Seite 50 von 68 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 671

Downunder mit WWBTT.........

Erstellt von Kuhjote, 20.07.2008, 20:30 Uhr · 670 Antworten · 124.707 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    Na dann lass die Great Ocean Road mal schnell kommen

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Also meine Herren, darf ich hier mal die Spaßbremse ziehen??!! Ich bin erst vor kurzen auf diesen fred aufmerksam geworden. Deshalb habe ich zwar den Roman gelesen, aber die Kommentare nur überflogen.
    Am Anfang dachte ich boah offroad im outback von Australien, toller Roman. Es kam dann auch mal EIN highlight, wo er sich festgefahren hatte, und mit einer tollen Verzweiflungstat das Mopped wieder frei bekam. Am Anfang erinnerten mich die Geflogenheiten der abendlichen Biwaks und der Sternenhimmel über der Wüste an Tunesien. Klasse!!! Auch einige interessante Charaktere waren anfangs teilweise wieder zu erkennen. Motorradabenteuer eben, das war auch die Grundidee des Romas aber eben nur die Grundidee


    Nun zur allzu oft gewünschten Kritik:
    • Wer, meine Herren, fährt im Lederzeug ins outback???
    • wer erwartet bei einer outbacktour jeden Tag 500 km geteerte Landstraße??
    • Warum wurden nicht ein paar richtige Offroadeinlagen öfter beschrieben??
    Naja und als Frau ….. Ich hatte ja immer noch gehofft, dass irgendwann mal die Martina mit fahrerischem Können brilliert, aber Fehlanzeige. Und, sorry, wenn ich 20.000 km um die Welt jette, eine Reise mit Motorrad buche, bin ich doch nicht so bescheuert und friste meine Zeit als Sozia!!!!
    Schade ist es einfach, dass die Frauen hier auf das Objekt der Begierde minimiert wurden. Anke: naiv, dumm quasselnd ABER willig, Eva: ?? aber auch willig
    Wenn der erste Sand auf der Straße kommt, stellen sie sich hin und sagen..huch, da fahre ich nicht... Sind die meisten Frauen wirklich so, oder ist das der eindringlichste Wunsch der Männer??? Dann wäre der Roman ja passend, abgesehen von der Grundidee

    Ich bin bestimmt nicht prüde, das wisst ihr aus einigen Antworten in anderen freds!!! Aber etwas mehr Qualität als Quantität. Du,Michael, hättest einige Abenteuer mit Anke ruhig etwas intensiver beschreiben können, dafür hättest du die Sache mit Eva, wo er schon stoned war, getrost weglassen können. Oder hatte sie es so nötig???

    Bevor du den Roman drucken lässt, könntest du ja noch einige offroad-Abenteuer einbauen und meinen Hinweis bzgl. Qualität und Quantität berücksichtigen.

    So, und nun bin ich gespannt über eure Kritik an meiner Kritik

  3. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Na also...Kritik wie gewünscht.
    Einige der Hinweise sind tatsächlich berechtigt. Da kann und muss ich noch einige grundsätzliche Dinge nacharbeiten.

    Die Sache mit der "Quantität und Qualität" beziehe ich mal primär auf die "erotischen" Aktivitäten des Protagonisten. Da tue ich mich ein wenig schwer, die typisch weiblichen Vorlieben zu beschreiben. Es wird wohl bei der anderen Perspektive bleiben. Das macht einen wesentlichen Teil des "politisch unkorrekten" Charakters der Hauptperson aus. Daran kann und soll sich der/die LeserIn reiben...

    Für "echte" HP2 FahrerInnen sind die Geländeabenteuer natürlich eher dürftig......aber um die zu begeistern braucht es wohl auch ganz andere Abenteuer.

    Andererseits läge ich wohl auch völlig daneben, wenn sich hier die emanzipierte und geländeerprobte Leserin nicht aufregen würde.

    Was die mittlerweile völlig pervertierte Grundidee angeht.....also das klassische Motorradabenteuer....da muss ich zugeben, dass die ganze Geschichte eine vorher ungewollte Wendung genommen hat.
    Aber so ist das eben manchmal...bei Livesendungen.

    Gruß

    Michael

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Na also...Kritik wie gewünscht.
    Einige der Hinweise sind tatsächlich berechtigt. Da kann und muss ich noch einige grundsätzliche Dinge nacharbeiten.

    Die Sache mit der "Quantität und Qualität" beziehe ich mal primär auf die "erotischen" Aktivitäten des Protagonisten. Da tue ich mich ein wenig schwer, die typisch weiblichen Vorlieben zu beschreiben. Es wird wohl bei der anderen Perspektive bleiben. Das macht einen wesentlichen Teil des "politisch unkorrekten" Charakters der Hauptperson aus. Daran kann und soll sich der/die LeserIn reiben...

    Für "echte" HP2 FahrerInnen sind die Geländeabenteuer natürlich eher dürftig......aber um die zu begeistern braucht es wohl auch ganz andere Abenteuer.

    Andererseits läge ich wohl auch völlig daneben, wenn sich hier die emanzipierte und geländeerprobte Leserin nicht aufregen würde.

    Was die mittlerweile völlig pervertierte Grundidee angeht.....also das klassische Motorradabenteuer....da muss ich zugeben, dass die ganze Geschichte eine vorher ungewollte Wendung genommen hat.
    Aber so ist das eben manchmal...bei Livesendungen.

    Gruß

    Michael
    Du hast ja immer nur geschrieben, dass es passiert ist aber nie ausgeführt wie!!! Das würde mich auch aus Männersicht mal interessieren, dafür lieber einmal weniger

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Du hast ja immer nur geschrieben, dass es passiert ist aber nie ausgeführt wie!!! Das würde mich auch aus Männersicht mal interessieren, dafür lieber einmal weniger
    Hihi, fein gemacht Angie, jetzt bin ich aber neugierig, wie es mit unserem ''Helden'' weitergeht

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Du hast ja immer nur geschrieben, dass es passiert ist aber nie ausgeführt wie!!! Das würde mich auch aus Männersicht mal interessieren, dafür lieber einmal weniger
    aber Angie, das war doch bisher genau die Männersicht!! tiefergehende Ausführungen dürften schon die Statuten dieses Forums verhindern

  7. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Trockengebiete....

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Du hast ja immer nur geschrieben, dass es passiert ist aber nie ausgeführt wie!!! Das würde mich auch aus Männersicht mal interessieren, dafür lieber einmal weniger

    So im Stil von Charlotte Roche vielleicht?..."Feuchtgebiete" in trockenem Sand.

    Immerhin hat sich dieses unsägliche Machwerk bisher 1,3 Millionen-mal verkauft. Da hat man ausgesorgt, als Autor.

    Das wäre einen Versuch wert. Eine Hardcorevariante von "Downunder".
    Der Titel braucht nicht geändert zu werden. Der Held entdeckt seine bi5exuelle Ader... und dann geht die Post ab. Jeder gegen Jeden.
    Wenn schon...denn schon. Ich denke mal drüber nach..

  8. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Also meine Herren, darf ich hier mal die Spaßbremse ziehen??!!
    NEIN!

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    aber Angie, das war doch bisher genau die Männersicht!! tiefergehende Ausführungen dürften schon die Statuten dieses Forums verhindern
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    So im Stil von Charlotte Roche vielleicht?..."Feuchtgebiete" in trockenem Sand.

    Immerhin hat sich dieses unsägliche Machwerk bisher 1,3 Millionen-mal verkauft. Da hat man ausgesorgt, als Autor.

    Das wäre einen Versuch wert. Eine Hardcorevariante von "Downunder".
    Der Titel braucht nicht geändert zu werden. Der Held entdeckt seine bi5exuelle Ader... und dann geht die Post ab. Jeder gegen Jeden.
    Wenn schon...denn schon. Ich denke mal drüber nach..
    Ihr versteht mich jetzt falsch!!
    Du hast der Sache immer 1 Satz gewidmet. Du könntest aber fast eine Seite darüber berichten, ohne anrüchig zu werden. Wenn du es platt beschreibst, brauchst du 1 Satz, wenn du es umschreibst brauchst du mindestens 3-5, ohne dabei schnulzig zu werden, comprende????

    Und bei "jeder gegen jeden" würdest du ja noch mehr abdriften, bloß nicht

    Und weil du das Buch "Feuchtgebiete" ansprichst.....ich habe es gerade zu Weihnachten quergelesen. Wenn du dir den Appetit an Frauen und der deutschen Sprachkultur abgewöhnen möchtest, kauf es. Wenn nicht, lass es!!!!

  10. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Ihr versteht mich jetzt falsch!!
    Du hast der Sache immer 1 Satz gewidmet. Du könntest aber fast eine Seite darüber berichten, ohne anrüchig zu werden. Wenn du es platt beschreibst, brauchst du 1 Satz, wenn du es umschreibst brauchst du mindestens 3-5, ohne dabei schnulzig zu werden, comprende????

    Und bei "jeder gegen jeden" würdest du ja noch mehr abdriften, bloß nicht

    Und weil du das Buch "Feuchtgebiete" ansprichst.....ich habe es gerade zu Weihnachten quergelesen. Wenn du dir den Appetit an Frauen und der deutschen Sprachkultur abgewöhnen möchtest, kauf es. Wenn nicht, lass es!!!!
    Na gut....dann werde ich mal versuchen die "Sache" in Zukunft etwas detaillierter zu umschreiben. Die Nummer auf der Murmel fand ich eigentlich ziemlich gelungen ......so vom Stil her.

    Man hatte mich vorher übrigens mehrfach gewarnt etwas mit Eva anzufangen, das würde bei den weiblichen Leserinnen überhaupt nicht gut ankommen.
    Ich wollte nicht hören, wie immer, und nun habe ich den Salat...

    Was die "Feuchtgebiete" angeht. Ich habe auch nur ein wenig quergelesen...aber es hat gereicht. Schauderhaft...sprachlich infantil...und vom Inhalt her.. nur scheußlich.
    Sensible Gemüter könnten nach der Lektüre schwul werden.
    Zumindest was dieses Buch betrifft ...sind wir der gleichen Meinung

    Gruß

    Michael


 
Seite 50 von 68 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte