Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 187

Euro4 als Modellkiller

Erstellt von AmperTiger, 13.07.2016, 13:03 Uhr · 186 Antworten · 19.395 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.705

    Standard Euro4 als Modellkiller

    #1
    Möchte hier mal den Abgesang einläuten für die Motorradmodelle, die 2017 nicht mehr in der Prospekten der Hersteller auftauchen, weil sie die künftige Euro 4 nicht schaffen und oder kein ABS haben.
    Hier sind bei den Händlern noch richtige Schnäppchen zu machen und man sollte (bevor man sich jedes Jahr das neues WC-GS Modell holt) mal überlegen, ob so ein zukünftiger Klassiker nicht auch gut in die Garage passen würde.

    Bei BMW weiß ich grad nicht, ob die Einzylinder 650 wegen Erfolglosikeit verschwunden ist oder weil sie die zukünftigen Anforderungen nicht erfüllt und die Verkaufszahlen den Aufwand nicht rechtfertigen.

    Bye Bye F650 Sertao

    bmw_g650gs_sertao_04.jpg

    dann hab ich ne Anzeige gelesen, dass Kawasaki ein finales Modell der W800 (m.E. optisch deutlich besser gelungen als die Triumph Bonneville) anbietet, auch hier ein Schnäppchen und künfitger Klassiker. wunderschön

    kawa-w800.jpg

    dann sind wir auch bei meiner momentanen Lieblingsfirma gelandet, die für 2017 zwei Modellreihen streicht.
    zuerst die unkaputtbare, tolle XT660 in X und R-Version (Sumo und Enduro) hier wird der Nachfolger 2 Zylinder und 700ccm haben und auf der MT07 basieren.

    yamaha-xt660-x.jpg

    und zu guter Letzt mein momentanes, absolutes, saugeiles Lieblingsmoped die XJR 1300. auch hier kein Geheimnis, dass die Dicke zum Jahresende nach über 25 Jahren ununterbrochener Produktionszeit gehen muß. schade um den letzten großen luftgekühlten Vierzylinder (der sogar einen erklärten 4Zyl-gegner wie mich bekehrt hat) Sie wurde für 2015 nochmal überarbeitet, immer noch piekfein verarbeitet, immer noch unzerstörbarer Motor und immer noch gibt sie einem bei jeder Fahrt das Gefühl ein echter Motorradfahrer zu sein.

    hier die letzte C von 2015, der Preis wurde von Yamaha soeben auf 9295€ gesenkt. mehr Motorrad für weniger Geld geht nicht, immer mit dabei sind die tollen Öhlinsfederbeine (die keine umgelabelten Yamahas sind)

    xjr-1300-c.jpg

    dabei darf man nicht vergessen, dass auch heute noch die Fahrleistungen der XJR in Beschleunigung und Durchzug etwa einer WC-GS entsprechen und sie ungefähr das gleiche wiegt. 251kg (und sie fühlt sich, im Gegensatz zur GS, auch so an )
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken xjr-1300-c.jpg  

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.686

    Standard

    #2
    Was ist den mit der dicken Banditin?

    Ich würd' mir ja gerne noch'n paar dicke ältere Japan-Brummer in die Garage stellen. Aber ob 'ne XJR, 12er Bandit und 'ne 1.800GoldWing bei mir noch reinpasst? Ober die 11er Honda? . . .

    Wobei lediglich die GoldWing aus dem Beuteschema fällt. Ansonsten, dicker Motor, Tank, 2Räder. Kein Verkleidungsgedöns. Keine Fahrmodi oder so elektronisches Fahrwerkgedöns. . .

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.705

    Standard

    #3
    die 12er Bandit aus mehreren Gründen nicht die ist seit der Umstellung auf Wasserkühlung ein NoGo. Goldwing ist Geschmackssache, mag man oder nicht, wie Harley.
    Die Honda CB 1100EX wird weiter produziert, die schafft die Hürde und hat auch ABS, außerdem ist der Motor bißchen Luftpumpe

    ich würde die XJR nehmen ganz einfach, weil die pur ist, wie die Sau geht, aber völlig problemlos läuft (ich hab in 13 Monaten jetzt 19tkm gefahren und nullkommanull Defekte, garnix)

  4. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    878

    Standard

    #4
    Die Triumph Rocket ist auch passé. Restbestände werden abverkauft, nachdem nochmal mit einer Sonderedition Rocket X etwas Umsatz in die Kasse gespült wurde....


    Gesendet von meinem Sinclair ZX81 mit Tapatalk

  5. Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    209

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die 12er Bandit aus mehreren Gründen nicht die ist seit der Umstellung auf Wasserkühlung ein NoGo.
    Ach lass mal, die 1250er fährt sich ganz prima, wenn man da etwas in den Feinschliff investiert.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.705

    Standard

    #6
    weiß ich, mein Chef hat ne 1250er. kein schlechtes Moped, schon garnicht für das Geld.

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.686

    Standard

    #7
    Bei mir in derStraße steht sowohl eine ältere Bandit, als auch eine XJR. Bei beiden war nie ein Zeichen der Bewegung zu sehen. Die Bandit wurde als Fahrradständer missbraucht. Da lehnt immer ein Fahrrad dran. Die Yamaha wird immerhin abgedeckt. Die Plane ist auch das Einzige was sich schon mal ändert.

    Motorrad-Misshandlung durch Nichtbeachtung sollte bestraft werden. . .

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.880

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Wobei lediglich die GoldWing aus dem Beuteschema fällt. Ansonsten, dicker Motor, Tank, 2Räder. Kein Verkleidungsgedöns. Keine Fahrmodi oder so elektronisches Fahrwerkgedöns. . .
    Mit einer Valkyrie hätte man alles auch ohne Verkleidung

  9. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    238

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die 12er Bandit aus mehreren Gründen nicht die ist seit der Umstellung auf Wasserkühlung ein NoGo. G)
    deswegen steht seit ca 2 Wochen ne 1200 Bandit Bj 96 (Kult) neben der CB in der Garage

    Gruß Alex

  10. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.222

    Standard

    #10
    Ich hätte ja auch Bock auf, z.b., eine Kawa ZRX1200R.. aber dann hab ich immer Schiss, das mir das Teil keinen Spaß macht, weil es von der Handlichkeit nicht an die GS rankommt...
    Vielleicht seh ich das auch nur zu eng.


 
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was kann eine GS besser als eine Varadero?
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 21:25
  2. KTM 990 Adventure 2006 mit ABS besser als GS?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 11:00
  3. Warum heist die GS Q und wird als Kuh bezeichnet??
    Von Neuboxer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 00:36