Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Durchschlängeln ...

Erstellt von AMGaida, 15.09.2006, 20:31 Uhr · 30 Antworten · 3.154 Aufrufe

  1. Anonym1 Gast

    Reden

    #21
    hat dir deine mami nicht erzählt, das mopped bullen die schlimmsten von allen sind???

    ein versuch des beweises::

    sie sind beamte (bullen)-aber freiheitsliebend (mopped fahrer)

    sie fahren IMMER zu schnell-aber lassen ihr schlechtes gewissen an dir aus

    und der ultimative beweis...

    sie fahren ne serien q in ekel farben-und du hast ne individuelle, eventuell sogar noch getunte q!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    verstehst du jetzt dies armen ledertrinen????

    nur so ein tipp...

    versuchs mal mit einem lächeln und einem zwinkern, das könnte zwar schmerzhaft werden im rückwärtigen beckenbereich, aber deutlich die preise senken...

    ach ja, der tipp gilt nur für leute, die auch rosa schick finden und ihre q mit plüsch überziehen

  2. Jab
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    25

    Standard

    #22
    Hallo zusammen!

    Also da ich erst im April den Lappen fürs Motorrad gemacht habe, ist mir diese Thematik noch recht präsent!

    Die Aussage meines Fahrlehrers deckte sich eigentlich mit den hier schon getroffenen Aussagen! Rein rechtlich gesehen ist das durchschlängeln verboten, da es wie rechts überholen ausgelegt wird. Allerdings, so sagte er, wird es bei Stau von der großen Mehrheit der Polizisten durchaus toleriert. Solange man es nicht übertreibt, versteht sich. Also wenn sowohl links als auch rechts nur 10 Km/h gefahren wird sollte man nicht mit 50 oder mehr durch die Mitte brausen (was ich durchaus schon erlebt habe!).
    Dies ist natürlich keine Garantie dafür das man einmal auf einen Polizisten trifft der einen schlechten Tag hat und einen dafür anhält. Aber im normalfall wird es wohl toleriert!

  3. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #23
    Ich denke auch, es hängt sicher viel mit der Fahrweise zusammen, mit der man sich durch den Stau schlängelt. Wenn man da rücksichtslos durchbrettert hat man bei den Grünen sicher wesentlich schlechtere Karten als bei vorsichtiger und zurückhaltender Fahweise!

  4. Anonym1 Gast

    Reden

    #24
    also ich halte das so wie mit dem ball, der in ner spielstrasse vor mein rad rollt....

    VOLLGAS!!!!!!!!!!

    damit man schnell aus der gefahrenzone ist!!

    spass beiseite, das durchschlängeln ist arschgefährlich, gerade wenn es warm ist und die leute genervt sind...

    da kann schon mal ne tür auffliegen oder einer die spur engmachen ("den schei.. kradfahrer lass ICH nicht vorbei!")

    ich fahre deswegen auch lieber auf dem pannenstreifen vorbei, du nervst keinen, keiner erschreckt sich....

    natürlich auch langsam

  5. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    53

    Standard Grundsatz

    #25
    Also ich darf ja hier keine Rechtsberatung geben, das ist einem Personenkreis vorbehalten, der so was ganz und gar nicht gerne sieht. Aber ein Geheimnis will ich dennoch verraten: Es gibt in der Bunten Republik eine Regel, die nicht im Grundgesetz verankert ist, vielleicht weil sie noch darüber steht: Es ist alles verboten, was nicht explizit erlaubt wurde. Wenn Du als gesitteter Normalbürger nicht negativ auffällst, läßt man Dir aber das meiste durchgehen.

  6. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Teacher
    hand aufs herz ist hier IRGENDEINER JEMALS angehalten worden, der sich "vorbeigemogelt" hat??????????
    Yepp, allerdings nicht auf der Autobahn, sondern auf der B18, wo sie die
    Teilstücke der A96 miteinander verbindet. Dort war Stau und ich fuhr auf
    der durchgezogenen doppelten Mittellinie. Die Rennleitung hat mich
    rausgewunken, ich wurde (rein verbal) zusammengeschissen und durfte
    dann weiterfahren. Grund für den Anschiss: Die Rennleitung hatte aus
    fahndungstechnischen Gründen den Stau provoziert und den Verkehr zum
    Stehen gebracht.

  7. Anonym1 Gast

    Standard

    #27
    na dann hast du ja nochmal glück gehabt, oder ist denen im nachhinein aufgegangen, dass sie nach DIR gesucht haben *looooool*


  8. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #28
    Neulich im Stuttgarter Stadtverkehr - riesen Stau und oh Pech einige Autos vor mir ne grüne Minna.
    Da mich in der Hitze die Warterei angestunken hat, bin ich vorgefahren und habe an deren Scheibe geklopft und gefragt, wie das mit dem Vorfahren denn sei. Wäre ne Ordnungswidrigkeit. Dann hab ich sie angeschaut und sie haben nicht so ausgesehen, dass die daruaf verzichten wollten.
    Also bin ich rausgefahren, hab nen Cappuciono getrunken und bin dann später durch den Stau gefahren.

    Zwei meiner Freunde sind Polizisten, einer davon im Videofahrzeug im Ruhrgebiet. sie meinten beide, wenn man sich ordentlich benimmt, könne man schon durchfahren

  9. Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    365

    Standard

    #29
    Hello,

    war bestimmt ne gute Entscheidung.

    mfg

    elektriker-2000

  10. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Teacher
    na dann hast du ja nochmal glück gehabt, oder ist denen im nachhinein aufgegangen, dass sie nach DIR gesucht haben *looooool*
    Den Gedanken "viel Theater nur für ein Mopped" hatte ich hinterher
    auch. Es galt aber doch eher den LKW.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. STVO, wer ist Paragraphenfest beim Thema "Durchschlängeln"
    Von Bergführer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 22:50
  2. Durchschlängeln im Stau in F soll verboten werden...
    Von TimGS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 07:44