Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 106

Es wird eng für GS...

Erstellt von sanjaya5, 08.04.2012, 12:00 Uhr · 105 Antworten · 11.241 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Hat hauptsächlich was mit logischem Denken zu tun. [...]

    [...] Für mich jedenfalls logisch: was mir bei einer Yamaha als schwerfälliger rüber kommt, kann mit noch mal 20kg mehr bestimmt nicht auf einmal bei einer Honda als handlicher wie die GS gelten welche 40kg! leichter ist wie die Honda. Wer was anderes behauptet wird es schwer haben das unter Beweis zu stellen

    [...]
    Kurz von mir:
    Wenn so nach deinem Logik, dann sollte beim MOTORRAD Test AlpenMaster eigentlich die am wenigsten wog, der gewann. War und Ist aber nicht.
    Oder mindestens, nach deinem Logik, ist der Ducati Multistrada 1200 oder KTM 990 Adventure die besten Reiseenduro ist. (--> sogar ein Honda CB1300 war auch schonmal als Sieger. Ein NAKEDbike mit ca. 265 kg Kampfgewicht (fahrfertig).

    Agilität / Handlichkeit ist nicht so einfach nur auf Faktor Gewicht!

    Apropos: immer "pauschale" Vermutungen zu machen, ist nicht gut. Da kommt schnell was man nennt "Vorurteile"...

    Ich werde den Rest (bzgl "meine hochgesteckte unbezahlbare" Anforderungen nochmal was schreiben. Hab gerade zu wenig Zeit...

    San

  2. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    101

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Kann diesem Test nichts objektives abgewinnen. Das ist wie wenn ein Mercedes Kombi gegen einen VW Bus verliert weil dort mehr rein passt.
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Die Versys vor der GS?
    Ich sag mal so: je nach Testaufbau kann auch eine GSXR 1000 vor der GS platziert sein.
    Wenn der Tester keine Grossenduros mag, warum testet er dann? Die Versys ist ein tolles Motorrad und massiv unterschätzt. Aber hat doch mit ner Enduro soviel zu tun wie eine Tiger 1050 oder so.
    Albern
    Sehe ich genauso! In der aktuellen "Motorrad News 4/2012" wird die Versis mit der Tiger 1050 verglichen. Dort laufen beide in der Kategorie "Funbike-Oberklasse".

    Nebenbei: Hat schon einmal von euch mit Körpergrösse >195cm versucht auf der Crosstourer zu sitzen? Mision Impossible! Ich war ehrlich gesagt gespannt auf die Honda, doch die Sitzprobe war ein Desaster.

    Für mich persönlich gibt es zur GS momentan nur zwei Alternativen in der wirklich gleichen Klasse: Tiger Explorer und SuperTenere. Wobei ich bei der Supertörö die Materialanmutung als absolut unterirdisch empfinde.

    P.S
    Ich setze grosse Hoffnungen in die "neue" GS und hoffe dass nach ihrem Erscheinen die Gebrauchtpreise der 1200er fallen, denn dann schlägt meine Stunde für das Upgrade von 1100 zu 1200 (Ganz wie mein "Mentor" Nordlicht das schon getan hat )

  3. LGW Gast

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    - wenn einige hier meinen, dass die KTM unverschämterweise wieder mal nicht mitfahren durfte, dann dürfen sie mit absoluter Sicherheit nur froh darüber sein, weil bei dem Anforderungsprofil hätte die eindeutig den Letzten gemacht. Und da sollten einige erst mal überlegen was die bei dem Test überhaupt hätte sollen... das sind alles neue schwere Reisekisten, schnelle Kardanenduros (bis auf die Versys)... da hat auch eine Multidings, voll berechtigt, keinen Zutritt erhalten... da hätte nur die Guzzi Stelvio noch mitmachen können.


    Ja - und warum gewinnen die alle gegenüber der GS?

    Weil die eben nicht bloss eine schwere schnelle Reisemaschine ist - und weil sie ihre elektronischen Extras nicht wie die anderen, bereits im Grundpreis mitinbegriffen daherbringt. Nun ist sie eben nicht mehr so schnell, nicht ganz so der Bringer in diesem kleinen Test für schnelle Reisende...
    Was genau war denn das Anforderungsprofil?

    Wenn die 990 Adv (R) da nix verloren hat, warum sollte dann wieder die 12er GS mitspielen?

    "Leichtere" Reise-Enduros hat auch BMW, die 800er ist handlicher, kompakter, böser, anderer Charakter...

    Bin ehrlich gesagt zu faul den ganzen Test zu lesen.

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das mit dem Gewicht ist der letzte Versuch die Explo noch schlecht zu reden, weil es wirklich scheißegal ist, ob diese Karre 10kg mehr oder weniger hat.
    Schlecht ist keines dieser Schiffe, die Crosstourer nicht, die SuperT nicht und die Stelvio schon garnicht.
    Die Explo hat 271kg vollgetankt mit schön Ausstattung dran. na und? eine normale GS wiegt 244kg und eine Adv ist auch gute 275kg schwer, die bezeichnet deshalb auch niemand als schwer, unhandlich, schwierig zu fahren.
    nach den Plagiatsvorwürfen, dem Geläster über den wuchtigen Kardan, das Design generell hat man sich halt aufs Gewicht eingeschossen. What shalls?
    meine uralte Tiger hat bei 885ccm lächerliche 85 PS und bringt aber mit Sturzbügel und Hauptständer fast das Gewicht der neuen 137PS starken Explo.....ich fahr sie trotzdem gerne, was interessieren mich BMW-fahrer, die übers Gewicht schimpfen auf ihrer 244kg GS, mich aber um einen Zentner Lebengewicht schlagen ?

    es wird alles, nur ganz sicher nicht eng für die GS. Die schwebt von den Verkäufen so meilenweit über allen, dass ihr selbst ein Drittel weniger (was nicht passieren wird) nicht weh tut und sie die meiste von allen, an jedem gottverdammten Paß auf dieser Welt bleiben wird. Zugegeben verdientermaßen.

    Ist doch nicht wahr!

    Dieses ewige PS/Gewicht-Ding. Interessiert doch garkeinen.
    Es geht ums Kurvenhandling, es geht darum wie ich das Ding bewegen kann. Die Tiger 955i mit 255kg war schon unhandlich - die 1150GS mit 267kg war dann endgültig ein Klotz, die 12er GS war es wieder nicht mehr... und nun willst du weismachen dass es keine Rolle spielt wenn sie alle wieder eins drauf legen? Zwischen Crosstourer und GS liegen 40Kilo dazwischen und keine 10, bis die Crosstourer aber voll und ganz fährt wie sie jeder will, hat sie beinahe 300Kilo! Ja klar fährt die dann trotzdem immer noch wunderschön auf der Bundesstrasse und bei weitgezogenen Kurven - und sie hat eine sensationelle Technik an Bord. Aber: Warum wurde wohl die GS mehr verkauft wie die Varadero?

    Ansiónsten sehe ich es im Ergebnis gleich wie du: die GS wird weiter vorne stehen - aber nicht weil ein paar ewig treue Käufer nicht so richtig davon weg können - sondern weil sie den Landstrassen und Kurvenswing besser beherrscht und zwar egal ob vollgepackt oder zu zweit. Geradeaus und schnell fahren kann nämlich jedes Motorrad. Unterm Strich im Gesamtergebnis zählt eben alles. Und dann ist das Gewicht auch entscheidend um überall ein supergutes Fahren zu ermöglichen, auch wenns mal komplizierter wird. Das soll schliesslich in erster Linie Spass machen und nicht bloss "möglich" sein.
    Spass heisst für die meisten nicht Leistung bringen, sondern Kurven fahren.

    Und die GS kann das, sie kann an sich alles- und andere können manches davon nicht.

  5. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Was genau war denn das Anforderungsprofil?

    Wenn die 990 Adv (R) da nix verloren hat, warum sollte dann wieder die 12er GS mitspielen?

    "Leichtere" Reise-Enduros hat auch BMW, die 800er ist handlicher, kompakter, böser, anderer Charakter...

    Bin ehrlich gesagt zu faul den ganzen Test zu lesen.
    An welchen Motorrädern werden die Newcomer wohl gemessen? An 800ern?
    Und ich bin zu faul ihn dir vorzulesen.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Dieses ewige PS/Gewicht-Ding. Interessiert doch garkeinen.
    Es geht ums Kurvenhandling, es geht darum wie ich das Ding bewegen kann. Die Tiger 955i mit 255kg war schon unhandlich - die 1150GS mit 267kg war dann endgültig ein Klotz, t.
    Mönsch Parzi, du steigerst dich da dermaßen rein, die 955er Tiger mag schwer gewesen sein, aber unhandlich? ich hab davon auf über 80tkm überhaupt nix gemerkt. die 1150er GS ein unhandlicher Klotz? ach komm

    du mußt auch mal lesen und verstehen, was andere schreiben. bei einem Motorrad wie der Explo, wo alles dran und drin ist, inkl. massig Leistung ist es scheißegal, ob sie 10kg mehr oder weniger hat. Wer nen Boxer will, kauft die nicht, auch wenn sie nur 220kg und 180PS hätte, das ist der Punkt.
    Genauso geht es mit der Crosstourer, mit der hast du ganz sicher zu mind 80% das gleiche Anforderungsprofil, wie die GS, es kommt halt drauf an wo, man seine Schwerpunkte setzt.
    und Kurvenswingen auf Landstraßen? da gibt es ein Dutzend Alternativen, die das auch können und noch deutlich leichter sind, als die GS. fahr mal SuperMoto oder Nuda oder Street Triple oder oder...

    Ich schrieb, die GS ist verdientermaßen die meiste, aber NUR weil sie das Beste aus den Welten vereint, nicht für jeden, aber eben für die meisten.

  7. LGW Gast

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Und ich bin zu faul ihn dir vorzulesen.
    Kann ich verstehen. Vielleicht schau ich später selber noch mal rein, das ich mitreden kann

  8. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Blinzeln

    #68
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Mönsch Parzi, du steigerst dich da dermaßen rein, die 955er Tiger mag schwer gewesen sein, aber unhandlich? ich hab davon auf über 80tkm überhaupt nix gemerkt. die 1150er GS ein unhandlicher Klotz? ach komm

    du mußt auch mal lesen und verstehen, was andere schreiben. bei einem Motorrad wie der Explo, wo alles dran und drin ist, inkl. massig Leistung ist es scheißegal, ob sie 10kg mehr oder weniger hat. Wer nen Boxer will, kauft die nicht, auch wenn sie nur 220kg und 180PS hätte, das ist der Punkt.
    Genauso geht es mit der Crosstourer, mit der hast du ganz sicher zu mind 80% das gleiche Anforderungsprofil, wie die GS, es kommt halt drauf an wo, man seine Schwerpunkte setzt.
    und Kurvenswingen auf Landstraßen? da gibt es ein Dutzend Alternativen, die das auch können und noch deutlich leichter sind, als die GS. fahr mal SuperMoto oder Nuda oder Street Triple oder oder...

    Ich schrieb, die GS ist verdientermaßen die meiste, aber NUR weil sie das Beste aus den Welten vereint, nicht für jeden, aber eben für die meisten.

    Hehe :-)

    Aber sie sind nunmal schwerere wie die GS. Schwerer ist schlechter - in nem Bereich der Spass kostet.

    Aber schon klar... bewegt sich doch auch alles im Millimeterbereich wer den Kopf noch vorne hat. Muss man schon dazu sagen. Was sind 6 Punkte Unterschied in nem Vergelichstest von der letzten zur ersten?!

    Was die 955i als solches angeht war die, ist die sogar jetzt noch, nicht verkehrt. Ich werd einen Sch...dreck tun und die jemand ausreden wenn er ne Gebrauchte will. Was besseres gibts fürs Geld in dem Segment beinahe nicht. Aber im Vergleich zur 12er verliert sie beim Handling und das spürt man sofort vom Gewicht her - sind zwar nur paar Kilo - aber daie spürst du sofort - und, sind wir ehrlich: das wirst du auch so sehen ;-)


    Kollege ist die Crosstourer gefahren, er fand sie überraschend handlich - aber der fährt ja auch die Automatik-VTR die ein kleiner dicker Brocken ist - UND der sass vor allem noch nie auf einer GS :-) Er tut mir jetzt schon leid wenn er sich doch mal dazu "hergibt" - es wird sein komplettes vorgefertigtes BMW-Bild über den Haufen schmeissen, vor allem weil er hauptsächlich zu zweit reist und 90% nur im Schwarzen Wald unterwegs ist.


    Was die "Alternativen" angeht die du aufzählst: Sobald eine Nuda hochbeinig mit Windschild, vollgepackt mit Kardan, Heizgriffen und Kofferträgern auf 19 Zoll und 150er Hinterreifen daherkommt vergleichen wir sie mit der GS - dann seh ich kein Problem drin.

  9. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Ich schrieb, die GS ist verdientermaßen die meiste, aber NUR weil sie das Beste aus den Welten vereint, nicht für jeden, aber eben für die meisten.
    Das seh ich auch so. Absolut.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Was die "Alternativen" angeht die du aufzählst: Sobald eine Nuda hochbeinig mit Windschild, vollgepackt mit Kardan, Heizgriffen und Kofferträgern auf 19 Zoll und 150er Hinterreifen daherkommt vergleichen wir sie mit der GS - dann seh ich kein Problem drin.
    ist doch völlig absolut allumfassend sowas von piepegal, wer im Vergleichstest die Nase vorne hat, solange man die Motorräder fahren kann, die man will.....
    ich tu es und es sind keine Testsieger dabei

    wenn du die Nuda wie oben herrichtest, dann wäre sie eine GS und die gibts ja schon.
    Parzi kauf dir endlich wieder ein Motorrad egal wer den Test gewinnt


 
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Solangsam wird's
    Von Lino1908 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 07:15
  2. Zeit wird's...
    Von studti im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 00:28
  3. ......die GS wird gehen
    Von Igi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 17:25
  4. es wird mal zeit ...
    Von dieGräfin im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 22:30
  5. Was ist wenn´s eng wird?
    Von Q-ualmtüte im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 00:19