Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 117

Die neue BMW R 1200 R.

Erstellt von Dragon, 30.09.2014, 14:43 Uhr · 116 Antworten · 14.668 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Neue Sachen nicht auszuprobieren ist vor allem eine Möglichkeit, Wünsche nicht entstehen zu lassen, die man sich nicht leisten mag/kann.

    Sampleman
    Na, ganz so ist das nicht. Ich habe bis vor kurzem HP2E gefahren und fahre auch gern meine XChallenge oder meine F 800GS (die für mich der einzig legitime Nachfolger der 100GS ist, von der ich auch noch zwei Stück in der Garage habe).
    Dennoch bleibe ich dabei, habe vieles ausprobiert, möchte aber die neue 1200R nicht anrühren müssen. Motorradfahren ist mehr als nur Motorrad fahren..., aber ich sag ja, vielleicht werde ich nach 30 Jahren auf dem Bock nur ganz langsam alt und weniger anfällig für diese Art Droge.
    Alles Gute allen
    Georg

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #82
    Naja, wollen mal gerecht bleiben. Heute stand bei PrOLO so 'ne Triumph, Konkurrent zur GS, neben meiner 1150er ADV. Warum läster ich da überhaupt noch über hässliche BMW's? Die Triumph hat ebenfalls keinerlei Design-Linie. Einfach hässlich zusammengeschraubt. . .

  3. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.702

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von Rubberduckxi Beitrag anzeigen
    Warum wurde den der Telelever durch eine normale Gabel ersetzt? Gewicht?
    Vielleicht war`s ganz einfach der Preis, weil eine Telegabel sicher um einiges günstiger ist wie ein TL.

    Josef

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #84
    Platzprobleme mit dem Kühler....

  5. L7
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    212

    Standard

    #85
    Zitat von Sampleman
    "Allerdings kann die Smartwatch eben mehr. Sie kann mir auf Wunsch anzeigen, wie schnell ich mich bewege, in welche Richtung und welchen Weg ich bereits zurückgelegt habe. Sie kann mir zeigen ob ein Schlechtwettergebiet kommt und wenn ja von wo, sie alarmiert mich dezent, wenn ein Termin ansteht, wenn ich eine SMS bekommen habe oder wenn einer meiner ausgesuchten Facebook-Fans mir eine Nachricht schreibt. Ich kann damit die Aufzeichnung einer Tour auf meinem Smartphone starten, die Musikwiedergabe steuern, jemanden anrufen oder mein Handy klingeln lassen, wenn ich nicht weiß, wo es steckt."

    Damit ist abschließend alles aufgezählt, was ich von meiner Uhr weder erwarte noch brauche....
    Besser hätte ich es nicht gekonnt...

    Gruß L7

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von L7 Beitrag anzeigen
    Damit ist abschließend alles aufgezählt, was ich von meiner Uhr weder erwarte noch brauche....
    Besser hätte ich es nicht gekonnt...

    Gruß L7
    Und erst recht brauche ich keine Uhr, die 2 x am Tag aufgeladen werden muss

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Und erst recht brauche ich keine Uhr, die 2 x am Tag aufgeladen werden muss
    Na ja, dann hast du ja ein schön simples Leben, wenn du immer genau weißt, was du alles nicht brauchst und was von Dingen zu halten ist, die du nicht ausprobiert hast.

    Die Smartwatch, die ich seit einigen Wochen trage, muss man nicht zweimal am Tag aufladen, sondern höchstens zweimal in der Woche. Jetzt könnte man sich langanhaltend darüber aufregen, wie schlimm das doch ist. Aber ich lege meine Armbanduhr ohnehin jeden Abend ab, da kann sie dann auch aufladen.

    Sampleman

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von L7 Beitrag anzeigen
    Zitat von Sampleman
    "Allerdings kann die Smartwatch eben mehr. Sie kann mir auf Wunsch anzeigen, wie schnell ich mich bewege, in welche Richtung und welchen Weg ich bereits zurückgelegt habe. Sie kann mir zeigen ob ein Schlechtwettergebiet kommt und wenn ja von wo, sie alarmiert mich dezent, wenn ein Termin ansteht, wenn ich eine SMS bekommen habe oder wenn einer meiner ausgesuchten Facebook-Fans mir eine Nachricht schreibt. Ich kann damit die Aufzeichnung einer Tour auf meinem Smartphone starten, die Musikwiedergabe steuern, jemanden anrufen oder mein Handy klingeln lassen, wenn ich nicht weiß, wo es steckt."

    Damit ist abschließend alles aufgezählt, was ich von meiner Uhr weder erwarte noch brauche....
    Besser hätte ich es nicht gekonnt...

    Gruß L7
    Na, dann will ich den Rest auch noch zitieren:

    "Und wenn jetzt einer sagt: neumodischer Smarrn, brauch' ich alles nicht, was nicht dran ist, kann nicht kaputt gehen etc., warum interessiert der sich dann eigentlich für neue Motorräder, wenn ihm die alten doch schon langen?"

    Sampleman

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Na ja, dann hast du ja ein schön simples Leben, wenn du immer genau weißt, was du alles nicht brauchst und was von Dingen zu halten ist, die du nicht ausprobiert hast.

    Die Smartwatch, die ich seit einigen Wochen trage, muss man nicht zweimal am Tag aufladen, sondern höchstens zweimal in der Woche. Jetzt könnte man sich langanhaltend darüber aufregen, wie schlimm das doch ist. Aber ich lege meine Armbanduhr ohnehin jeden Abend ab, da kann sie dann auch aufladen.

    Sampleman
    Ja, jeder wie er meint. Meine Uhr lädt tagsüber und einstellen muss ich sie auch nicht. Dafür zeigt mir die gute deutsche Junghans seit über 20 Jahren zuverlässig nichts als die Zeit und noch das Datum an. So gesehen ist sie dumm wie Bohnenstroh, braucht aber dazu keine Apps und wird im Gegensatz zu deiner Smartwatch (die bestimmt gleich wie viele Jahre halten wird?) wohl auch noch viele Jahre ihren Dienst verrichten.

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #90
    Naja, mann muss nicht jede Neuheit ausprobieren, um zu wissen ob es was für einen ist oder nicht. Heisst, glaub ich, Lebenserfahrung. Deswegen brauch ich die neuen BMW's nicht testen. Ich weiss, dat is niGS für meines Vaters Sohn.

    Aber ich kann damit leben, wenn's andere kaufen. Schliesslich soll's BMW noch 'ne zeitlang geben. Ihr wisst schon, so von wg. Ersatzteilversorgung ect.


 
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die neue BMW R 1200 RS
    Von Dragon im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.02.2015, 09:46
  2. Wann kommt die neue BMW GS 1200 ADV ?
    Von Waschbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 08:24
  3. Neue Bmw R 1200 GS ADV
    Von Bmwtroller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 22:27
  4. ...wird das die neue BMW Werbung?
    Von GSpot im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 11:51
  5. Ende 2010 wird die neue BMW GS präsentiert?
    Von Eifelzug im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 00:10