Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Erfahrungen mit nem Motorrad, alle anderen außer der GS

Erstellt von emmez, 17.11.2015, 01:11 Uhr · 21 Antworten · 2.462 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2015
    Beiträge
    170

    Standard Erfahrungen mit nem Motorrad, alle anderen außer der GS

    #1
    Ich hoffe, der Thread ist nicht total unnütz oder doppelt.
    Aber ich wollte hier mal darüber berichten, was hier ein bischen die Nase in andere Bereiche der motrradfahrenden Zunft steckt.
    Ich mach dann mal den Anfang:
    Ich habe wegen dem anstehenden TÜV beim Freundlichen für einen Tag eine Maschine geliehen bekommen.
    "Nehmen wir doch mal eine Vierzylinder..." waren so die Worte, fünf Minuten später saß ich auf einer S 1000 XR.
    Weder Motorengeräusch noch im allgemeinen war mir das Biest vertraut, auch wenn die Armaturen alle da waren, wo man sie so kennt.
    12238142_809246102513794_5247077095425871612_o.jpg

    Erste Versuche anzufahren waren dann auch einwandfrei, nur, wieviel Kraft hat das Ding?
    Sehr schön war der Schaltassistent, allerdings muss ich sagen, kaum auf der Autobahn dachte ich auch schon, da ist was kaputt, die dreht bei ca. 4000 Touren und fährt erst 80 km/h.....
    Das ist bei weitem gewöhnungsbedürftiger, als der Schritt von meiner alten R 1100 auf die 1200er GS.
    Aber kaum mal ein bischen freie Bahn hat sie keine Probleme, mal eben von 120 km/h auf 170 hochzudrehen (Blicke auf den Drehzahlmesser habe ich vermieden), da war schon ganz schön Gewalt im Spiel. Später hab ich mal nachgelesen, es sind 160 PS .
    Vom Fahrverhalten ist sie irgendwie direkter, hatte einen Dyn Pro Modus und einen gewöhnungsbedürftigen digitalen Tacho. Es war alles ein bischen anders und ich war am Ende froh, endlich wieder auf meiner Else zu sitzen, auch wenn di Motorleistung komischerweise ernüchternd war.
    Aber ich möchte nicht tauschen.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #2
    oh ein neuer XR-Thread. Ja danke für deine Erfahrungen Emmez (warst wohl länger nicht da )

    BMW S 1000 XR?

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #3
    Ja, die XR soll ja ganz neu auf dem Markt sein und kaum einer ist sie je gefahren, geschweige denn, dass sie hier im Forum mal thematisiert wurde

    Manch einer klettert eben ganz langsam aus dem Mustopf

  4. Registriert seit
    08.09.2015
    Beiträge
    105

    Standard

    #4
    hallo kollegen,

    ich hatte vor kurzen die xr als werkstatt - moped unter meinem hintern. sitzposition ist klasse und den
    fahrersitz hätte ich gerne auf meiner lc.klar feuern 160ps ganz schön ab, aber ob ich die wirklich brauche.
    auf der strasse nicht wirklich. für meinem geschmack ist das ansauggeräusch beim beschleunigen
    hart an der grenze..........ne das geht für mich überhaupt nicht........da fliegt einem doch das blech wech ;-)
    der schaltassitent war erste sahne , den hätte ich gerne an meiner lc. der funkt einfach besser als der der gs.
    auf kurvigen strassen würde ich gerne mal mit meiner lc (mit 17 zöllern) hinter einer xr herdüsen würde,
    um zu sehen, wie sich so eine xr schlägt.
    die nächste saison kommt bestimmt

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.359

    Standard

    #5
    Oh, da bekomme ich böse Antworten .
    Hier ist doch das GS Forum und nicht das XR Forum, vielleicht könnte man das mit dem Multistradaforum zusammenlegen. 160 PS braucht kein Mensch und den Lärm auch nicht. Und die Antischlupfregelung habe ich im rechten Handgelenk

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von brummel Beitrag anzeigen
    .....
    160 PS braucht kein Mensch.....
    Bin da ganz Deiner Meinung

    Aber wie heißt das so schön neudeutsch? "Nice to have!"
    Ist schon g.e.i.l, während des Service mal ne andere und auch stärkere BMW zu fahren

    Fahren heißt nicht gleich kaufen, aber ne Erfahrung ist es allemal wert

    Zitat Zitat von brummel Beitrag anzeigen
    .....
    Und die Antischlupfregelung habe ich im rechten Handgelenk
    Und was sagt Dein Orthopäde dazu

  7. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #7
    Hi!

    Zitat Zitat von brummel Beitrag anzeigen
    Oh, da bekomme ich böse Antworten .
    160 PS braucht kein Mensch und den Lärm auch nicht. Und die Antischlupfregelung habe ich im rechten Handgelenk
    110 PS und 1200 ccm braucht auch keiner, genau wie beim Auto auch 1 Liter Hubraum und 3 Zylinder zum Fahren ausreichen. Dennoch macht im Auto ein V8 irgendwie deutlich mehr an, und auch 160 oder gar 200 PS bei einem Moped sind reizvoll. Dosieren kann man das ganze mit der rechten Hand, der Gasdriff ist schließlich ein Analoginstrument und kann mehr als nur ein/aus :-)

    Viele Grüße,
    Matthias

  8. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Dauerschrauber Beitrag anzeigen
    Hi!



    110 PS und 1200 ccm braucht auch keiner, genau wie beim Auto auch 1 Liter Hubraum und 3 Zylinder zum Fahren ausreichen. Dennoch macht im Auto ein V8 irgendwie deutlich mehr an, und auch 160 oder gar 200 PS bei einem Moped sind reizvoll. Dosieren kann man das ganze mit der rechten Hand, der Gasdriff ist schließlich ein Analoginstrument und kann mehr als nur ein/aus :-)

    Viele Grüße,
    Matthias
    Richtig... dann reicht mal ganz locker eine Transalp mit 600 ccm und 50 PS für alles in dieser Motorradwelt , nicht wahr TA Rider?

    Und trotzdem fahre ich noch ne 1600er Cruiser, eine 1150er GS und ne XJR 1300 neben meinen beiden 650er 50 PS Enduros:

    Weil alle ihren Reiz haben! ... solange ich mir das finanziell leisten kann...

    Gruß

  9. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #9
    Hi!

    Zitat Zitat von GS Endurist Beitrag anzeigen
    Und trotzdem fahre ich noch ne 1600er Cruiser, eine 1150er GS und ne XJR 1300 neben meinen beiden 650er 50 PS Enduros:

    Weil alle ihren Reiz haben!
    Gruß
    Bei mir ist es nicht ganz so weit gestreut: neben der F800GS steht noch eine alte GSX-R 1000 in der Garage. Die hat auch ihre Reize, gerade auf der Landstraße: da muß man nicht lange überlegen, wenn vor einem ein Auto fährt, in welchen Gang man schalten muß um zu überholen, egal ob 2. oder 6., mit jedem davon ist man ohne jegliche Anstrengung vorbeigefahren. Bei der 800er muß man schon deutlich vorausschauender fahren und genügend Überholstrecke einplanen. Wobei natürlich das reine Kurvenschwingen mit der 800er viel angenehmer ist und leichter zu machen ist als bei der Suzi mit ihrem 190er Hinterrad. Dafür ist sie wiederum deutlich leichter, gerade beim Rangieren merkt man die 30 kg weniger im Vergleich zur GS....

  10. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    524

    Standard

    #10
    Moin, moin, auch ich durfte die XR mal einen Tag probefahren. Leistung satt und der Schaltassistent ist auch gut, nachteil für mich ist die Kette. Aber !! ich bin und bleibe nach wie vor GSer. Warum ? Weil die GS einfach das vielseitigere Mopped ist. Und mit 85 PS komme ich auch fast überall hin.

    Gruß Uli

    Der seine Q nicht hergibt


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Givi & SW-Motech Sturzbügeln an der R 1200 GS LC
    Von Desinfaction im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 22:53
  2. Ist schon jemand mit den Federbeinen von Hyperpro in der GS unterwegs ?
    Von Bandeskunzler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 15:08
  3. Toll was alles geht auf der GS
    Von BIGBOUTCHER im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 18:49
  4. Gibt´s mehr Erfahrungen mit der 07er?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 18:46
  5. Erfahrungen mit Textil-Satteltaschen auf der 1200 GS?
    Von probefahrer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 00:53