Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Downsizing

Erstellt von rwh, 14.06.2006, 22:28 Uhr · 13 Antworten · 1.650 Aufrufe

  1. rwh Gast

    Standard Downsizing

    #1
    Hi!
    Überlege ernsthaft meine 1150GS gegen eine F 650 GS Dakar einzutauschen. Kostet weniger aber vor allen Dingen wiegt weniger. Und letzteres ist auf Schotter schon was wert. So, 650-Fraktion, nun mal ran. Was spricht noch alles dafür?
    Grüsse Rüdiger

  2. Chefe Gast

    Standard

    #2
    hallo rwh,

    :
    • der Durst - mit der 650er kommst Du selten über 4l
    • so gut wie kein Öl-Verbrauch
    • Tanken, ohne den Tankrucksack abzunehmen
    • schneller warm im Nahverkehr
    • viel weniger elektronischer Schnick-Schnack (alles ausfallgefährdet)
    :
    • höherer Wartungsaufwand (die Karre muss fast immer aufwendig zerlegt werden)
    • Kette - und deren Pflege
    Zumindest ist das mein persönlicher Vergleich zwischen Dakar und 1200er...
    Spass wirst Du mit einer 650er genauso viel haben und es stimmt schon, sie sind im Gelände handlicher, auch, weil etwas kürzer...

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Hängt von vielen Faktoren ab. Bei meiner Statur (192cm, 94kg) ist die GSA mit hoher Sitzbank genau richtig. Auf der F fühle ich mich wie auf einem Fahrrad. Auch ist mir der Motor zu schlapp und der akustische Fahrgenuss nicht der gleiche. Ich fahre allerdings mal kürzere und mal längere Touren und fast nicht abseits befestigter Straßen.

  4. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #4
    Dem von Chefe ist nicht mehr so viel hinzuzufügen.
    Ich habe vor 2 Jahren „downgegraded“, kam von einer R100GS/PD über Tiger zu der F650GS. Sicher, 50PS und 650ccm haben nicht den „Wumms“ wie der Boxer oder der 3-zylinder, aber das geringe Gewicht finde ich schon klasse. Auf der Landstrasse sind die 50PS für mich auch ausreichend und wenn’s mal über die Autobahn gehen muß geht’s auch mit Dauer-140km/h.
    Mit der F bin ich in den letzten 2 Jahren so viele km wie noch nie zuvor gefahren.

    GrussmitderKraftder2Kerzen, Huey

  5. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #5
    :

    kleines, leichtes, stromsparendes, wartungsfreundliches ABS! Die Bremsflüssigkeit wechselt man wie bei einer Maschine ohne ABS.

    Moderner, wartungsarmer Motor. Bei der 1000er Inspektions meiner F wurden mal Ventile eingestellt. Bei sämtlichen folgenden 10000er Intervallen nie mehr wieder. Inzwischen hat sie 83000 km drauf.

    Leichtes Hinterrad, welches im Gegensatz zum Kardan-Eisen auch kurzen Unebenheiten willig folgt.

  6. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    50

    Standard Schick aber schlapp

    #6
    ich hatte die F mal als Leihmotorrad, weil grad nichts anderes zur Verfügung stand. Zudem hatte ich noch meine Sozia dabei und wir sind von Stockach die 80 KM nach Hause gefahren. Für meine Größe/Gewicht (194cm, 108KG) ist das Gerät definitiv zu klein und zu schwach, kam mit sozia kaum vom Fleck und ich musste gucken, dass mich keine 125er kassiert. Zudem setzte die Kiste im Soziabetrieb in jedem Kreiverkehr schon auf . Also nix für Ungut, aber für mich ist es ein Spielzeug, für Anfänger und Gelegenheitsfahrer aber sicher das Richtige. Optisch finde ich die F allerdings äusserst gelungen.

  7. Chefe Gast

    Standard

    #7
    morgen fjxx,
    da warst Du sicher beim in Zizenhausen, da geh ich auch immer hin, und der hat mir auch mal so ein lahmes Teil als Ersatzmoped für meine Dakar angedreht. Hinterher hat sich herausgestellt, dass er nur gedrosselte da hatte und mit denen ziehst Du wirklich keine Wurst vom Teller .
    Ansonsten gibt's über die 50 PS und 60 Nm auch mit Sozia nix zu meckern und solo lässt Du locker alle ähnlichen Reiskocher hinter Dir

  8. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #8
    für Anfänger und Gelegenheitsfahrer aber sicher das Richtige.
    Mit über 20 Jahren Moppederfahrung und mehr als 10.000km per anno bin ich noch Anfänger und Gelegenheitsfahrer

    Was muß ich tun um diesen Makel loszuwerden? Bitte gebt mir ein paar Tipps.

    GrussmitderKraftder2Kerzen, Huey

  9. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    50

    Standard

    #9
    @Huey: Sorry, wollte keinem auf die Füsse treten. Ausnahmen bestätigen die Regel. Wichtig ist, dass es dir Spass macht und du damit zufrieden bist. Mir persönlich würde es nunmal nicht genügen um langfristig damit Spass zu haben, daher die Einsortierung in die Gattung Anfänger-/Gelegenheitsfahrer.

    @Chefe: Ja, in Zizenhausen ist der meines Vertrauens. Möglicherweise habe ich wohl wirklich die 34er Version gehabt. Möglich aber auch, dass das Mopped mit mir überfordert war. Oder es liegt einfach daran, dass ich kurz zuvor meine Doppel-X beim abstellte. Der 120Ps Unterschied dürfte sicherlich auch geprägt haben. (34 Ps der F gegen 154 PS der XX)

  10. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #10
    @FJXX: Ich hab's auch nicht so ernst gesehen War 'ne nette Stallvorlage und da mußte ich halt was antworten
    Viele Grüsse, Huey


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alter Ostfriese im downsizing Rausch
    Von Paulie im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 07:31