Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 161

Ein paar Tipps zum straffreien Motorradfahren in Österreich:

Erstellt von MiraculixSertao, 14.01.2014, 10:02 Uhr · 160 Antworten · 15.322 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Übertrieben hart?

    Nö.

    Schluchtenscheisser (toll voyager, bin ganz stolz, dass du das Wort kennst), I.n.z.e.s.t usw zeugt von sehr geringer geistlicher Beweglichkeit und wenn ich so etwas schubladengeprägtes lese, dann krieg ich Plaque.

    Wie kann man nur alles über einen Kamm scheren, es dann garnieren mit Schimpfwörtern und sich dann noch dabei toll vorkommen?

    Dazu fällt mir nur folgendes ein: Geistige Inkontinenz ersten Grades.

    Und gerade hier in diesem Fred tun sich die debilsten unter den geistig Inkoninentesten hervor.

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    Was juckts die deutsche Eiche wenn die Wildsau sich dran reibt?

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    Wenn die deutsche Eiche innerlich verfault, ist sie wertlos und muss frühzeitig umgelegt werden.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    @ C-Treiber

    Ich habe den Verdacht, dass Du nur Motorrad fährst um der Geschwindigkeit Willen. Nicht um des Geniessens. Hört doch endlich auf mit dem dauernden rumhacken auf den Länderspezifieschen Gegebenheiten. Nehmt sie so, wie sie sind. Komme mir jetzt nicht mit "tun wir ja". Nein, tut ihr eben nicht. Dauerndes rumstänkern in "fremden Gewässern" nervt so langsam und wenn Du mit



    kommst, so wirkt das lächerlich. Musst Du Dich immer und immer wieder auf Kosten Anderer Unterhalten? Natürlich nimmt man das mit der Zeit persönlich, wer nicht! Eine einmalige Bemerkung täte es eben auch und dann stimmt Deine Aussage. Aber so ist das einfach kindich und eines Erwachsenen nicht würdig. Dir täte eine Forumsauszeit auch ganz gut stehen.

    Auch wenn es schon Tausend Mal erwähnt wurde, wer sich in normalen Rahmen an die Gesetze hält, hat nirgends etwas zu befürchten. Also mindestens hier in der Schweiz nicht. Und wer die Geschwindigkeit eben, bewusst, massiv übertritt, muss wirklich nicht jammern. Man kennt die Gesetze und BASTA. Kümmert Euch lieber um Eure Frauen, LAP's und Kinder.

    Und zum Schluss :
    Ach, ich liebe diese vorhersehbaren Reaktionen. Ich sagte gerade noch zu F-Treiber, sugus ist wieder da, das wird lustich.

    Ja, Du hast mich durchschaut, ich fahre Motorrad nur wegen der Geschwindigkeit. Für den richtigen Kick, nehme mir meistens die R850C und blase mit Tempo 200 bei dichtem Verkehr über die Autobahn. Am liebsten in der Schweiz, Genfer See oder Zürich am liebsten die A4 nachmittags, weiter über die A1 und ab Egerkingen wird es dann richtig geil.

    Also, Dir hat die Forumsauszeit offenkundig nichts gebracht. Warum sollte ich auf die gute Unterhaltung verzichten? Mir vielleicht stattdessen Dschungelcamp reinziehen?

    Was ich nicht verstehe, warum soll ich mich um F-Treiber kümmern? Ich habe nicht den Eindruck, dass sie sich vernachlässigt fühlt.

    Jaja, wer sich an die Gesetze hält, das selbe blabla wie, "sei ein Mann ...".

    Wer sagt denn was von vorsätzlich zu schnell? Habe ich irgendwas davon geschrieben, das ich im Ausland absichtlich zu schnell fahre, je hier in einem Thread? Kann mich nicht erinnern.

    Aber ist auch egal, bis auf eine einzige Ausnahme letztes Jahr, haben mir Schweizer Ordnungshüter (ob Grenzwache, Zoll oder Polizei) immer den Eindruck vermittelt, ich würde in die Schweiz einreisen, um dort Verbrechen zu begehen. Von halbstündigen, völlig sinnfreien Diskussionen, warum ich, wenn ich über Rheinfelden für 2 Tage nach Olten will, keine Autobahnplakette kaufe, über den Vorwurf, ich würde Waffen (O-Ton "Z.B. Messer" ), in die Schweiz schmuggeln, bis zu der völlig absurden Konstruktion, ich wollte 2 Enduro-Maschinen, mit deutschen Papieren, die nicht auf meinen Namen lauten, aus Italien kommend in der Schweiz verkaufen, war so ziemlich alles an Absurditäten dabei.

    Sorry, eine Nation, in dem die Behörden den Reisenden mit so etwas im Brustton der Überzeugung und einer Tonlage, gegen die DDR-Grenzer zuvorkommende Leute waren, nerven, kann man nicht ernst nehmen.

    Trotzdem bin ich bisher noch in jedem Motorrad-Urlaub, ausser 2010 in der Schweiz gewesen.

    @monochrom
    Du schämst Dich fremd? Für Äusserungen im Forum? Zieh Dir den Stock aus dem Hintern und mach Dich locker. Das hier ist doch ein Großteil Schaulaufen auf dem Marktplatz der Eitelkeiten, das ist äußerst unterhaltsam. Von Forumsäußerungen auf die tatsächliche Person rückschließen, erweist sich in praktisch allen Fällen, als falsch.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Übertrieben hart?

    Nö.

    Schluchtenscheisser (toll voyager, bin ganz stolz, dass du das Wort kennst), I.n.z.e.s.t usw zeugt von sehr geringer geistlicher Beweglichkeit und wenn ich so etwas schubladengeprägtes lese, dann krieg ich Plaque.

    Wie kann man nur alles über einen Kamm scheren, es dann garnieren mit Schimpfwörtern und sich dann noch dabei toll vorkommen?

    Dazu fällt mir nur folgendes ein: Geistige Inkontinenz ersten Grades.

    Und gerade hier in diesem Fred tun sich die debilsten unter den geistig Inkoninentesten hervor.
    Naja, so hat jede Nation hier Schimpfwort für die Nachbarn. Da würde ich mich nicht so haben, das ist wohl selten persönlich für den Gegenüber gemeint. Auch das mit dem I.n.z.e.s.t war wohl eher ein provokativer Allgemeinplatz, als eine tatsächliche Beleidigung.

    Übrings, im Gegensatz zu voyager und GS-Ghost wirst Du schon recht persönlich. Hmm, beziehst Du Dich in die Gruppe, der Personen mit ein, die Du in Deinem letzten Satz benennst.?

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    @ C-Treiber

    Ich habe den Verdacht, dass Du nur Motorrad fährst um der Geschwindigkeit Willen. Nicht um des Geniessens.
    nein, das bin ich. Dass der C-Treiber schnell durch Kurven fahren kann, wird allgemein bezweifelt

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    nein, das bin ich. Dass der C-Treiber schnell durch Kurven fahren kann, wird allgemein bezweifelt
    Naja, Du hast auf jeden Fall die besseren Trainingsmöglichkeiten Und die Cs sind auch nicht unbedingt die richtigen Motorräder für schnelle Kurvenfahrten.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    ich befürchte eher, dass Deine Talente auf anderem Gebiet liegen. Das macht aber nichts, zumindest mir nicht

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich befürchte eher, dass Deine Talente auf anderem Gebiet liegen. Das macht aber nichts, zumindest mir nicht
    Oh, da gibt es nichts zu befürchten. Mein Anspruch war nie, der Schnellste oder Beste zu sein, nicht in den Kurven, nicht auf den Geraden. Ich habe keinerlei Ansprüche ans Motorrad fahren, ausser für meinen Spaß. Ich guck mir lieber die Gegend an. (Frag mal F-Treiber) Wenn einer schneller will oder kann, bitte der darf gerne vor. Es gibt Gründe, warum ich die Motorräder fahre, die ich fahre.

  10. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    Aber ist auch egal, bis auf eine einzige Ausnahme letztes Jahr, haben mir Schweizer Ordnungshüter (ob Grenzwache, Zoll oder Polizei) immer den Eindruck vermittelt, ich würde in die Schweiz einreisen, um dort Verbrechen zu begehen. Von halbstündigen, völlig sinnfreien Diskussionen, warum ich, wenn ich über Rheinfelden für 2 Tage nach Olten will, keine Autobahnplakette kaufe, über den Vorwurf, ich würde Waffen (O-Ton "Z.B. Messer" ), in die Schweiz schmuggeln, bis zu der völlig absurden Konstruktion, ich wollte 2 Enduro-Maschinen, mit deutschen Papieren, die nicht auf meinen Namen lauten, aus Italien kommend in der Schweiz verkaufen, war so ziemlich alles an Absurditäten dabei.

    Sorry, eine Nation, in dem die Behörden den Reisenden mit so etwas im Brustton der Überzeugung und einer Tonlage, gegen die DDR-Grenzer zuvorkommende Leute waren, nerven, kann man nicht ernst nehmen.

    Trotzdem bin ich bisher noch in jedem Motorrad-Urlaub, ausser 2010 in der Schweiz gewesen.
    Ich glaube Dir das sogar, ehrlich. Aber nur wer schon mit einer dementsprechenden Einstellung an gewisse Sachen rangeht, empfindet das dann auch so. Ändere Deine innere Einstellung und alles wird gut. Es liegt an Dir, C-Treiber, Du wirkst angespannt, verkrampft und haderst mit den ach so bösen, unliegenden Länder und Sitten, die Dir ja dauernd Böses antun wollen. So ein Leben wäre für mich nicht Lebenswert. Aber bitte übertrage Deine Stummung(sschwankungen) nicht ins Forum, wir wären Dir dankbar.


 
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 12:29
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 17:00
  3. Tipps für ein paar Tage Boston/USA?
    Von Geregeltkrieger im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:33
  4. Motorradfahren ist Sport
    Von chatte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 20:31
  5. Motorradfahren war gestern
    Von lemmi+Q im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 18:34