Seite 17 von 34 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 331

Eure längste Strecke am Stück

Erstellt von dr.musik, 23.03.2010, 15:26 Uhr · 330 Antworten · 43.282 Aufrufe

  1. GSATraveler Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Sonst sinkt bei mir ab 600 km der Spassfaktor deutlich ab.
    Morgens halt mal aus den Federn Holger, dann sind die 600 schon kurz nach Mittag voll... Ups, entschuldige bitte, vergass ganz, dass unsere Staatsangestellten erst ab 8 Uhr aktiv werden.
    Ende Nov/Anfang Dez für ein paar Tage gen Süden, bist dabei (dann aber wirklich erst ab 8)?
    Gruss Rolf.

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Eure längste Strecke am Stück

    Entschuldige bitte! Halb acht!!
    Um 8.00 ist Frühstückspause, damit man zum Znüni parat ist. Hektiker!
    Dezember! Uff, da vertrete ich meinen Chef... ein langes Wochenende ok, mehr liegt nicht drin.

  3. Registriert seit
    03.08.2010
    Beiträge
    435

    Standard

    17,5 Std. auf d. kurvenreichsten Strecke durch's Jura u. die Cevennen ins Languedoc (950 km) zu Bekannten, am nächsten Tag 6-7 Std. relaxte Touren in d. Region u. am dritten Tag auf ausgesuchten Nebenstrecken wieder zurueck. Nationalstrassen nur wenn sonst keine interessantere Routenfuhrung möglich ist u. Autobahnen werden gar nicht befahren. Die drei Tage sind seit ca. 15 Jahren mein pers. Highlight, meistens ueber die Osterfeiertage, zum Sessionbeginn. Es kommen so dann ungefähr 42 Std. Kurvenfahren in 62 Std. mit etwa 2500 km zusammen. Auf dem Rückweg habe ich immer eine Kiste Muscat im Gepäck, am nächsten Tag gehts oft in die Arbeit, d.h. angepackt wird oft erst am abend nach d. Arbeit :-) u. es gab Jahre, da war d. Tour im Nachhinein die schönste v. ganzen Jahr !

  4. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Eure längste Strecke am Stück

    Kein Wundert, sie führt ja auch durch eine der schönsten Landschaften Europas.

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.573

    Standard

    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    ... (und solche ohne Zubehörsattel), sonst eindeutig Pipifax.
    Seriensattel, aber ADV. Sitz da besser drauf als auf der Kahedo die bei mir im Keller liegt. Hast aber recht, bin ein bekennendes Weichei.

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    Auf mehr als 660 km am Stück habe ich es noch nicht gebracht. Dafür waren da aber 4 stattliche Alpenpässe dabei und kein Km Autobahn.

    Grüße

  7. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Eure längste Strecke am Stück

    Zitat Zitat von schulli Beitrag anzeigen
    Auf mehr als 660 km am Stück habe ich es noch nicht gebracht. Dafür waren da aber 4 stattliche Alpenpässe dabei und kein Km Autobahn.

    Grüße
    Man muß nur das Glück haben, nah genug am Alpenraum zu leben.

  8. ThQ
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    54

    Standard

    -Unkel - Inzell über Bodensee incl.Oberjoch, Plansee, 835km mit ca 100 km Autobahn, Rest Landstraße.
    (an den nächsten beiden Tagen je ca. 300 km Touren, am 4. Tag 750 km Landstraße heim)
    - Unkel - Andermatt 650 km komplett Landstraße
    - Fassatal - Unkel 785 km, davon allerdings 635 km Autobahn.
    Alles nicht wirklich bemerkenswert, nur daß ich das nicht auf einem GS-Sofa (davon träume ich derzeit),
    sondern auf einer 650er Kawa Versys abgerissen habe.
    Wenn's dann mal für die GS gereicht hat, gibt's noch ein paar Pläne in der Schublade für RICHTIG
    lange Tagesetappen ;-).

    Gruß Thomas

  9. Tex
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    115

    Standard

    es war im jahre 1985, im juli, an einem sonntagfrüh um ca. 07:00, im südlichsten ehemaligen jugoslawien, meine tr 1. noch fast jungfräulich, nach einem 2-wöchigem griechenlandurlaub. es wird/muss woll die sehnsucht oder sowas ähnliches gewesen sein, dass ich mich auf den weg nach eutin/schleswig-holstein zu meinem mädel machte. irgendwo südlich von rijeka musste ich schmerzlich den verlust meines fotoapparats feststellen, also umdrehen, 150km zurück - suchen, vergeblich - schade, und weiter gen norden. die fahrt entlang der jugo-küste, aber einfach ein genuß. in österreich musste damals getankt werden, da wo offen. egal ob tank leer oder nicht, schließlich war's zwischenzeitlich nächtens. montagmorgen um ca. 07:00, nach der durchgefahrenen nacht in garmisch angekommen. der grenzpolizist, ja sowas gab es damals noch, ermahnte hinsichtlich des etwas, meines erachtens nur marginal abgefahrenen hinterradreifens. weiter auf der autobahn, immer mit dem gedanken im hinterkopf, wenn müde, dann auf 'nem parkplatz einfach ablegen. aber wie war das mit der sehnsucht oder so .... schlussletztendlich war ich nach 33 stunden ununterbrochenem touren in eutin, in der zahnarztpraxis meiner holden. ihr hättet das gesicht von ane sehen sollen.

    thomas

    p.s.
    ach ja, da war noch was: 2.670km


  10. kraichgauQ Gast

    Standard

    1988 auf ner k100 mit freund auf klr 600 von karlsruhe nach alicante alles auf der autobahn 1600km in 24h wollten nach gibraltar,was wir in anbetracht des hochsommers und über 40 grad dann doch bleiben ließen als wir am ziel waren haben wir uns gefragt ob wir bescheuert sind.müssen wir nicht wieder haben.damals der pure stress heute ein erlebniss an das ich mich gerne erinnere 6 monate später bis barcelona bei strömendem regen ohne gore tex mit wax cotton jacke mann warn wir nass!!!! SCHÖNE ZEIT


 
Seite 17 von 34 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strecke Hannover-Emden
    Von Hechtsuppe im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 21:07
  2. Schöne Strecke gesucht
    Von Starbiker im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 13:02
  3. Strecke Stuttgart-Zürich
    Von Ela im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 07:31
  4. Nette Strecke im Taunus
    Von haiopei im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 21:24
  5. Härteste Strecke
    Von Therion im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 20:12