Seite 116 von 174 ErsteErste ... 1666106114115116117118126166 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.151 bis 1.160 von 1736

Eine Woche im Bikerhotel

Erstellt von Kuhjote, 23.01.2009, 15:37 Uhr · 1.735 Antworten · 622.706 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    Hei !

    Hätte mich jetzt auch gewundert, wenn der Typ heil unten angekommen wäre.

    Klingenring kenne ich auch gut, bin vor 25 Jahren mal mit nem Bekannten dort mit einem Kadett C-Coupé Gruppe A eine Veranstaltung gefahren

    Die 3. oder 4. Kurve macht fies zu und geht auch steiler bergab als die anderen, da hat es schon einige erwischt. Ist auch schwierig mit einer Gruppe dort zu halten.

  2. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard In eigener Sache......

    Nur zur allgemeinen Information. Trotz meiner optimistischen Erwartungen, aber doch wohl völlig im Rahmen des normalen Verlagsgeschäftes, wird die Hardcopy-Variante, also das Buch zum Film, nun doch erst im Frühjahr 2010 die Bestsellerlisten stürmen.
    So sind die Regeln in diesem Metier. Vom fertigen Manuskript bis zum verkaufsfertigen Buch vergeht üblicherweise ein Jahr. Da bin ich mit 9 Monaten noch gut bedient.
    Schneller geht es nun mal nicht. Wenn es nach mir ginge, dann würde ich das Ding durchs Lektorat jagen, die notwendigen Änderungen vornehmen … und fertig. Dann läge es Weihnachten unter einigen Bäumen … spätestens.
    Aber … was weiß ich schon vom Verlagsgeschäft.
    Die Regeln machen wie immer die Anderen.
    Zum weiteren Ablauf … also zunächst ein Ende ohne Schrecken … hier im Bikerhotel.
    Danach dann … vielleicht eine Fortsetzung mit den üblichen Verdächtigen oder alternativ einige lustige Kurzgeschichten. Oder andersrum. Keine Ahnung … mal sehen.
    So … jetzt seit ihr auf dem neuesten Stand.

    Allerdings...wenn ich ganz ehrlich sein soll. Die Nummer mit den 9 Monaten Wartezeit gefällt mir überhaupt nicht. Da fühle ich mich total ausgebremst. Das geht mir mächtig gegen den Strich. Das nimmt mir irgendwie die ganze Dynamik aus dem Lauf. Ich werde mich mal schlau machen wie die Sache mit dem Selbstverlag aussieht. Risiko ist mein zweiter Vorname.
    Diese konservativen Planungszeiträume finde ich überholt. Noch sind alle Optionen offen......
    Ich glaube ... dass ich die ganze Sache in die eigenen Hände nehme. Wäre doch gelacht.....

    Gruß

    Michael

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    Hi,

    dann müssen wir uns wohl gedulden, bis zur Hardcopy........
    Wäre echt Klasse, wenn Du uns auch weiterhin mit Kurzgeschichten verwöhnst, trotz anstehenden Ruhm, Ehre, Geschmeide und Pulitzer,
    wirst dafür bestimmt auch in einigen Nachtgebeten bedacht

    Thanks for all!

  4. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Ja, leider...

    ...applaudiert die Mehrheit hier im Forum auch noch, wenn sie verarscht wird. Dabei haben sogar die Bewohner von Stenkelfeld genug Mumm, sich gegen solche Verarschung in den Medien zu wehren. Aber GS-Fahrer sind nun mal mehrheitlich Weicheier.

    Gruß
    von der bekennenden Minderheit ;-)
    Und ihr lieben Nachbarn bildet Euch auf Stenkelfeld was ein?
    Da kann ich nur lachen!
    Bei uns Ösis gibts Orte namens Hühnergeschrei (war heute im Verkehrsfunk!), Unterstinkenbrunn (Ober- natürlich auch!) oder ....... um nur ein paar aufzuzählen!

  5. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Ausrufezeichen

    ..ich glaub,ich werd nächstes Jahr mal wieder ein Buch lesen.....

  6. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Stenkelfeld ist überall.....

    Zitat Zitat von mastel Beitrag anzeigen
    Und ihr lieben Nachbarn bildet Euch auf Stenkelfeld was ein?
    Da kann ich nur lachen!
    Bei uns Ösis gibts Orte namens Hühnergeschrei (war heute im Verkehrsfunk!), Unterstinkenbrunn (Ober- natürlich auch!) oder ....... um nur ein paar aufzuzählen!

    Lieber Mastel,

    wenn es denn eine versteckte Botschaft gibt, in diesem deinem Beitrag, dann glaube ich sie entschlüsselt zu haben.
    Aber ich hatte einen Waffenstillstand mit hbokel geschlossen.
    Lassen wir es dabei...

    M.

  7. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Mein Arsch tut mir auch nach 200 km recht dolle weh.
    Gegen Einwurf reichlich GROSSER Scheine gibts eine Wunderliche Abhilfe.
    Originalsattel: nach 1/2 Stunde dachte ich auf einem Ast zu sitzen, und jetzt tut mir wunderlicherweise eben dieser nach 6 Stunden immer noch nicht mal ansatzweise weh. Warum?

  8. hbokel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Dies ist am heutigen Pfingstsonntag gegen 17.00 Uhr tatsächlich passiert. Kein Witz.
    An Pfingsten sind hier in Hessen noch ganz andere Dinge passiert, die nicht witzig waren (click)

    Mich hat das Alter der Beteiligten überrascht (oder gilt hier: je oller je doller?). Und das Geschlecht (Frauen emanzipieren sich nicht nur beim Rauchen+Lungenkrebs, sondern auch beim Motorradfahren?).

    Gruß
    Heinz

  9. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Natürlich.....

    passieren derartige Dinge nicht nur Pfingsten und nicht nur in Hessen.
    Schlimm sicherlich- aber leider die traurige Realität.
    Deshalb mal diese etwas entspanntere Version aus dem Bergischen Land.
    Vielleicht hilft es ja in Zukunft einige zu optimistische Kollegen etwas einzubremsen.
    Obwohl ich hier sicherlich nicht unbedingt in pädagogischer Absicht unterwegs bin...scheinbar ganz im Gegensatz zu anderen Usern.

    Gruß

    Michael

  10. hbokel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Obwohl ich hier sicherlich nicht unbedingt in pädagogischer Absicht unterwegs bin.
    Hallo Michael,

    eine pädagogische Absicht kann man Dir wirklich nicht unterstellen. Solche Bemühungen wären dem Verkaufserfolg sicherlich abträglich.

    Der geneigte Leser will schließlich seinen Spaß haben. Dazu gehört anscheinend auch, dass sich der Gegner in der S-Kurve ablegt. Dann kann man sogar ein wenig stolz auf sein Motorrad sein.

    Gruß
    Heinz


 

Ähnliche Themen

  1. eine Woche softenduro auf Kreta
    Von motsahib im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 08:19
  2. Eine Woche auf Korsika
    Von Jaybee im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 07:11
  3. Eine Woche Nachtdienst
    Von Isla im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 21:35
  4. Harz für eine Woche???
    Von thomas im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 21:47
  5. Noch eine Woche und ....
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2004, 09:24