Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diebstahlsicherung TT Rider für 1€

Erstellt von nordmann1, 29.04.2013, 10:04 Uhr · 5 Antworten · 3.237 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard Diebstahlsicherung TT Rider für 1€

    #1
    Vermutlich gibt es hier auch schon einige, die das neue Rider am Lenker haben. Meines bei Louis erworbene Rider 2013 hat leider keine Diebstahlsicherung und ich bin auch nicht bereit, für so eine Pseudosicherung 80 € auszugeben. Jetzt habe ich mir in den diversen Foren einige Vorschläge angesehen, die mir aber alle zu aufwändig oder zu umständlich sind.


    Deshalb habe ich mir diese 1 € Simpellösung ausgedacht.


    Was wird benötigt?

    Bohrmaschine und 4 mm Bohrer, mit dem eines der oberen Löcher durchgebohrt wird. Anschließend mit einem M5 Gewindebohrer nachschneiden, wenn man keinen besitzt kann man auch die Taste ausbauen und von der Rückseite auf 5 mm aufbohren.


    Eine M5 x 20 mm Niroschraube, die beim Festziehen das Bewegen der Taste verhindert.


    Eine 1/4 " Zollmutter, die die Ramhalterung auf den Kugeln festklemmt. Die Flügelmutter ist nur zur Zierde, bzw. wenn der Ursprungszustand wieder hergestellt werden soll.

    Und schon ist der "Diebstahlschutz" fertig.

    tomtom.jpg

    Mir ist natürlich klar, wenn das Navi geziehlt geklaut werden soll, ist diese Sicherung auch kein Schutz, wie übrigens jede andere Sicherung auch nicht. Wenn man aber an der Tankstelle zum Bezahlen geht, dann müsste der Dieb schon das richtige Werkzeug dabei haben, um es abzuschrauben.

    Ein kleiner ins Portemonnaie paßender Universalschlüssel ist in Arbeit.


    Gruß

    Nik

    P.S. Um gleich ein paar dämlichen Antworten wie in einem anderen Forum vorzubeugen, dass man für 1 € keine Bohrmaschine und auch keinen Gewindebohrer bekommt, dem empfehle ich diese todsichere Lösung.

    dooflock.jpg

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #2
    Navi Forum ist ein Stück weiter unten.

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #3
    Kann es jemand bitte verschieben. Sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil.

  4. Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    215

    Standard

    #4
    Ich finde das ist eine sehr innovative Lösung !! Das da Touratech noch nicht darauf gekommen ist !!

  5. Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    3.034

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Bandeskunzler Beitrag anzeigen
    Ich finde das ist eine sehr innovative Lösung !! Das da Touratech noch nicht darauf gekommen ist !!
    Da sind die schon drauf gekommen, aber damit verdient man nix

  6. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #6
    So, jetzt sind noch einmal 1,50 € für einen 3 mm Imbusschlüssel dazugekommen und die Sicherung ist komplett.

    Aus einem Kuststoffteil, das bei mir in der Grabbelkiste lag, eine 11 mm Schlüsselweite ausgesägt und ein 2,5 mm Loch gebohrt, gekürzten Imbusschlüssel eingepreßt, fertig.

    tt-schluessel.jpg


 

Ähnliche Themen

  1. Quick Lock Diebstahlsicherung für Träger
    Von Jonni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 13:25
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:20
  3. Alu Zega Koffer Diebstahlsicherung
    Von sunmountain im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 08:19
  4. Diebstahlsicherung
    Von GS-Klaus im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 09:56
  5. Zusätzliche Diebstahlsicherung
    Von bernyman im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 10:48