Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 87

"Die Motorrad Panne"

Erstellt von BerniB, 06.03.2015, 15:54 Uhr · 86 Antworten · 16.500 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Kardanfa, so 'ne Schlauchpumpe hatte ich bei meinem HU-Gespann auch immer dabei. Eher zur Hilfe (71L), als für mich selber. Jetzt such' ich eine solche. Die wurde wohl mit dem Gespann verkauft. Anwenderfähler. . .
    https://www.louis.de/artikel/saugheb...?list=45499580

    oder den Spendertank höher stellen und mit transparentem Schlauch ansaugen ...

    Gruß
    André

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #42
    Mahlzeit! Und die von Louis hab ich direkt entsorgt. Es fehlt ein Absperrventil. Der Pumpkörper ist etwas klein. Die Teile sind nur gesteckt. Wieviel Teile passen in einen Tank?

    Doof, das ich die mal als Ersatz gekauf hab und bis gestern Abend nie benötigt. Und seh jetzt das PrOLO das erprobte Teil hat. Muß ich eh hin, da ich 'n paar Kleinteile brauche. . .

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #43
    Hat die Polo - Pumpe ein vergoldetes Rückschlagventil?

  4. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    916

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Hab mein Moped in Afrika in eine Schlucht geworfen. GPS Position der Maschine gespeichert, zurück getrampt, Verstärkung geholt, Motorrad wieder hoch gezogen 400 km ohne Bremse etc in die nächste grosse Stadt gefahren. Motorrad mit irgend welchen Teilen vom Flohmarkt repariert. 25.000km zurück nach Deutschland gefahren.





    Motorrad Abenteuer Reise Transafrika 2 Jahre alleine durch Afrika
    waaaaaaahnsinn.... wie tief ging es da runter?

  5. Registriert seit
    18.04.2014
    Beiträge
    149

    Standard

    #45
    Vor vielleicht 25 Jahren. Mit ner 1000-er Kawa im Odenwald liegengeblieben. Kabelbrand, von der Lampe bis untern Tank war alles verschmurgelt. Die Reste rausgerissen, dann einen brauchbaren Kabelrest direkt von der Batterie zur Zündung gelegt. Angeschoben, töfftöff brumm, und ab nach Hause.
    LG

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Uli1200 Beitrag anzeigen
    waaaaaaahnsinn.... wie tief ging es da runter?
    Ziemlich tief aber zum Glück war die Schadenssumme (neue Bremspumpe, neue Lampenmaske, neuer Scheinwerfer, neuer Tacho, neue Spiegel und neue Lackierung des gesamten zerkratzten Fahrzeuges) mit weniger als 100 Euro nicht so hoch wie hier
    GS umgefahren - Fahrerflucht



  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.625

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Mahlzeit! Und die von Louis hab ich direkt entsorgt. Es fehlt ein Absperrventil. Der Pumpkörper ist etwas klein. Die Teile sind nur gesteckt.
    Ich habe Pumpe schon paar Jahre. Okay, man braucht sie ja nicht so oft, aber so ca. fünfmal hat sie schon gute Dienste erwiesen.




    Gruß
    Jochen

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von BerniB Beitrag anzeigen
    Und jetzt könnt ihr euch kaputtlachen: Es war der Handprotektor der Unauffällig auf mein Bremshebel drückte und somit beide Räder blockierte.
    Hi
    ist das nicht das Erste wonach mal schaut, so wie beim aufsitzenden Gaszug.
    Gruß

  9. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard

    #49
    ja so im Nachhinein, aber leider ist uns dieses „Detail“ entgangen, wir versuchten das Problem einzukreisen, wir sind immer wieder Strecken passiert, die ziemlich gleichmäßig mit kinderkopfgroßen Kieseln bedeckt waren. Und des Weiteren, nach jedem Stopp waren die ersten Minuten völlig in Ordnung, und dann fing es wieder an.

    Gruß B.

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #50
    Hi, ist das nicht das Erste wonach mal schaut, so wie beim aufsitzenden Gaszug.
    So was nennt man eben Pannen, die einem im Leben passieren ........... und lieber so etwas, als einen Tank voll Diesel tanken und immer behaupten ..... am Sprit kanns nicht liegen, der Tank ist ja voll .

    Gruß Kardanfan


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 12:46
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 10:45
  3. Die Neue ist in der Motorrad
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 19:02
  4. Die Mutter (Eltern) gegen das Motorrad?
    Von eulbot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:34