Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Entscheidungshilfe Motorradkauf

Erstellt von dresdner89, 19.07.2015, 17:30 Uhr · 21 Antworten · 2.383 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #11
    P.P.S. Der Rotax Single ist für einen Einzylinder sehr standfest.
    Wir haben mal einen Vorgänger (Verfaser-F) von einem Freund bei 70.000 wegen Ölundichtigkeit aufgemacht, der hat nur neue Dichtungen gebraucht, alle "kritischen" Teile waren noch völlig OK.

    Der Einspritzer ist zwar ein Bisserl abgespeckt, ich glaube aber trotzdem an ein langes Einzylinder-Leben.

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Bahnburner Beitrag anzeigen
    bei dem Gewicht und Drehmoment des Boxers schmilzt "bei Bedarf" das Profil am Hinterreifen recht schnell, da hält die Pelle auf der 650er länger.
    Hallo
    ach das kommt vom Drehmoment, und ich dachte immer der Fahrer sei schuld.
    PS: Mehr Gewicht bedeutet weniger Schlupf und darum auch weniger Verschleiss.
    Gruß

  3. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #13
    ...natürlich hast Du es als Fahrer "in der Hand" (in der rechten, da wo man drehen kann... ), ob der Reifen lang hält oder gleich in der Mitte plattgefahren ist.
    Aber wenn Du auf beiden Moppeds den selben Stil fährst, wird ein (vergleichbarer) Reifen auf der 650er länger halten als auf dem Boxer.
    Sicher hilft mehr Hinterradlast gegen den Schlupf, aber mehr Leistung / Drehmoment kann halt auch wieder mehr Schlupf erzeugen...

    Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.981

    Standard

    #14
    Wenn ich so wenig Geld für einen Moppedkauf über hätte, muss es in erster Linie schrauberfreundlich und haltbar sein.

    Und dann die allerwichtigste Frage : Kannst Du schrauben? (Nicht nur Öl nachfüllen, sondern ein Moped auch mal teilzerlegen)

    Den so alte Schätzken werden sonst in der Werkstatt schnell richtig teuer.

    BMW-Motorräder bieten ein grausiges Preis-Leistungsverhältnis, denn die werden auch in stattlichem Alter noch völlig überteuert gehandelt. Sie fahrne halt sehr gut.....

    Wenn Du ein guter Schrauber (mit ausreichend bestückter Werkstatt) bist, kauf Dir für das Geld das neueste Modell, dessen Du habhaft werden kannst und mach alles selber!!

    Oder kauf Dir einen Japaner, der kostet nur die Hälfte und hat i. d. R. keine Schwachstellen.

  5. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #15
    Ich selbst fahre zur Zeit u.a. die F 650 GS/ Dakar ( Einspritzer, die Vergaser hatte ich auch mal ), die Transalp 600 ( PD 10 ) und die 1150 GS.
    Die Transalp hab ich nun das zweite mal gekauft!

    Wenn ich mich auf nur ein einziges Motorrad reduzieren MÜSSTE, würde ich mich wohl auf die Transalp verlassen, ganz knapp dahinter die Einzylinder 650er von BMW!
    Die Transalp deshalb, weil sie auf Langstrecken einen Tick geschmeidiger läuft, der Eintopp ist da einklitzekleinwenig ruppiger.
    Die Boxer ist einfach das teurere Motorrad insgesamt betrachtet, was nicht heisst, das sie schlecht ist.... sonst hätt ich sie wieder verkauft.
    Die Boxer auf Platz drei deshalb, weil sie nicht so handlich ist, wie ich sie gerne hätte.... ich fahre auch Offroad auf meinen Touren und da ist die dicke Boxer von entfernt... aber auf der Landstraße und in den Bergen einfach der Oberknaller beim untertourigen herausbeschleunigen!!

    Darum hab ich drei allerbeste Enduros auf dieser Welt

    LANGLEBIG, ROBUST, EINFACH in der HANDHABUNG/ REPARATUR sind sie ALLE DREI!

    Hoffe gehelft zu haben.
    Gruß Jürgen

  6. Registriert seit
    19.07.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #16
    Danke für die zahlreichen Posts und Hinweise. Ich glaube ich tendiere jetzt eher zur großen GS mit Boxer. Werde wohl noch ein bisschen sparen und lieber noch ein Tausender drauflegen für eine vernünftige 1100er.

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #17
    TA-Rider, wenn Du gebraucht wirst, bist nicht da.......

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    TA-Rider, wenn Du gebraucht wirst, bist nicht da.......
    wenn man den Teufel an die Wand malt......

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    TA-Rider, wenn Du gebraucht wirst, bist nicht da.......
    Du hast ihn doch würdig vertreten.....

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard Entscheidungshilfe Motorradkauf

    #20
    Wenn ich nur dieses Budget zur Verfügung hätte, würde ih mich für eine 650er VStrom entscheiden. Für 4000 Eur ein grade 3 Jahre altes gut tourentaugliches Moped.... Just my 50 Cent....


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe "normale" GS kontra Dakar
    Von cbk im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 17:56
  2. Entscheidungshilfe
    Von bikemike im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 11:23
  3. Brauche Entscheidungshilfe zu GS 650
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 09:07
  4. Entscheidungshilfe Mopedkauf
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 18:22
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 08:08