Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 161

Eine Versys gegen eine Kuh und einen Tiger

Erstellt von Cloudhopper, 20.01.2012, 14:10 Uhr · 160 Antworten · 15.762 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #71
    Hallo!

    Kauf von Neumaschinen ist etwas für Werksangehörige oder Firmen die richtig Rabatt bekommen weil sie viel und regelmäßig kaufen.
    Für Privatpersonen ist das absoluter Blödsinn! Es soll Leute geben denen 20 Tausend Taler für ein Bike absolut nicht weh tun, aber das sind schon eher Ausnahmen, auch unter BMW-Fahrern.
    So ein Bike soll in erster Linie hochoktanigen Sprit verbrennen, nicht Kohle!
    Wenn ich über 6-7 Jahre Haltedauer mehr als 1000 Euro p.a. Wertverlust habe tut das schon weh. Denn rechne ich das km-technisch auf meine Dose um, kommt mich letztere günstiger. Irgendwo hört da dann schon die Vernunft auf, auch wenn´s Hobby ist und in erster Linie dazu da ist um mich zu bespaßen.

    Gruß Peter

  2. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Motorräder kaufen und verkaufen ist ne Bauchentscheidung und kein Aktiengeschäft mit Gewinn und Verlust.
    Na ja, irgendwo dazwischen gehts - zumindest für den Privatmann - auch.

    Auch wenn ich mir den Neukauf leisten kann, tu ich das nur ungern. Hab ich einmal gemacht, weil ich es unbedingt wollte. War aber rechnerisch nicht meine beste Entscheidung.

    Unabhängig vom Umstand, dass es manchmal - gerade bei BMW - nicht besonders klug erscheint, ein Neufahrzeug oder gar Neumodell zu kaufen, ist auch unter dem aspekt von Wertverlust nicht sinnvoll. Soviel "Bauch" kann ich mir gar nicht anfuttern, dass ich das ausblende.

    1-2 Jährige sind auch nicht wirklich schlechter......

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Kauf von Neumaschinen ist etwas für Werksangehörige oder Firmen die richtig Rabatt bekommen weil sie viel und regelmäßig kaufen.
    Für Privatpersonen ist das absoluter Blödsinn! Es soll Leute geben denen 20 Tausend Taler für ein Bike absolut nicht weh tun, aber das sind schon eher Ausnahmen, auch unter BMW-Fahrern.
    So ein Bike soll in erster Linie hochoktanigen Sprit verbrennen, nicht Kohle!
    Wenn ich über 6-7 Jahre Haltedauer mehr als 1000 Euro p.a. Wertverlust habe tut das schon weh.
    Sehe ich nahezu zu 100 % genauso.

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #73
    .. zumal der gebraucht markt bei bmw motorrädern gut funktioniert . als ich damals die adv gekauft hatte (von bmw stuttgart) waren im november 09 ca 25 gebrauchte gs im laden, zzgl 3 adv . ich habe im feb 10 die adv gekauft, es waren noch 3 gs und 1 adv vorhanden (vor saison start !!)

    .. mal sehen wie lange die 2 tiger beim "L" stehen bleiben, bzw die 5 versys 650, die der drin hat..

  4. CBR Gast

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Motorräder kaufen und verkaufen ist ne Bauchentscheidung und kein Aktiengeschäft mit Gewinn und Verlust.
    Seh ich anders

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Seh ich anders
    ich weiß

    ich habs hier schonmal erklärt, was nützt mir die dauernd wiederkehrende Empfehlung einer GS (Wiederverkaufswert!!), wenn ich die nunmal so spannend finde wie Mutter Beimer?

    zitier mich mal selber:
    das ist ungefähr so, als ob jemand Monica Belucci geil findet


    und du ihm Mutter Beimer empfiehlst, weil die besser kochen kann


  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. zumal der gebraucht markt bei bmw motorrädern gut funktioniert
    aber nur, wenn du die "richtige" BMW hast, verkauf mal eine G 650 (egal ob challenge/country oder Moto) verkauf mal eine R 1200ST oder verkauf mal eine Cruiser oder verkauf mal 1200 S oder oder auch eine HP mit 50tkm, das sind Standzeuge bis zum Sanktnimmerleinstag, wenn du nicht am Preis was machst.
    Klar kann ich ne 4 Jahre alte GS mit 10tkm auf der Uhr im ladenneuen Zustand gut gebraucht verkaufen.....

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Seh ich anders
    ic heher nicht, man entscheidet sich für ein Mopped und sucht dann vernünftige Argumente dafür. So ist übrigens der Wedeking seinen Chefposten bei Porsch los geworden, so haben Reuter und Schremp fast den Daimler an die Wand gefahren...große Entscheidungen werden immer im Bauch getroffen und hinterher sachlich begründet.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #78
    Man trifft Entscheidung heute weniger aus funktionellen oder logischen Erwägungen, sondern aus dem Bauch, und natürlich was wem nützt. So ist die Welt heute, im grossen und im kleinen. PS: Gerade das Wissen in Chefetagen habe ich als manchmal erschreckend (gering) erlebt.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Man trifft Entscheidung heute weniger aus funktionellen oder logischen Erwägungen, sondern aus dem Bauch, und natürlich was wem nützt. So ist die Welt heute, im grossen und im kleinen. PS: Gerade das Wissen in Chefetagen habe ich als manchmal erschreckend (gering) erlebt.
    Wer immer "man" ist, ich halte das für eine unzutreffende Verallgemeinerung. Manche Entscheidungen werden so getroffen und andere so. Und wieder andere sind sowohl als auch. Das war gestern so und wird morgen nicht anders sein. Da nehme ich mich nicht aus.

    Grüße
    Steffen

  10. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    damit haben sie ungefähr den gleichen Wertverlust, wie eine 12er GS, die gebraucht mit dem BJ und Km zwischen 10 und 11k€ zu haben ist.....beide haben ~4000€ verloren.
    Das Problem in Deutschland ist, das der Gebrauchtwert einer 12er GS einfach mal viel zu hoch angesiedelt ist.
    Bei uns bekommst ne Gebrauchte 07 für unter 6000 euro (mit Koffern) und ne gleichaltrige Adventure mit ESA war drin für 8500. Klar gibts Händler die hier auch 11k dafür aufrufen, aber die Mopeds stehen dann auch nen Jahr im Verkauf.
    Und bei uns ist die Auswahl deutlich kleiner, vieleicht 6-7 akzeptable Angebote landesweit zu jeder Zeit, bei der Menge in Deutschland müssten die Preise niedriger sein. Zumal, wenn man den Markt mal im Auge behält, da auch Motorräder teilweise viele Monate drinstehen bis die dann mal verschwinden.


 
Seite 8 von 17 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 15:42
  2. Passt eine R1150RT in einen VW Bus?
    Von Jo63 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 09:33
  3. Woran erkenne ich ob eine GS 1200 einen BC hat
    Von thisdan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 21:07
  4. Passt eine ADV in einen T4 oder T5?
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 21:34