Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Eine Frage (nicht nur) an Österreicher!?

Erstellt von SuffQ, 09.10.2005, 18:26 Uhr · 21 Antworten · 3.017 Aufrufe

  1. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Franky
    Hallo Leute,
    auf so einen Sch..ß habe ich echt keinen Bock. Ich fahre da nicht mehr hin. Schöne Pässe gibt es auch in der Schweiz!

    Franky
    Also, ich fahre mit meinem in Graz angemeldeten Motorrad nirgendwo mehr hin, denn überall bekommt man Knöllchen für zu schnelles Fahren :P

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #12
    das mit österreich kann ich franky nur beipflichten- habe da auch meine NEAGTIVSTEN erfahrungen gemacht...

  3. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    238

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von remi
    - du bist als Zulassungsbesitzer (in dem Fall deine Freundin) verpflichtet dir zu merken, wer wann mit deinem Fahrzeug unterwegs war
    Gruß Michael
    Michael, das kann ich fast nicht glauben !!
    Du kannst allerdings aufgrund von "entsprechenden Vorfällen" verpflichtet werden ein Fahrtenbuch zu führen.....

    Ich (deine Freundin als Halterin) würde freundlich darauf hinweisen, dass sie nicht gefahren ist, und um die Zusendung eines Fotos bitten, mit dessen Hilfe eventuell der Fahrer festzustellen wäre.......und dann aber vermutlich auf dem Foto nicht erkannt werden kann....ich glaube nicht dass bei Geschwindigkeitsverstößen dann automatisch der Halter belangt werden kann....

    Notfalls Freundin wechseln :twisted: Hupps das ist nicht von mir

  4. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    46

    Standard Hab dann doch bezahlt...

    #14
    Hallo Kollegen,

    habe heute die Kohle überwiesen!
    Hatte (um ehrlich zu sein) keinen Bock mit den Burschen zu korrespondieren.War wirklich ein teurer Spass und denke in Zukunft
    das schöne Österreich zu meiden.

    So long

    SuffQ

  5. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #15
    - du bist als Zulassungsbesitzer (in dem Fall deine Freundin) verpflichtet dir zu merken, wer wann mit deinem Fahrzeug unterwegs war
    Gruß Michael


    Beim zu schnellen Fahren gibt es in D keine Halterhaftung (wie z.B. beim falschen Parken). Du bist aber verpflichtet, mitzuteilen, wer gefahren ist. Falls es ein Verwandter (Verwandter, nicht Bekannter) war, kannst du die Aussage verweigern und das ganze wird eingestellt mit dem Hinweis, dass deine Zulassungsstelle darüber informiert wird. Wenn das nämlich des öfteren passiert, wird der Halter zum Führen eines Fahrtenbuches verpflichtet.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #16
    Moin,
    Zitat Zitat von xs111
    Falls es ein Verwandter (Verwandter, nicht Bekannter) war, kannst du die Aussage verweigern
    es muss allerdings ein Verwandter ERSTEN Grades sein - die Großtante von der Cousine reicht nicht!

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #17
    hallo,
    Der Fzg.Halter ist in D nicht verpflichtet den Fahrer zu nennen!!
    Der Fzg.Halter muss nur seine pers.Daten auf dem Anhörungsbogen angeben.
    Dann steht unten:Wird der Verstoss zugegeben: Ja/Nein
    Nein ankreuzen,dann liegt die Beweiskraft bei den Ordnungshütern.
    Danach muss der Fahrer innerhalb eines halben Jahres ermittelt werden,
    danach ist die Sache verjährt.
    das wars.
    Peter

  8. Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    100

    Standard

    #18
    Hallo SuffQ!
    Steht ja Gott sei Dank jedem frei wo er hinfahren will!
    Ohne unsere Schupos zu verteidigen sollte aber eines bedacht werden:
    Auch bei einer Anonymverfügung wird in Österreich
    1. eine Toleranz u.
    2. ein Meßfehler von vornherein eingerechnet
    das heißt im Klartext, daß du innerorts um mindestens 20 km/h zu schnell
    unterwegs warst!
    Jeder kann sich selber seinen Reim drauf machen, nur RÜCKGRAT sollte
    man im Falle eines Vergehens schon zu beweisen in der Lage sein!!
    Übrigens: fahr mal in der CH innerorts um über 20 km/h zu schnell oder
    in Skandinavien oder in Slo usw.!!
    Grüße

  9. Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    280

    Standard

    #19
    ....weise gesprochen!

  10. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Schneuzer
    Hallo
    SuffQ
    Ich bin der Meinung das die Polizei in der Beweispflicht ist,also müssten sie Dir erst ein Foto schicken. :?
    Sonst könnten die sich ja an die Strasse stellen und einfach von jedem Motorrad das vorbei fährt ein Foto ablichten! :twisted:
    Ich würde erst mal ein Foto anfordern.
    Gruß
    Schneuzer
    "Ein Foto sagt nicht länger die Wahrheit. Es schlägt nur eine Möglichkeit vor!" (Motto der Photokina 2000) :roll:

    @SuffQ: Trag's wie ein Mann und stehe zu deinen Taten


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich hab da mal eine Frage
    Von smeller001 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:43
  2. Hab eine FRAGE an euch??
    Von Jazzquartett im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 08:21
  3. Mal eine Frage zur 1100S
    Von Freelander im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 15:34
  4. Ich da mal eine Frage
    Von Fender im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 21:43
  5. Eine Browser-Frage
    Von willi.k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 20:16