Straßenverkehrsopfer ein so verballerten Existenz zu werden.

    Gruß,
    Thomas

  6. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    genau da hapert es doch beim Fredersteller! Hätte er mal seine Spiegel benutzt wofür sie gedacht sind, wäre zumindest der Schreckeffekt nicht so heftig gewesen.....
    Also bitte... Wenn man mit 170 auf der linken Spur eine Kolonne überholt....kannst Du mir nicht erzählen das Du dann noch den rückwärtigen Verkehr beobachtet und dabei noch abschätzen kannst das das einer mit >200km/h angerast kommt....
    davon ab was soll er denn dann machen? Sich mit ner Vollbremsung in die Kolonne reinbremsen?

  7. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Also bitte... Wenn man mit 170 auf der linken Spur eine Kolonne überholt....kannst Du mir nicht erzählen das Du dann noch den rückwärtigen Verkehr beobachtet ....
    Du meinst also, mit 170km/h auf der dritten Spur einer deutschen Autobahn braucht man den rückwärtigen Verkehr nicht mehr zu beobachten ? Interessante Theorie, die auch einige Unfälle der Vergangenheit erklären könnte.

    (Dachte eigentlich, so langsam wäre hier alles gesagt . Aber wenn das Thema nochmal aufgebrüht wird, rühre ich gerne nochmal im verbrauchten Kaffeesatz mit herum..... )

  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von MHL Beitrag anzeigen
    Du meinst also, mit 170km/h auf der dritten Spur einer deutschen Autobahn braucht man den rückwärtigen Verkehr nicht mehr zu beobachten ? Interessante Theorie, die auch einige Unfälle der Vergangenheit erklären könnte.
    Beim Überholen einer Kolonne schaue ich eher ob da keiner von rechts rauszieht......

  9. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Beim Überholen einer Kolonne schaue ich eher ob da keiner von rechts rauszieht......
    Das siehst du zu eng, Herrn MHL & Co. ist die freie Fahrt für den Rückwärtigen Verkehr wichtiger als das eigene Überleben. Ich bin diesbezüglich auch eher egoistisch eingestellt, die Entscheidung ich bremse oder der von hinten bremst geht fast immer zu meinen Gunsten aus

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Im Sehtest für Berufskraftfahrer alle fünf Jahre wird das "periphäre Sehen"
    explizit getestet. Man muss das Geschehen neben seiner Spur genauso
    wahrnehmen können wie das was in den Rückspiegeln passiert. Gleichzeitig
    das vor dem Eigenen Fahrzeug wahrnehmen und abschätzen.
    Warum kann das ein PKW- bzw. Motorrad-Fahrer nicht? Muss er es nicht,
    weil ist doch egal, will keiner, ist kein Gesetz? Schwach, schon aus Selbst-
    erhaltungstrieb raus gugge ich immer und ständig in jede Richtung und auch
    in meine Rückspiegel. Ich sehe die Oma die an die Vorfahrtsstraße rollt viel
    eher als sie mich. Warum? Weil ich das immer so mache und mich das nicht
    mehr überrascht. Genauso überrascht mich auch kein Schnellerer von hinten.
    Weil meine Spiegel werden benutzt. Es gab früher Fahrlehrer die schulten
    30% Sicht in die Spiegel und 70% Sicht nach vorne und die Seiten. Macht
    das keiner mehr hier? Ohne Airbags und Knautschzone ist unser Blick und
    unsere Reflexe entscheidend für die Gesundheit. Sowas vernachlässigt man
    nicht, auch wenn man nur so dahinrollt.
    Deßhalb bin ich auch nach einer langen tour so kaputt, weil ich hochkonzentriert fahre und nicht träumend in den Tag reinrolle.......

    .........ich weiß ich übertreibe und überspitze mal wieder............könnt
    ihr ja mal wieder auf mich einhauen..........mir doch egal.


 
Seite 25 von 43 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefahr aus dem GS Zylinderkopf
    Von Logu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 20:01
  2. voll OT: mit denen bin ich auch ein paar mal geflogen
    Von Alex Mayer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:45
  3. Auch auf die Gefahr...
    Von Fischkopf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 09:33