Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 169

Erlkönig 1300er Boxer mit Wasserkühlung??

Erstellt von Bluebeduin, 08.02.2011, 08:25 Uhr · 168 Antworten · 32.967 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    sehr gut beschrieben....

  2. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin, warum sollte es jetzt einen Wasserboxer geben Gerade erst mit viel Aufwand den 1200er mit neuen Köpfen fit gemacht, für eine Leistung bis 140 Pferde auch standhaft.

    Keine Firma entwickelt erst eine Serienreife, die auch noch leicht ausbaubar ist, für teuer Geld und bringt dann wat neues. Ist einfach kaufmännisch unlogisch. Bin fest überzeugt, der Luftgekühlte bleibt noch einige Jahre uns erhalten
    Weil BMW weltweit Geräusch- und Abgasvorschriften auch in den nächsten Jahren mit dem Boxer noch erfüllen will ohne leistungsmäßig abgehängt zu werden. Und ICH traue den BMW-Ingenieuren durchaus zu dass sie bei den DOHC-Köpfen schon an die Wasserkühlung gedacht haben und platz für Wasserkanäle gelassen haben. Ich halte die BMW-Ingenieure für durchaus zukunftsorientierter als die meisten BMW-Kunden (wenn's nach denen ginge wäre BMW sicher nicht Marktführer geworden)

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Weil BMW weltweit Geräusch- und Abgasvorschriften auch in den nächsten Jahren mit dem Boxer noch erfüllen will ohne leistungsmäßig abgehängt zu werden. Und ICH traue den BMW-Ingenieuren durchaus zu dass sie bei den DOHC-Köpfen schon an die Wasserkühlung gedacht haben und platz für Wasserkanäle gelassen haben. Ich halte die BMW-Ingenieure für durchaus zukunftsorientierter als die meisten BMW-Kunden (wenn's nach denen ginge wäre BMW sicher nicht Marktführer geworden)

    Hm, für den Lärm gibt es den Abgasschalldämpfer und für die Umwelt die Abgasreinigungssysteme. Zudem ist ein Flüssigkeits gekühlter Kopf anders aufgebaut als der luftgekühlte.

    Warten wir doch ab was passiert, in jedem Fall gibt BMW irgendwann die Antwort, so oder so

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.792

    Standard

    2003 kam auch noch i-abs und doppelzündung im auslaufmodell R1150GS

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    2003 kam auch noch i-abs und doppelzündung im auslaufmodell R1150GS
    Ja stimmt, bei den BMW Mopeds und Boxermotoren hat sich viel geändert, auch die Trommelbremse und der gefederte Sattel wurden abgeschafft. Die Königswellen kamen auch in den Ruhestand und die Vergaser folgten dann auch.

    Geblieben ist über all die Jahre das Prinzip des luftgekühlten Boxers

  6. Baumbart Gast

    Standard

    Eigentlich ist ja ein DOHC-Motor nur wirklich sinnvoll wenn man ihm auch höhere Drehzahlen abverlangt. Da könnte aber die Luftkühlung an ihre Grenzen stoßen. Und Abgase haben auch was mit der eingespritzten Spritmenge zu tun, hier ist BMW ja wohl schon sehr am Limit, kontrollierte Kühlung könnte hier etwas Luft verschaffen. Ich glaube an den 2012er Wasserboxer. Was nicht zwingend heißt dass ich ihn kaufen würde. Aber wie gesagt, we will see.

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Und ICH traue den BMW-Ingenieuren durchaus zu dass sie bei den DOHC-Köpfen schon an die Wasserkühlung gedacht haben und platz für Wasserkanäle gelassen haben. Ich halte die BMW-Ingenieure für durchaus zukunftsorientierter als die meisten BMW-Kunden (wenn's nach denen ginge wäre BMW sicher nicht Marktführer geworden)
    Moin,
    das sehe ich genauso,
    DOHC ist ja keine Neuentwicklung, das Prinzip ist ja schon alt. BMW schmeisst das zum Ende des Luft-Ölgekühlten schon mal auf den Markt!
    Die Wasser-Q wird selbstverständlich nicht zum alten Kopf zurückkehren- so hat sich der Kunde schon mal mit DOHC angefreundet und muss nur noch mit dem Wasser warm werden

    Viele Grüße, Grafenwalder

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist ja ein DOHC-Motor nur wirklich sinnvoll wenn man ihm auch höhere Drehzahlen abverlangt.
    Und genau das ist für mich ein Kaufkiller - keinesfalls eine Wasserkühlung.

  9. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Und genau das ist für mich ein Kaufkiller - keinesfalls eine Wasserkühlung.
    welche Luftgekühlte bleibt dann noch über?

    Die neue Moto Guzzi 1400?
    Harley?
    Honda?
    Yamaha FJ?

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.030

    Standard

    Kein lufgekühlter Motor wird übrig bleiben. Wer die zukünftigen Lärmvorschriften einhalten will, kommt nicht umhin, auf Wasserkühlung umzubauen.

    Oder man muss wie Honda bei der neuen CB 1100 die Leistung massiv reduzieren. In ein paar Jahren bleiben dann bei luftgekühlten 1100 ccm evtl. nur noch 50 bis 60 PS übrig. Wer will denn so etwas?

    Gabs bei den Bandit-Fahrern eigentlich auch so einen Aufstand, als Suzuki den luftgekühlten Motor aufs Altenteil geschoben hat?

    CU
    Jonni


 
Seite 11 von 17 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC
    Von Horny-Joe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 20:48
  2. Erlkönig ?
    Von Hans BHV im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 16:56
  3. neue GS (1250er oder 1300er ) gesichtet?
    Von Graues Woelfchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 22:42
  4. erste GS mit Wasserkühlung gesichtet
    Von vau zwo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 07:18
  5. BMW Erlkönig
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 20:26