Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

"Echte biker"

Erstellt von Nordlicht, 15.02.2011, 11:24 Uhr · 63 Antworten · 6.982 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #31
    ...für mich ist auch ein Rollerfahren oder ein 125er Fahrer, der bei Schneetreiben zum Einkaufen fährt eher ein "echter Biker", als ein Bruchstrichfahrer...

    (musste ich jetz noch loswerden)

    lg ben

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Es ist ja bekannt . .

    #32
    . . dass ich kein Motorradfahrer bin.

    Biker - tut mir leid kann ich niGs mit anfangen.

    Mein Outing ist ja schon etwas länger her - für die Interessierten: Ich bin kein Motorradfahrer . . .

    Es ist schon mehrfach beschrieben und umschrieben worden. Es geht darum mit Herz bei der Sache zu sein. Verabredungen werden eingehalten - egal wie das Wetter wird.

    Authentizität - man bleibt wer man ist - ob mit oder ohne Motorrad.

    Und das Hobby Motorrad fahren hat einen festen Platz im Leben eines "echten" Motorradfahrers. Es macht es nicht für die Nachbarn, nicht für die Kollegen und schon gar nicht für sein Image, auch nicht für Freiheit und Abenteuer - sondern der wahre Motorradfahrer fährt - weil es im Spaß macht.

    Der "echte" Motorradfahrer fährt gerne - mit und ohne genauen Anlass - was nicht heißt, dass er kein Ziel hat.

    Definitiv "muss" ein Motorradurlaub im Jahr gemacht werden. Diverse Wochenend Touren - über Nacht - und unter der Woche muss er auch fahren.

    Er kennt die Technik seines Motorrades und die Grenzen seines Motorrades. Er fragt nicht, ob er mit 3mm Restprofil noch eine Tour von xxxx km machen kann. Er weiß wie lange seine Reifen halten.

    Apropos Reifen - er kann die richtigen Reifen für sein Motorrad alleine auswählen.

    Und er merkt, wenn zu wenig Luft im Reifen ist.

    Er spürt den Unterschied zwischen Super und Super plus.

    Er spürt, wenn er vergessen hat die Stoßdämpfer umzustellen. Er weiß, dass er auch noch eine Dämpfung hat, die es gilt anzupassen.

    Er weiß wie weit er mit seiner Benzin Reserve kommt.

    Apropos "er" - kann natürlich auch eine "Sie" sein.

    Er ist tolerant gegenüber anderen Marken - wobei sein Motorrad natürlich das beste der Welt ist.

    So - und was gefahren wird - ist mir vollkommen egal - ich warte auf jeden *auf den Putz gehauen*

    Glück Auf aus Essen
    Holger

    NochWatt: Ob ich ein echter Motorradfahrer bin? Keine Ahnung! Es ist mir auch egal. Ich bin wie ich bin . . .also bin ich - ich.

  3. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #33
    @"Echte biker"

    Sind doch die, die auch im Winter lieber Moped fahren, als über "echte Biker" zu philosophieren , wobei ja sowieso nichts gscheites rausschaut.
    Guten Abend, Klaus

  4. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #34
    da fällt mir noch was ein(is immerhin besser als mathe lernen xD):

    ein echter Biker muss min. jede Woche zum tanken, weil der Tank leer is

    lg ben

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    da fällt mir noch was ein(is immerhin besser als mathe lernen xD):

    ein echter Biker muss min. jede Woche zum tanken, weil der Tank leer is

    lg ben
    . . na warte
    Jaja die Jugend

  6. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #36
    Fahre auch gern Motorrad.

  7. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #37
    Ahoi,

    eigentlich wollte ich ja nur lesen.

    Ich würde mich nicht als Biker bezeichnen.
    Ich fahre nur gerne Motorrad.

  8. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    . .
    Der "echte" Motorradfahrer fährt gerne .....

    Definitiv "muss" ein Motorradurlaub im Jahr gemacht werden. Diverse Wochenend Touren - über Nacht - und unter der Woche muss er auch fahren.....
    Fahre im Alltag mit meinem Motorrad, in den Urlaub aber gern mal mit dem Auto
    Au weia, nun weiß ich, daß ich keine echte Motorradfahrerin bin - Mist aber auch

    Motorradfahren bedeutet für mich, die Garage aufzumachen und ohne nachzudenken das Motorrad zu nehmen anstatt das - dahinter stehende - Auto. Freude beim Fahren zu haben, schwitzen, frieren, sich zu ärgern, daß schon wieder das Salz abgewaschen werden muß und wieder der Minitank der HP leer ist, wo es gerade keine Tankstelle gibt.
    Aber im Großen und Ganzen ist es einfach Alltag und trotzdem "mit einem Juchzer im Herzen" beim Fahren.
    Und ich muß sagen, ich freue mich jedes Mal über meine leichtfüßige und bequeme Schiffsschaukel HP2, das hört nie auf!

    (Und "Bergfahrrad" fahre ich auch gern )

  9. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen


















    ohne Worte.
    Moin,

    und für mich ist ein "Moppedfahrer" eine(r) der einfach Spass am Hobby Moppedfahren hat und
    a) es so lebt, wie er es möchte, und
    b) toleriert wie andere Spass daran haben.

    Ob´s nun 1.000 oder 50.000 km im Jahr sind, ob alleine, mit Parter(in), mit Kumpel oder in Gruppen, ob Fahrten zur Eisdiele, um die Welt oder ob Treffen nun toll oder doof sind ist doch vollkommen wumpe. Hauptsache man hat Spass daran und läßt anderen Ihren, auch wenn man das, was der andere lustig findet selber spießig, prollig, langweilig oder einfach nur blöd findet.

    Mir z.B. macht sehr vieles Spass - ich fahr gerne in Gruppen und alleine oder mit Kerstin. Ich geniesse die 50 km-Feierabendrunde zum Eiscafé (Lindenlaub in Fischerhude - mmmjammmm) genauso wie die Woche mit wild zelten mit "den Jungs" im Piemont oder den Moppedurlaub mit Freundin in Norwegen oder sonstewo.
    Nette/familiäre Treffen machen mir viel Spass - wilde Moppedtreffen sind nicht mein Ding - aber wem´s Spass macht, der soll´s doch tun.

    Ob ich nun ein echter "Biker" bin weiß ist nicht .... is´ mir aber auch ziemlich Latte.

    P.S.: Wann kommt Sommer? Ich will zur Eisdiele....und in den Urlaub....und auf Feierabendrunde....und zum zelten....und auf´s Güllepumpentreffen....und...und...und....

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von bigben92 Beitrag anzeigen
    da fällt mir noch was ein(is immerhin besser als mathe lernen xD):

    ein echter Biker muss min. jede Woche zum tanken, weil der Tank leer is

    lg ben
    Was bin ich denn jetzt? Meistens muss ich zweimal die Woche tanken....


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Biete Sonstiges Biker Garderobe "Duo"
    Von Ratzbatz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 19:22
  3. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  4. "Pinkelmänchen" für andere Biker ?!?!?
    Von eulbot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 22:35
  5. Noch ein "neuer" Biker
    Von dubble-xx im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 16:52