Seite 25 von 26 ErsteErste ... 1523242526 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 251

Die linke Fahrbahn ist...

Erstellt von Christian S, 21.09.2014, 00:38 Uhr · 250 Antworten · 20.408 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    doppelten Sicherheitsabstand der zu Überholenden braucht es nicht, jedenfalls handhabe ich das persönlich nicht so (sonst käme man nie vorbei ). Aber du hast natürlich recht, man darf nicht bei einem zu geringen Abstand des Vorausfahrenden trotzdem überholen und sich dann gnadenlos reinquetschen.
    Aber so oft pinkeln kann man gar nicht...
    Moin

    Will man viel pinkeln, muss man viel trinken, schon hat man eine Pause mehr (hilft warmer Apfelsaft?).

    Wie viel Sicherheitsabstand gewährt man denn dem Überholten?
    Wie verhält man sich nach dem Einscheren?

    ÜBERHOLFÄHIGE bleiben mit dem Rad auf oder links der Mittellinie und vergrössern den Abstand während der 5 Sekunden die sie vor einem verbringen, freundlicher Gruss hat auch noch Platz.
    Diese jammern aber auch nicht rum dass sie nicht vorbei gewunken werden.

    ÜBERHOLUNFÄHIGE glauben 10m Abstand beim Einscheren genügen und danach gehört der Platz ihnen und sie können so langsam mit dem Anbremsen und Ausholen der nächsten Kurve beginnen, ob der Hintermann vielleicht einen anderen Bremspunkt für die schöne Kurve wählen wollte ist ja egal, dass sie überholt haben um den Autobus davor zu überholen haben sie natürlich ja schon längst vergessen.

    Mein Aufruf an JEDEN, bitte behindert und gefährdet keine anderen Motorradfahrer.
    (und nein, ÜBERHOLUNFÄHIGE nicht durchwinken ist kein behindern)

    MFG Thomas

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass man einen vorausfahrenden nur dann überholen darf, wenn man vor ihm auch wieder einscheren kann, ohne irgendwelche Sicherheitsabstände zu unterschreiten. Das dürfte dann in aller Regel bedeuten, dass man nur solche Motorräder legal überholen darf, die sich nicht selbst im Überholmodus befinden, weil da sonst nicht genug Platz ist.

    Aber ist schon ulkig (und das sehe ich ja auch an mir selbst): Man fährt ja eigentlich nicht deshalb schnell, weil man möglichst schnell von A nach B muss, sondern weil Schnellfahren geil ist. Aber dann einfach mal zu sagen: Jetzt halte ich mal drei Minuten an, dann kann ich wieder 30 Minuten schnell fahren - das kommt den Wenigsten in den Sinn. Mir in der Regel auch nicht.

    Übrigens, manchmal geht es auch mit mir durch. Neulich zwischen Penzberg und Wolfratshausen: Ich fahr' da so mein normales Tempo, und irgendwann hängt mir dieser japanische Sporttourer im Rückspiegel. Ich denk mir noch: Na, wenn er mich überholen will, dann soll er doch. Tat er aber nicht. Und jetzt extra rechts ranfahren, dazu hatte ich auch keinen Bock. Das Ende vom Lied: Ich bin ihm weggefahren - und dabei zurückblickend deutlich schneller gefahren, als ich es getan hätte, wenn er nicht hinter mir gewesen wäre. Weiß nicht, ob das vernünftig war. Aber geil war's schon irgendwie auch;-)

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ sampleman

    ...... nein, so etwas Unvernünftiges, Raser

    Ich hoffe, Du warst anschließend in der Kirche, hast 10 Vater unser gebetet, und spendest der Kirchen einen Monatslohn .

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, Du warst anschließend in der Kirche, hast 10 Vater unser gebetet, und spendest der Kirchen einen Monatslohn .
    Deine Hoffnung in allen Ehren, aber warum sollte ich denn in eine Kirche gehen? Was soll ich da?

  5. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.289

    Standard

    Zitat Zitat von Serpel Beitrag anzeigen
    Moin sampleman, dann hast du bisher offenbar Glück gehabt. Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich in bergab-Linkskehren von Gegenverkehr auf meiner Seite der Straße überrascht worden bin. Da hilft oftmals nur heftiges Bremsen und Ausweichen an den äußersten rechten Rand. Am Zusammenzucken des Gegenübers merke ich dann jeweils, dass der überhaupt nicht mit so unvermittelt aufkreuzendem Gegenverkehr gerechnet hatte und völlig überrascht ist. Von rechtzeitigem Ausweichen kann dann nicht mehr die Rede sein.

    Also, bitte tut das nicht auf Passstraßen, wenn der Platz reicht (und das tut er bis auf ganz wenige Ausnahmen immer). Ist ne extrem schlechte Angewohnheit von den Flachländer-Plattnasen …

    Gruß
    Serpel
    Ich glaube, damit meinst Du Vögel wie den auf S.16/Video in #153. Solche "Spezialisten" lassen sich garantiert nicht immer vermeiden (hat man doch selbst keinen Einfluß auf ihr verwirrtes Fahrverhalten, egal ob in der Kehre, o.a. auf der BAB )), allerdings sieht die deutsche StVO m.W. vor, daß man mit derartigen Idioten jederzeit rechnen muß und deswg. selbst soviel Voraussicht walten lassen muß, daß man vor "unerwartet auftauchenden Hindernissen" jederzeit zum Stehen kommen kann. Ist lästig, schon klar, läßt sich aber wohl nur auf der Renne vermeiden, woselbst wenigstens alle in der gleichen Richtung unterwegs sind (von ".völlig Verwirrten", nach Sturz z.B., mal abgesehen )

    Wie war das etwa?:
    "Die Summe des Fahrkönnens ist eine Konstante. Die Anzahl der Fahrer wächst"

    Grüße
    Uli

  6. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.951

    Standard

    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Ich glaube, damit meinst Du Vögel wie den auf S.16/Video in #153. Solche "Spezialisten" lassen sich garantiert nicht immer vermeiden (hat man doch selbst keinen Einfluß auf ihr verwirrtes Fahrverhalten, egal ob in der Kehre, o.a. auf der BAB )), allerdings sieht die deutsche StVO m.W. vor, daß man mit derartigen Idioten jederzeit rechnen muß und deswg. selbst soviel Voraussicht walten lassen muß, daß man vor "unerwartet auftauchenden Hindernissen" jederzeit zum Stehen kommen kann. Ist lästig, schon klar, läßt sich aber wohl nur auf der Renne vermeiden, woselbst wenigstens alle in der gleichen Richtung unterwegs sind (von ".völlig Verwirrten", nach Sturz z.B., mal abgesehen )
    Ich hab grad kein besseres Beispiel gefunden. Wenn du den beiden im ungünstigsten Moment auf der linken Seite der Straße begegnest (einsehbar sind diese Kehren erst im allerletzten Moment), hilft nur noch britisch. Und ehe jetzt wieder die Gutmenschen mit erhobenem Zeigefinger kommen: Nein, ganz innen ist in der Regel frei!

    Gruß
    Serpel

  7. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    Das was früher Karl und Mienchen in ihrem Opel Kapitän waren sind heute teilweise Fritz & Friederike mit der Adv.
    Im rechten Koffer hat Fritz die Kühltasche mit Bordnetzanschluß, der linke Koffer gehört Friederikes Nudelsalat und den Schnitzelchen.
    Im Topcase ist Platz für Decke Windschutz, ab gehts zum Picknick auf der Wiese. Fritz hat seit 30 Jahren den 1er und endlich seinen Traum vom Motorrad erfüllt.
    Ganz wichtig ist: Wir haben Zeit, jede Menge Zeit. Schneller als wir kann man sowieso nicht fahren, das ist gefährlich.
    Zusammen mit Otto & Ottilie, Max & Marie, Erich & Elfriede sind sie am Wochenende on Tour.

  8. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Das was früher Karl und Mienchen in ihrem Opel Kapitän waren sind heute teilweise Fritz & Friederike mit der Adv.
    Im rechten Koffer hat Fritz die Kühltasche mit Bordnetzanschluß, der linke Koffer gehört Friederikes Nudelsalat und den Schnitzelchen.
    Im Topcase ist Platz für Decke Windschutz, ab gehts zum Picknick auf der Wiese. Fritz hat seit 30 Jahren den 1er und endlich seinen Traum vom Motorrad erfüllt.
    Ganz wichtig ist: Wir haben Zeit, jede Menge Zeit. Schneller als wir kann man sowieso nicht fahren, das ist gefährlich.
    Zusammen mit Otto & Ottilie, Max & Marie, Erich & Elfriede sind sie am Wochenende on Tour.
    Hallo,

    alles kein Problem, jeder ist unterwegs willkommen. Man braucht sich nur an die gesetzlichen Regeln halten, und alles gut. Dazu noch etwas Rücksichtnahme, und alles ist sogar sehr gut.

    Es kann doch nicht sein, dass 90 % der Autofahrer brav Platz machen, wenn man von hinten mit dem Motorrad kommt, aber
    90 % der Motorradfahrer sich einen Scheißdreck um den rückwärtigen Verkehr kümmern und nicht Platz machen.

  9. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    27

    Standard

    Scheint leider so zu sein, dass man heutzutage (war früher aber auch so) die einfachsten Verhaltensregeln nirgends (Fahrschule, Erfahrenere Freunde?) beigebracht bekommt.
    Gestern auf dem Hahntennjoch: Mädel mit kleiner BMW fährt mit wenigen Meter Abstand hinter VW Bus her. Ich bin drauf auf gelaufen. Hab mit das eine Weile angesehen, aber so wie die fuhr konnte sie niemals über holen. Bei dem geringen Abstand hatte sie keine Chance irgendwie vor zu sehen. Ich hab sie dann zusammen mit den Bus über holt. Das mache ich sehr ungern, aber sonst hätte ich das ganze Hahntennjoch hoch hinterher zuckeln können.
    Oben dann kurze Pause und im Runterweg wieder auf selbe Dame aufgelaufen. Die fuhr diesmal 5 m hinter einem X-Trail her.
    Wenn sie schon nicht über holen will, warum hält sie dann nicht 25m Abstand? Dann könnte man sie gefahrlos über holen und sie hätte an dieser Position auch Anschauungsunterricht wie man's macht oder auch nicht macht...

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von erichabg Beitrag anzeigen
    Die fuhr diesmal 5 m hinter einem X-Trail her.
    Wenn sie schon nicht über holen will, warum hält sie dann nicht 25m Abstand? Dann könnte man sie gefahrlos über holen und sie hätte an dieser Position auch Anschauungsunterricht wie man's macht oder auch nicht macht...
    Es ist allerdings eine weit verbreitete Krankheit, dass Motorradfahrer generell - egal ob sie gerade überholen wollen oder nicht - einen viel zu geringen Sicherheitsabstand halten. Da läuft dem Auto vor dir am Großglockner ein Murmeltier vor die Karre, er erschrickt sich, haut in die Eisen, der Bremsassistent tut sein Übriges - und schon hockst du dem Kamerad im Kofferraum. Wenn's ein Cabrio ist, gar im Innenraum, weshalb ich das als Cabriofahrer immer gar nicht so geil finde, wenn mir ein Mopped an der Stoßstange hängt.


 
Seite 25 von 26 ErsteErste ... 1523242526 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Linke zum Gruss
    Von Triple-black-Driver im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 20:37
  2. R 1200 GS Abgaskrümmer woran erkenne ich ob es die Chrom variante ist
    Von Karnert im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 08:03
  3. Die neue GSA ist da!!!
    Von Burkhard13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 22:47
  4. Die Linke zum Gruss an alle...
    Von Nepumuck74 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 21:23
  5. Die ÖL-Frage ist zurück
    Von Jens#17 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 12:49