Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Entscheidungshilfe Motorradkauf

Erstellt von dresdner89, 19.07.2015, 17:30 Uhr · 21 Antworten · 2.387 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2015
    Beiträge
    3

    Standard Entscheidungshilfe Motorradkauf

    #1
    Hallo,
    ich möchte gern längere Motorradtouren unternehmen (z.b. Nordkap) und mir dafür eine BMW GS Kaufen. Leider bin ich mir unsicher welche es werden soll. Ich schwanke zwischen der R 1100 GS, R 1150 GS und der F 650 GS (Einzylinder).
    Mein Budget beträgt ca. 3000-4000€.

    Was ist die Bessere Wahl für lange Reisen auch im Hinblick auf Unterhalts, Reparatur, Service/Inspektionskosten und Preis/Leistungsverhältnis?

    Kann es auch eine Maschine mit einer Laufleistung über 50000 Km sein oder sollte man davon die Finger lassen?

    Ich habe schon einiges über die Motorräder gelesen, jedoch bin ich unsicher welche das beste Preis/Leistungsverhältnis bietet.

    Danke schon mal für eure Hilfe.

    Beste Grüße

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.165

    Standard

    #2
    Grundsätzlich läßt sich mit jeder Maschine reisen. Allerdings sind die großen Maschinen motorisch potenter und erleichtern vieles, was beim Einzylinder mühsam ist. Bei den großen Moppeds hast Du Kardan und brauchst Dich somit nicht um Kettenpflege zu kümmern. Bei diesen alten Maschinen sollte man besser selber schrauben können. Wenn Du 3-4000€ ausgeben kannst, was hast Du denn dann noch für die laufenden Kosten über? Den Einzylinder solltest Du mit deutlich weniger als 50.000km kaufen, die großen gelten da manch Zeitgenossen als gerade eingefahren.
    Generell gilt aber: probefahren! Erst dann wirst Du wissen, ob Deine Auswahl überhaupt das richtige Motorrad enthält oder nicht.

  3. Registriert seit
    19.07.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    Danke erstmal für die Antwort. Also wenn ich ca. 10000km im Jahr fahren würde hoffe ich dass ich mit unter 1000€ Unterhalt hin komme.
    Ist das realistisch? Inspektionen sind ja in der Werkstatt schon recht teuer.

  4. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #4
    Die 1-Zyl. halten locker 100000 km, es gibt auch viele die um die 200000 km runter haben.

    Werkstattkosten sind nicht gerade günstig, aber es lässt sich viel selbstschrauben.

    Dafür sind die restlichen Unterhaltskosten und Spritkosten sehr günstig.

    Siehe hier: Startseite - F650-Forum

  5. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.165

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von dresdner89 Beitrag anzeigen
    Danke erstmal für die Antwort. Also wenn ich ca. 10000km im Jahr fahren würde hoffe ich dass ich mit unter 1000€ Unterhalt hin komme.
    Ist das realistisch? Inspektionen sind ja in der Werkstatt schon recht teuer.
    Ohne Sprit wahrscheinlich.
    Du mußt rechnen: Haftpflichtversicherung, KFZ-Steuer als feste Größen
    Dazu je nach Fahrweise und Reifentyp auf 10.000km mindestens 1 Satz Reifen
    Wenn Du nicht selbst schraubst, dann je nach Gemüt und Finanzlage noch 1 Inspektion (gibt große und kleine je nach km-Stand).
    Reparaturen sind außen vor, kommen extra, sind nicht vorhersehbar. Dazu alle 2 Jahre noch mal TÜV-Gebühren.

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #6
    Mit Deinem Pflichtenheft würde ich eine Honda Transalp oder eine Africa Twin kaufen.

  7. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #7
    Er wollte eine Entscheidungshilfe zum MOTORRADkauf und nicht zum Rasenmäher....

  8. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #8
    Hi! Wenn Du eine Maschine unter 50.000 km zu diesem Preis haben willst, fallen die beiden Boxer-Modelle schon mal aus. Generell fährst Du mit den Boxern jedenfalls souveräner (auf Straßen!), gerade wenn Du viel Gepäck (und Sozia?) dabei hast, dafür sind sie auch schwerer und schlucken mehr Sprit. Wenn Boxer, dann würde ich auf alle Fälle die 1150er nehmen, da sind einfach viele Schwachpunkte der 1100er ausgemerzt worden (z.B. 6. Gang, Optik des Schnabels , Getriebe)...

    Viele Grüße,
    Matthias

  9. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Er wollte eine Entscheidungshilfe zum MOTORRADkauf und nicht zum Rasenmäher....
    Aber er wollte für ein MOTORRAD nur 3000-4000 € ausgeben und 1000 € im Jahr Folgekosten bei 10.000 km pro Jahr haben...

    Selbst mit der TA oder AT wird das schwierig. Bei 4 l pro 100 km sind rund 600 € für Sprit fällig bei 5 l pro 100 km bereits 750€, ein Satz Reifen 250 € ... ups und nun Oel, Bremsbelege... aber versichern geht schon nicht mehr...

  10. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    312

    Standard

    #10
    Hallo Dresdner,

    wenn es in Anschaffung und Unterhalt günstig sein / bleiben soll ist die 650er wahrscheinlich die bessere Wahl.
    Selbst schrauben hilft auch beim sparen, beide (11x Boxer und 650er Single haben keine "Weltraumtechnik"; Fehlerspeicher etc. würde ich aber trotzdem in der Werkstatt machen lassen).

    Natürlich ist der Boxer wesentlich souveräner (vor Allem beim überholen), aber Fahren im Rahmen der StVO inkl. MWSt geht mit der "kleinen" auch.

    bei dem Gewicht und Drehmoment des Boxers schmilzt "bei Bedarf" das Profil am Hinterreifen recht schnell, da hält die Pelle auf der 650er länger.

    Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

    P.S. ich kenne beide ganz gut, hatte selbst vor den 1200ern zwei 1150er und meine Frau fährt eine 650er.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe "normale" GS kontra Dakar
    Von cbk im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 17:56
  2. Entscheidungshilfe
    Von bikemike im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 11:23
  3. Brauche Entscheidungshilfe zu GS 650
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 09:07
  4. Entscheidungshilfe Mopedkauf
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 18:22
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 08:08