Seite 8 von 43 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 427

Die Gefahr kommt von hinten.......geflogen

Erstellt von Mad1, 10.09.2011, 20:47 Uhr · 426 Antworten · 41.541 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Michael Kramer Beitrag anzeigen
    ich als Vergeltungstechniker würde Dir dann schon zeigen wo Barthel den Most holt.
    #
    LOL Ah-ha-ha.. Was würden Sie machen? Ihm an die Tür Pinkeln?

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von Michael Kramer Beitrag anzeigen
    gelöscht wegen schwerem Regelverstoß (2/3)


    Steck dir dein ACAB sonstwohin, du *****. Allein dafür solltest du ein Anzeige bekommen - und es soll ja noch Bundesländer geben, wo die Richter solche Äußerungen als Beleidigung verurteilen.

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    693

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Jungens,immer locker bleiben.
    Alles ist relativ...
    Erinnert sich denn Niemand mehr daran als unser Motorradheld und Weltmeister Toni Mang damals vor gut 10 Jahren den Verkehr auf der Standspur mit der Hayabusa und knapp 300 Sachen ueberhohlt hat...?!
    Dem POM war es sicherlich peinlich als er die Anzeige unseres GS-Fahrers aufnehmen musste denn auf der Autobahn sollte man nicht den Verkehrfluss mit langsamen Fahrzeugen behindern...
    Ist in etwa 8 Wochen her, da hat mich Toni Mang gefragt, wie wir hier im Bay.Wald Motorrad fahren,
    da wir die meisten Kurven ja gar nicht einsehen können!
    Zum Thema:
    Macht doch nicht so viel Wind um die Solidarität unter Motorradfahrern,
    die gibt es evtl. noch unter uns alten Hasen, die mehr als 30 Jahre Moped auf dem Buckel haben!
    Schiebt mal ein Motorrad auf der Straße und ihr werdet die Solidarität sehr schnell feststellen können!

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    und es soll ja noch Bundesländer geben, wo die Richter solche Äußerungen als Beleidigung verurteilen.
    sollte das so sein fällt das natürlich auch auf den Forumsbetreiber zurück

  5. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    , er verliert den Lappen weil er verkehrsgefährdend gefahren ist,.
    Das ist doch genau der Punkt. Wer sagt das? Wer darf das beurteilen und richten?

    Gruß

  6. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Schiebt mal ein Motorrad auf der Straße und ihr werdet die Solidarität sehr schnell feststellen können!
    Das kann man aber auch nicht in die Vergangenheit blicken und über Solidarität reden. Vor 30 Jahren waren die Motorräder erheblich einfacher gebaut und mit Zündung prüfen, Vergaser reinigen oder ein Schlauch abgerissen war das Problem meistens schnell behoben. Die Motorradfahrer hatten damals auch viel Werkzeug und einige Ersatzteile dabei. Wer fährt hier schon mit dem Werkzeug, womit man Hinterrad bei einem Motorrad ausbauen kann? Heutzutage sind die Motorräder voll mit Elektronik gespickt und wieso soll man da anhalten? Es hat auch so ziemlich jeder ein Schutzbrief oder ist Mitglied der ADAC, die wirklich helfen.
    Ich hatte eine Suzuki von 1983, die ich ein paar Mal schieben müsste. Es sind einigege Motorradfahrer angehalten, aber wie können sie mir helfen, wenn Impulsgeber kaputt ist? Wenn sie mein Motorrad schieben wollen, sage ich nicht nein

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Das ist doch genau der Punkt. Wer sagt das? Wer darf das beurteilen und richten?
    Die Antwort ist nicht schwer: ein Richter. Dazu kommt's ja nun.

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    sollte das so sein fällt das natürlich auch auf den Forumsbetreiber zurück
    Naja, so lange er es nicht auf einen konkreten PolBeamten bezieht, wird er wohl damit als Meinungsäußerung durchkommen. Unnötig finde ich es trotzdem

    Grüße
    Steffen

  9. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von BaSTXX Beitrag anzeigen
    Das kann man aber auch nicht in die Vergangenheit blicken und über Solidarität reden. Vor 30 Jahren waren die Motorräder erheblich einfacher gebaut und mit Zündung prüfen, Vergaser reinigen oder ein Schlauch abgerissen war das Problem meistens schnell behoben. Die Motorradfahrer hatten damals auch viel Werkzeug und einige Ersatzteile dabei. Wer fährt hier schon mit dem Werkzeug, womit man Hinterrad bei einem Motorrad ausbauen kann? Heutzutage sind die Motorräder voll mit Elektronik gespickt und wieso soll man da anhalten? Es hat auch so ziemlich jeder ein Schutzbrief oder ist Mitglied der ADAC, die wirklich helfen.
    Ich hatte eine Suzuki von 1983, die ich ein paar Mal schieben müsste. Es sind einigege Motorradfahrer angehalten, aber wie können sie mir helfen, wenn Impulsgeber kaputt ist? Wenn sie mein Motorrad schieben wollen, sage ich nicht nein
    Genau das ist Solidarität....seine Hilfe anbieten...auch wenn sie nicht zum Erfolg führt...man lässt eben keinen Motorradfahrer so stehen....selbst wenn man sich nur einige Minuten mit ihm unterhält...bis der ADAC oder andere das sind ....ist das immer noch besse als ihn einfach so stehen zu lassen....

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die Antwort ist nicht schwer: ein Richter. Dazu kommt's ja nun.
    Na klasse Antwort. Urteil aufgrund einer ganz persönlichen Meinung bzw. Empfinden. Vielleicht hat sich der Q-Fahrer gerade, ein wenig müde vom späten Vorabend, in Gedanken, lediglich auf den vor Ihm fahrenden Verkehr konzentrierend, erschreckt, dass sein Empfinden nicht ganz der Realität entspricht. Wer weiß das schon. Und aufgrund dessen kommt es zum Gerichtverfahren. Na ich weiß nicht ob das im Sinne unseres Rechtsgedanken ist. Ich persönlich würde und werde, da auch nix wildes passiert ist, keinen anzeigen.

    Ist halt meine Meinung. Ich war nicht dabei und deshalb bin ich jetzt lieber still und schaue, dass ich heute für meinen Arbeitgeber noch ein wenig leiste .............

    Gruß


 
Seite 8 von 43 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefahr aus dem GS Zylinderkopf
    Von Logu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 20:01
  2. voll OT: mit denen bin ich auch ein paar mal geflogen
    Von Alex Mayer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:45
  3. Auch auf die Gefahr...
    Von Fischkopf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 09:33