Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 104

Du-Zen

Erstellt von mind, 01.09.2008, 19:34 Uhr · 103 Antworten · 7.828 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von SaschaS Beitrag anzeigen

    Off Topic: Was mich nervt sind die Wanderer und Jogger, die einen immer lächelnd grüßen müssen, wenn man sich im Wald begegnet.

    Grüßen die auch jeden Passanten in der Fußgängerzone?

    Grüße
    Sascha
    das geht mir auch so. Ich kann das nicht leiden, wenn Leute versuchen, meine durch mich selber gewählte Abgrenzung zu durchbrechen. Zudem muss ich nicht, nur weil ich auch wandere, einer großen, tollen Gemeinschaft angehören.

    Deshalb bin ich auch sehr sparsam mit dem Motorradfahrer-Gruß. Von der Historie her ist er ja auch ganz anders zu werten, aber ich bin schon oft genug freundlich angewunken worden, wenn 2 Ecken weiter Unfallautos quer auf der Straße stehen, die Revierförsterei Kontrollen macht etc.pp.

    Ich finde es immer total befremdlioch, wenn junge Moppedfahrer mich alten Herrn freundlich siezen. Ich kann mich noch gar nicht damit anfreunden, in dem Alter zu sein, in dem man gesiezt wird. Ich finds blöd und unnötig.

    Ich bin es seit langen Jahren gewöhnt, dass Motorradfahrer sich duzen. Trotzdem hat es für mich nichts zwanghaftes, gruppendynamisches.

    Zum Erlebnis mit dem Herrenreiter: komischer Vogel. Natürlich kann man seinen Wunsch nach Abgrenzung und Siezen tolerieren und respektieren. Verstehen, dass er das sogar anspricht, muss man aber nicht. Er weiss doch, dass sich Moppedfahrer duzen und dass sein Wunsch statistisch eher im Promille-Bereich zu suchen ist. Soll er sich doch seinen Teil denken und seine Klappe halten. Lächerlich ist das und das sind Leute, mit denen man halt nichts zu tun haben möchte.

    Andererseits nehmen es viele Moppedfahrer als Freibrief, dass wir eine gewisse Zusammengehörigkeit verspüren, einen tot zu quatschen. Da kann man einsilbig sein, wie man will, es wird munter weiter gebabbelt und gefragt. Null Sensibilität. Es werden sämtliche, sonst im Leben gültige, Regeln und Schranken vergessen, man ist sofort bester Freund. Das will ich nicht und brauche auch meine Aufwärmphase. Zudem möchte ich mir aussuchen können, wer mich zutextet oder sich von mir zutexten lässt.

    Aber naja, ist halt wie im Leben, die einen passen einem, die anderen eben weniger.

  2. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von devildog Beitrag anzeigen
    Ich sage nur als Amerikaner " YOU YOU YOU " !!!!!
    Womit Du eigentlich grammatikalisch korrekt die zwote Person plural nimmst Die zwote singular hieß ursprünglich thou, da die Engländer aber besonders höflich sind, haben sich alle immer mit der zwoten plural angesprochen = you Gibt's im Deutschen nur noch als pluralis majestatis, Euer Gnaden

  3. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #33
    @ SaschaS und schlonz
    Also ich grüße auch jeden Wanderer und Jogger freundlich wenn ich mit der HP durch den Wald tuckere sie grüßen dann tatsächlich freundlich zurück und ich freue mich darüber!

    Aber Spaß beiseite, das mit dem Siezen sehe ich nicht so verkrampft. Mal sieze, mal duze ich andere Motorradfahrer, je nach Gefühl für die Situation (wir haben ja die freie Wahl oder?) und wenn denen das Siezen nicht paßt, kommt meist ein freundlicher Hinweis auf die Moppedgemeinschaft (lieber so rum als andersrum).

    Ihr tut gerade so als wäre es unhöflich und assozial Jemanden im Freizeitbereich zu siezen Auch bei anderen Sportarten oder Hobbies wird nicht sofort geduzt. Duzt Ihr Jeden auf der Skipiste, im Lift? Das mache ich nur auf Skitouren, wo man kaum andere Menschen trifft. Oder beim Segeln duzt man sich automatisch, wenn man zusammen auf einem Boot ist aber nicht "Jeden auf dem Hafenklo" Wozu auch? Um zu zeigen, wir sind eine Gemeinschaft? Um sich gegenüber den "Anderen Nicht-Moppedfahren etc." abzugrenzen?

    Ich freue mich wenn mich ein anderer Moppedfahrer duzt - aber habe auch kein Problem damit wenn er mich siezt. Und zu dem angeführten Beispiel von Mind halte ich es wie Shorty, er hätte einfach zurück siezen sollen, Alles darüber hinausgehende ist ein wenig Oberlehrerhaft und peinlich, zumal Mind ja kein 16 jähriger Mofatreiber ist

    Grüßle, Juliane

  4. Motoduo Gast

    Standard

    #34
    @Schneckle...wir reden hier aber nicht über das Segeln / Skifahren oder andere Freizeitbetätigungen...wir reden hier über eine ehemals verschworene Gemeinschaft der Motorrradfahrer (nicht Motorradbesitzer).
    Das "Motorradfahrer-Du" hat seine Begründung aus einer Zeit der Hilfe untereinander, der Ablehung durch große Bevölkerungsteile und eine Zeit in der "Biker willkommen" noch nicht durch geschäftstüchtige Hoteliers entdeckt worden ist.
    Wer im Motorradbereich von mir gesiezt werden möchte muß mir das sagen und schon ist er mich los..Gespräch bendet 1

    Gruß Alex

  5. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #35
    Erstmal Servus an alle!
    Bin bin quasi ganz neu hier...sehe mich aber veranlasst, mich zu diesem Thema auszulassen, weils mich selber nervt

    Was bereits so schön gesagt wurde: Mopedfahren wird immer mehr zur Mode und Leute, die das Ding als Accessoir führen werden immer mehr.
    Zahnarztfrau (ohne eine solche beleidigen zu wollen) trifft das ganz gut.

    Merkt man während dem Fahren entweder daran, dass der jenige vor mir die Kurven eckig fährt und wenn man ihn überholt kurz demonstrativ nach links zieht, oder er auf der Geraden fährt wie ein Henker und nach 3 Kurven kleb ich ihm mit konstanter Feierabend-Geschwindigkeit wieder am Hinterreifen.

    Ich gehöre wohl zu den jüngeren BMW Fahrern und würde auch nie einen z.B. 60-jährigen zuerst Siezen. Wenn er mich (21 Jahre) aber Duzt, duze ich auch. Damit hat noch nie einer ein Problem gehabt und ich auch nicht.

    Wenn mal ein Fehlgriff in Sachen Siezen passiert ist, macht das meiner Meinung nach nix, sofern es in der Freizeit passiert.... aber eine solche Abfuhr wie der ältere Herr sie zu erteilen gedenkt ist schon mehr als unfreundlich... wirklich sehr unfreundlich und ich hätts mir auch anmerken lassen.

    Anquatschen braucht mich deshalb auch nicht gleich ein jeder, wenn ich auf einer Tour auf dem Pass stehen bleib...ein kurver Gruß, vor allem wenn wenig los ist, schadet aber nie.
    Trotzdem finde ich es nicht schlimm, sonder eigentlich freundlich, wenn man sich im Wald ein kurzes "Servus" oder sonst was hinschmeißt.
    Ich für meinen Teil kann diese sterile, fremde Großstadt-Mentalität nicht ausstehen.

    Viele Grüße
    Chris

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #36
    sehe ich ähnlich wie Du, Chris. Man kommt irgendwo an, lächelt oder grüßt freundlich aber zurückhaltend die anderen an/zu, alles weitere kann, muss aber nicht. Wie überall ist wohl der Mittelweg der richtige. Ich meine, im Supermarkt bin ich auch nicht derjenige, der in der Kassenschlange freundlich plappernd die Zeit überbrückt und ständige Nähe zulässt. man muss das schon ein wenig erspüren können.

    Und sein wir doch mal ehrlich, den Zahnärztinnen-Gatten und den Motorrad fahrenden Anwalt (mal so pauschal und wertfrei in die Runde geworfen) erkennen wir doch 3 Meilen gegen den Wind. Da müssen de gar nicht erst um die Kurve eiern.

  7. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #37
    Hmmm.... wenn ich das teilweise so lese, muß ich wohl zukünftig die Herren der "eingeschworenen Motorradfahrer Gilde" auch Sie-zen... oder wie?

    Wassn das für'n gesabbel vonwegen Zahnarzt Frau usw.? Von den Anzugträgern sind aufm Bike viele lockerer und netter, als die, die sicheinbilden was besseres zu sein, weil se seid 30 Jahren Motorrad fahren und ihre Senfgurke im Schlaf auseinander - und zusammenbauen können....

    Also ehrlich.... das genau so ein albernen, elitäres Gehabe, wie ihr es gerad bei den Gegenübern kritisiert....



    Ich handhabe es mit dem Du-zen beim Motorradfahren wie immer... situativ entscheidet man... nur im normalen Alltag Sie-ze ich und entscheide situativ ob ich nicht einfach Du-zen kann... aufm Motorrad mach ich es genau anders rum


    Nebenbei gibts noch eine "eingeschworene" DU-Gemeinschaft.... das Internet! Achtet mal drauf... es wird sich in Foren eigentlich grundsätzlich geduzt (ich kenn kein anderes).

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #38
    Nein, ich glaube, du verstehst das Falsch... zumindest meine sSicht der Dinge.

    Motorradfahren hat wenig mit dem Beruf, noch der Kleidung, noch der 30 Jahre Fahrerfahrung oder sonst was zu tun.

    Es geht um die "komische" Art und Weise, die dieser Herr an den Tag gelegt hat und dass es seit je her üblich war sich zu duzen, sofern es der Altersunterschied zulässt (ich bin knapp 8 Jahre als Kind beim Papa mitgefahren... da hab ich zwar gesehen, dass sich die alle duzen, ich hab aber logischerweise jeden gesiezt )
    Wer auf sowas derart reagiert hat wohl wirklich im Leben ein Autoritäts- oder Selbstwertproblem.
    Ich hab schon "Anzugträger" getroffen, die sich ums SIE überhaupt nix .......... haben.... sogar die meisten.

    So wie es in der Geschäftswelt üblich ist, dass man sich siezt, so ist es beim Mopedfahren üblich dass man sich duzt... wems nicht passt, kann keine Geschäfte machen (oder sollte lieber Cabrio fahren).

    Aber um sämtiche Verallgemeinerungen auszuräumen: ist auf JEDEN Fall IMMER Situationabhängig.


    EDITH: aber eigentlich mache ich mir bei 99,99% der Zeit, die auf dem Moped und daneben und davor ... verbringe Null Gedanken über das, was hier Diskutiert wird :-D

  9. beak Gast

    Standard

    #39
    Also, mir iss´es am Wochenende passiert, dass sich ein Paar aus der GS fahrenden Gilde zu mir an den Tisch setzte. Ich hätte ihn so um die 50/55 geschätzt. Im Gespräch dann siezt er mich , ich hätt mich beinah am Kaffee verschluckt. Ungeachtet dessen, zeigte ich mich von der unhöflichen Seite und habe ihn dann geduzt, zur Strafe, weil er mich mit seinen technischen Fragen (auf die er auch immer selber gleich eine Antwort hatte, ohne meine abzuwarten) "zugemüllt" hat.
    Also, legt sich keiner verbal mit mir an, der wird gleich "niedergeduzt".
    LG
    Gabi

  10. Motoduo Gast

    Standard

    #40
    Chapeau Gabi !


 
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte