Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 182

Ducati steht zum Verkauf

Erstellt von Jonni, 26.04.2017, 22:20 Uhr · 181 Antworten · 18.690 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.09.2015
    Beiträge
    76

    Standard


  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.264

    Standard

    der Verkauf ist auf Eis gelegt, da wird Pieeetsch nochmal ein Machtwort gesprochen haben (bei 100Mio Gewinn auch kein Wunder)

    VW legt milliardenschweren Ducati-Verkauf auf Eis

  3. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    Na ja,

    100 Mio Gewinn bei 725 Mio Umsatz macht eine Umsatzrendite von 13,7 %.
    Damit wäre Ducati nach Porsche die ertragsstärkste Marke im KdF-Konzern.
    Die Kuh sollte man melken, nicht verkaufen.

    Gruß
    Christian

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    5.557

    Standard

    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    Na ja,

    100 Mio Gewinn bei 725 Mio Umsatz macht eine Umsatzrendite von 13,7 %.
    Damit wäre Ducati nach Porsche die ertragsstärkste Marke im KdF-Konzern.
    Die Kuh sollte man melken, nicht verkaufen.

    Gruß
    Christian
    Entscheidend ist, was nach dem "operativen Gewinn" noch alles für Aufwendungen anfallen. Wäre das Ergebnis so ein Reisser, würde man nicht über den Verkauf diskutieren (wenn nur "operativer Gewinn" angeführt wird, dann ist mit Sicherheit weiter unten in der Bilanz was faul). BMW Motorrad fährt zwischen 5 und 9% (Gesamtkonzern 10%+) bei gut 2 Mrd. Umsatz (2016). Diese 9% sind recht beachtlich.

    Apropos Ducati & Audi: Audi spricht im Geschäftsbericht ja nicht von Betrugssoftware sondern von "Dieselthematik"

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.264

    Standard

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Entscheidend ist, was nach dem "operativen Gewinn" noch alles für Aufwendungen anfallen. Wäre das Ergebnis so ein Reisser, würde man nicht über den Verkauf diskutieren (wenn nur "operativer Gewinn" angeführt wird, dann ist mit Sicherheit weiter unten in der Bilanz was faul)
    Gegenargument: wenn in der Bilanz was faul wäre, würde man Ducati verkaufen. nicht?!?

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    5.138

    Standard

    Es geht doch gar nicht um Renditen. Das wäre ja viel zu einfach. Da sitzt einem Sp.acken im Vorstand ein F.urz quer und er entscheidet einfach, dass Motorräder nicht zum Kerngeschäft von Audi respektive VW gehören und schon wird verkauft. Ihr denkt alle viel zu kompliziert! Ein echter Manager trifft Entscheidungen aus dem Bauch heraus, Fachwissen behindert da bloß!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    5.557

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Gegenargument: wenn in der Bilanz was faul wäre, würde man Ducati verkaufen. nicht?!?
    spätestens bei der due diligence würde das auffallen - kannst mir glauben, ich mach sowas "zufällig" gerade ...

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.469

    Standard

    Freut mich sehr für Ducati. Das gibt Händlern und Kunden wieder die nötige Ruhe und Sicherheit. Offenbar hat der Betriebsrat von VW mehr Weitsicht, als der Vorstand. Welcher andere Hersteller kann seinen Kunden schon ein Palette anbieten, die vom 48 PS Bike bis zum 1000 PS starken Lkw-Monster oder riesigen Schiffsdiesel reicht? Das ewige An- und Verkaufen von Geschäftsbereichen, nur um den Aktionären zu gefallen, ist doch nicht nachhaltig und erst recht nicht sozial.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.580

    Standard

    Welcher andere Hersteller kann seinen Kunden schon ein Palette anbieten, die vom 48 PS Bike bis zum 1000 PS starken Lkw-Monster oder riesigen Schiffsdiesel reicht? Das ewige An- und Verkaufen von Geschäftsbereichen, nur um den Aktionären zu gefallen, ist doch nicht nachhaltig und erst recht nicht sozial.
    Das widerspricht sich in meinen Augen. Diese breite Palette kommt ja nicht von alleine. Da muss man schon mal das eine oder andere dazu kaufen.
    Wenn man dazu noch zu den Anspruch hat ein Big Player zu sein, schafft man das nicht nur durch eigenes Wachstum. Das man dann mal seine Palette neu sortiert ist auch normal.

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.469

    Standard

    Ankaufen nach sorgfältiger Marktanalyse ist ja o.k.. Aber das angekaufte Unternehmen dann kurze Zeit später wieder zu verkaufen, führt doch fast immer zu Arbeitsplatzverlusten. Es haften am Ende diejenigen für Managementfehler, die nichts dafür können. Der Arbeiter am Band und der Verkäufer in der Filiale verlieren ihre Jobs. Der Manager dagegen geht mit einer Abfindung nach Hause, die ihm und seiner modebewussten Sekretärin ein sorgenfreies Restleben in LA ermöglicht. Auch BMW ist in dieser Beziehung sicher kein Ruhmesblatt. Stichworte: Rover und Husqvarna.

    CU
    Jonni


 
Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT R1200GS verkauft, jetzt steht versch. Zubehör zum Verkauf
    Von Dieder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 21:07
  2. Biete Sonstiges Zum Verkauf steht Top Case
    Von Batista im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 10:31
  3. R 1150 GS Adventure / steht zum Verkauf
    Von Hoofer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 20:05
  4. Wo würdet ihr sowas zum Verkauf anbieten ...?
    Von tequila im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 11:34
  5. R 1150 zum Verkauf
    Von giorgio im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 08:00