Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 161

Ein paar Tipps zum straffreien Motorradfahren in Österreich:

Erstellt von MiraculixSertao, 14.01.2014, 10:02 Uhr · 160 Antworten · 15.319 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.367

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    Es wäre ziemlich langweilig, wenn man in Ländern, die man kritisiert, als (zahlender) Gast nicht mehr erwünscht wäre. Ich brauch Dir sicher nicht zu sagen, das dann in Österreich, aber nicht nur dort, in sehr vielen Regionen ganz schnell die Lichter ausgehen würden.
    Kritisieren ist das eine. Man braucht ja nicht zu glauben, dass übermässige Gängelei durch die Polizei von den Einheimischen nicht genauso kritisiert wird. Wer jedoch den Rat erteilt "grossräumig umfahren" und/oder diesen tatsächlich beherzigt ist ohnehin kein zahlender Gast.

  2. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #62
    Einfach geil

    Ist doch ganz einfach: Ihr könnt fahren so schnell wie ihr wollt, nur erwischen, ja erwischen lassen, solltet ihr Euch nicht. Ist nicht so schwer. Wer das nicht kann, sollte halt doch mal auf den Tacho sehen. Sollten auch die kapieren, die jetzt Österreich und Schweiz nicht mehr zuparken.

    @c-treiber
    Dann solltest Du mal wieder in die Toska, die haben dort gewaltig aufgerüstet. Auch auf den Pässen. Werden zwar angekündigt, aber immer die Abbremserei.....

    Gerhard

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    ( man nehme sich nur mal den durchschnittsbayern zum wissenschaftlichen durchleuchtungs-
    objekt der begierde. es müsste einem ja schier übel werden. )
    aber irgendwann härtet man auch ab. oder verhärtet sein herz.
    Ich muss feststellen, dass sich hier im Forum allerlei Schubladendenken tummelt.

    Seit ich hier angemeldet bin gabs schon mal zB ein Allgäuer- oder ein Amerikaner-Bashing.

    Gern genommen wird auch der Austrianer oder der Schwissianer als Gegenstand menschlicher Engstirnigkeit und sehr kleinem Horizontausschnitt.

    Vordergründig von Leuten, die ihren eigenen Wohnsitz im Profil gar nicht angeben.

    Aber was reg ich mich hier auf, als nächste Kuh wird dann wieder der LC Fahrer an sich oder der LC Adventure User durchs Dorf getrieben.

    Geistige Gesinnungsbreite ist halt nicht jedermanns Sache.

  4. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    766

    Standard

    #64
    Hallo Foristi !



    Meine Aufstellung im Eröffnungsbeitrag soll Euch Tipps geben, wo in Ö vorwiegend kontrolliert wird und wieviel eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit kostet.

    Wer mitdenken kann, liest daraus auch, wo kontrollarmes lustvolles Kurvenkratzen Spaß machen kann.



    Vergleicht einmal die Bußgelder mit anderen Urlaubsländern, damit Ihr ein realistischeres Bild ( wie in einigen Eurer Beiträge gezeichnet ) bekommt und diejenigen, die Limits nicht so genau nehmen, ihr Speedingbudget richtig kalkulieren können.


    z.B. 20 km/h zu schnell in:


    Österreich : kostet 35 € gleich bezahlt.

    Italien: ab 150 €
    Schweiz : ab 110 €
    Spanien: 90 – 300 €
    Dänemark: 70 – 270 €
    Schweden : ab 260 €
    Norwegen: 395 €


    Quelle : Verkehrssünden im Ausland, ADAC-Bußgeldtabelle für Europa


    Fahrspaß jenseits des Erlaubten kann also je nach bereistem Land ordentlich kosten.


    Also bei Euren emotionalen Kommentaren zum „räuberischen Bergvolk der Ösis“ ein wenig die Kirche im Dorf lassen, im Vergleich zu anderen Urlaubsländern sind wir bei Verkehrsstrafen eine Art „Dumpingpreisland“.
    ...um nicht falsch verstanden zu werden: Das soll keine Aufforderung sein, deswegen zu rasen und sich und andere zu gefährden.



    Wünsche Euch schöne Touren, genußvolles, sicheres, rücksichtsvolles und straffreies Fahren auf unseren zahllosen reizvollen Motorradstrecken in Österreich!



    LG MiraculixSertao

  5. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #65
    Ich liebe dieses eigenartige Bergvolk, das irgendwie in ihrer eigenen Welt lebt, fast noch K.u.K.
    Hab ein Ticket für falsch Parken erhalten. 60€, ersatzweise 8 Stunden Arrest. Faires Angebot, werd ich beim nächsten Österreichbesuch absitzen.

  6. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    766

    Standard

    #66
    Hallo Henryt !


    Also, entweder hast Du den normalen 36€ Strafzettel weggeschmissen in der Hoffnung, daß ohnehin nichts nach D weitergeschickt wird, das kostet natürlich zusätzlich, oder aber verkehrsbehindernd ( z.B. vor Eisenbahnkreuzung, Rettungs- oder Feuerwehrzufahrt ) geparkt, dort ist der Satz 60 €.

    Die 70 € EU Nachsende Grenze gilt gegenseitig zwischen D und Ö nicht, da gibts ein Rechtshilfeabkommen zwischen beiden Staaten.

    LG MS

  7. Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    #67
    Hallo,

    bleibt`s entspannt.
    Ich bin gerne in A unterwegs. Solange nicht alle Pässe mautplichtig sind, macht´s mir nichts aus hin und wieder mal 30€ zu zahlen.
    Da fahr ich halt statt Großglockener (ist die Maut nicht wert) lieber Kühtai oder Hahntennjoch.
    Kleiner Tip noch: Auf den Geraden lieber mal nicht bis zum Anschlag, dafür in den Kurven und Kehren ein bissl flotter.
    Denn da wird eher nicht geblitzt.

    Viele Grüße
    Harald

  8. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #68
    Moin, Miraculix.... wie weit verfolgen die dann ausserirdische so wie mich, wenn ich mal auf Besuch komme?

  9. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    766

    Standard

    #69
    Hallo Rainer !

    Also, EU intern gilt die Vereinbarung, ab 70 € Strafzetteln nachzuschicken, nach Südafrika ?

    Da muß sich schon der Aufwand ( Papierkrieg, Übersetzung ins Englische etc. ) lohnen, daß die Dir ein Erinnerungsfoto mit Zahlschein zusenden...

    100 auf den Straßen ( Ö, D ) ist doch ok, in den meisten Ländern Europas gilt 90, oder 80 . Und die Preise für Speeding kennst jetzt auch zum Kalkulieren.

    Auf den schönen Motorradstrecken bei uns fliegst ohnehin mit 100 aus den meisten Kurven raus, und wenns einmal etwas geradeaus geht, muß es ja nicht Vollgas sein, da genießt man eben die schöne Landschaft.

    LG MiraculixSertao

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #70
    wir Moppedfahrer sind aber auch eine arme, verfolgte und diskriminierte Bevölkerungsgruppe. Da ist es ja kein Wunder, in was man sich da alles versteigt.

    Ich bin übrigens nicht gerade für eine zurückhaltende Fahrweise bekannt, fahre zwischen 20 und 30 TKM p.a., gerne auch viel im Alpengebiet, egal wo dort und kann wirklich nicht behaupten, dass ich mich verfolgt oder überwacht fühle. Einziges Ticket ca. 2006 in den Dolomiten, weil ich im Ort zu schnell gefahren bin. Selber Schuld kann ich da nur sagen.

    Der ganze Rest wie sinnvolles Aufstellen von Blitzern, oder nicht, interessiert mich nicht die Bohne


 
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 12:29
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 17:00
  3. Tipps für ein paar Tage Boston/USA?
    Von Geregeltkrieger im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:33
  4. Motorradfahren ist Sport
    Von chatte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 20:31
  5. Motorradfahren war gestern
    Von lemmi+Q im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 18:34