Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Eine Frage (nicht nur) an Österreicher!?

Erstellt von SuffQ, 09.10.2005, 18:26 Uhr · 21 Antworten · 3.021 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    46

    Standard Eine Frage (nicht nur) an Österreicher!?

    #1
    Grüß Gott Kollegen,

    ich hab mal ne Frage: Ich war Ende Juni bei euch zu Besuch in Österreich und hab ne kleine Alpentour gemacht.

    Heute kam Post zu meiner Freundin (die ist Halter des Mopeds) und zwar bin ich irgendwo wohl von einem Starenkasten geblitzt worden.

    Mit 16km/h zuviel innerorts und ich soll dafür 58,-€ bezahlen. War aber kein Foto mit dabei.

    Da steht was von drin, man soll das bezahlen und alles ist gut, der Fahrer bleibt anonym. Falls er nicht zahlt, gibts ein Ermittlungsverfahren und nach dem Fahrer wird gefahndet, blablabla...

    Meiner Meinung nach sind 3,5 Monate bis zur Zustellung ja ein bisschen lange. Oder verjährt sowas nicht in Ö-Land?

    Ich kann mich rein theoretisch auch gar nicht mehr erinnern, wer an dem Tag mit unserem Moped gefahren ist. Wir waren ne Gruppe von 10 Leuten und wir tauschen auch gerne mal untereinander (Nur die Mopeds, nicht die Frauen...) Wie man das halt so macht...

    Was passiert, wenn ich bzw. meine Freundin NICHT bezahle? Kommt dann noch was übleres oder nix mehr?

    Oder darf man dann als Deutscher nicht mehr in euer Land und wenn doch und man wird erwischt und denen fällt auf, dass da noch ein "Deckel" offen ist, was dann?

    Wie können die Österreicher an einen Deutschen ran kommen?

    Oder ist das alles nur heiße Luft und Angstmacherei?

    Vielen Dank für eure Tips!

    SuffQ

  2. Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    280

    Standard

    #2
    Hallo

    Es gibt mittlerweile eine zwischenstaatliche Vereinbarung zwischen A und D.
    Das heißt, Bussgelder können auch hier eingetrieben werden.

    Für € 58,- würde ich mir den Streß - ehrlich gesagt - nicht antun.

    Gruß
    Jake

  3. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #3
    Hallo
    SuffQ
    Ich bin der Meinung das die Polizei in der Beweispflicht ist,also müssten sie Dir erst ein Foto schicken. :?
    Sonst könnten die sich ja an die Strasse stellen und einfach von jedem Motorrad das vorbei fährt ein Foto ablichten! :twisted:
    Ich würde erst mal ein Foto anfordern.
    Gruß
    Schneuzer

  4. Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    100

    Standard

    #4
    Hallo SuffQ (woher kommt den der Nickname ), du hast eine soge-
    nannte Anonymverfügung erhalten. Wird diese bezahlt, so ist die Sache
    ledigt u.wird vergessen. Eine Anonymverfügung gibt es nur bei kleinen
    Delikten. Wird diese nicht bezahlt, kommt es zu einer sogenannten Lenker
    erhebung u,zur Anzeige. Diese kannst du dann anfechten! Bilder sind in
    Österreich meines Wissens nicht mehr verpflichtend (siehe zB Laser-
    pistole)!
    Wie weit das jetzt für dich als deutschen Staatsbürger zum Tragen kommt,
    kann ich dir leider nicht sagen!
    Grüße

  5. Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    280

    Standard

    #5
    In Ösi-Land sind Bilder nicht Pflicht, im Gegenteil es darf sogar geschätzt werden.........

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Ich kann Dir nur meine Erfahrung mit einem Parkticket in der Wiener Innenstadt mitteilen. Ich hatte das damals von der Scheibe gezogen und weggeworfen im Glauben, dass ich sowieso nie was bekomme. Habe dann aber nach 4 Monaten ein Schreiben bekommen, wo man statt der ursprünglich ca. 25 Euro dann 60 Euro haben wollte (war noch zu DM-Zeiten).

    Ich (damals noch Student) schrieb einen langen Brief darüber wie schön die Studienreise in Wien war und dass man ja aus Deutschland die Parkticket-Automaten gewohnt ist und so weiter... bla bla, als Antwort kam eine Ermahnung und der freundliche Hinweis (per Einschreiben mit Rückschein für ca. 10 Euro) dass ich bei nochmaligem Vergehen dieser Art mit einer Strafe zu rechnen hätte.

    Ergo: mit den Ösis kann man noch reden, in D hätte ich das zahlen müssen.

  7. Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    43

    Standard

    #7
    hallo SuffQ,

    Anonymverfügung heißt, wie schon weiter oben beschrieben, du zahlst und es scheint nirgends mehr auf

    willst du ein Foto zu Beweiszwecken haben, muss du die vorgegebene Frist versäumen lassen, dann wird ein ordentliches Ermittlungsverfahren eingeleitet - in dem du dann ein Foto anfordern kannst, bzw. den Lenker bekannt geben musst - Onkel in Amerika zählt da leider nicht - auch nicht unbekannt - du bist als Zulassungsbesitzer (in dem Fall deine Freundin) verpflichtet dir zu merken, wer wann mit deinem Fahrzeug unterwegs war

    der Nachteil an der Variante mit dem Frist abwarten, es wird so gut wie sicher teurer, da die Verwaltungsabgaben hinzukommen, und bei 16km/h lautet die Anonymverfügung mind. 50 Teuro also könntest du eventuell mit 8 € Verbilligung spekulieren, wobei dann wieder die 10 % Verwaltungsabgaben dazukommen, also in etwa dasselbe, wobei du jetzt aber bei der Behörde namentlich bekannt bist (für eventuelle weitere Vergehen in der Zukunft )

    und 3,5 Monate ist auch nicht lange, die österr. Behörden haben 6 Monate Zeit um ein Verfahren einzuleiten oder so eine Post wie deine auf die Reise zu schicken - leider

    Gruß Michael

  8. Registriert seit
    13.08.2005
    Beiträge
    300

    Standard

    #8
    Hallo Leute,
    auf so einen Sch..ß habe ich echt keinen Bock. Ich fahre da nicht mehr hin. Schöne Pässe gibt es auch in der Schweiz!

    Franky

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    167

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Franky
    Hallo Leute,
    Schöne Pässe gibt es auch in der Schweiz!

    Franky
    Die sind aber auch ganz schön scharf. :shock:

  10. Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    #10
    In der Schweiz kostet: "Überschreiten der allgemeinen Höchstgeschwindigkeit innerorts um 1-5 km/h" Haltet euch fest.
    CHF 40,00. Habe ich leider schriftlich.
    Gruß Manfred


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich hab da mal eine Frage
    Von smeller001 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:43
  2. Hab eine FRAGE an euch??
    Von Jazzquartett im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 08:21
  3. Mal eine Frage zur 1100S
    Von Freelander im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 15:34
  4. Ich da mal eine Frage
    Von Fender im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 21:43
  5. Eine Browser-Frage
    Von willi.k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 20:16