Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Explosion im AKW in Frankreich

Erstellt von Wanderratte, 12.09.2011, 13:52 Uhr · 20 Antworten · 1.694 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #11
    Na auf jeden Fall weht der Wind aus der Richtigen Richtung - direkt zu uns :-)

  2. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #12
    ich wohne 5 km neben einem AKW, der ist zwar schon still aber strahlen tut der immer noch und ich vielleicht auch schon.

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Bedenklich

    #13
    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    ich wohne 5 km neben einem AKW, der ist zwar schon still aber strahlen tut der immer noch und ich vielleicht auch schon.
    wird's aber erst, wenn Du nachts zum Lesen im Bett kein Licht mehr anmachen musst bzw Deinen Finger zum "Nach Hause telefonieren" nutzen kannst...

    Denke der hier gemeldete Fall ist eher in die Rubrik : Gewöhnliche Unfälle einzuordnen. -- > Gott sei Dank !

  4. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #14
    Das ist die spaete Rache fuer Verdun...
    So eng wie die franzoesischen AKW's an der Grenze zu Deutschland stehen haette unsere Angela in weiser Panik auch unsere nicht abschalten muessen....
    Wie gut dass die Atomindustrie niemals luegt und wie in Japan immer alles unter Kontrolle hat...
    Aber trotzdem wer sagt Atomkraft Nein Danke der muss auch Kerzenlicht und Holzofen sagen und nicht der C02 Hysterie verfallen sein...
    Denn saubere Energie gibt es nicht zumal in einem Land dass wenig Sonne,viele Menschen und wenig Platz hat.

  5. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    ich wohne 5 km neben einem AKW, der ist zwar schon still aber strahlen tut der immer noch und ich vielleicht auch schon.

    Wohne in der gleichen Nähe, naja etwas weiter weg demnach. Aber wenn dann bekomme ich die gleiche Strahlung ab denke ich mal.
    Übrigens hatte das THTR wirklich nen Störfall , bei dem die passende Strahlung austrat, die man allerdings auf Tschernobyl geschoben hat damals.

    Wenn es richtig losgeht mit dem AKW`s dann müssen wir nachts nur rausgucken, wenns strahlt wirds hell, gell


  6. Pouakai Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    ich wohne 5 km neben einem AKW, der ist zwar schon still aber strahlen tut der immer noch und ich vielleicht auch schon.
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    Wenn es richtig losgeht mit dem AKW`s dann müssen wir nachts nur rausgucken, wenns strahlt wirds hell, gell
    Als überzeugter Atomkraftgegner (rückständige Energieerzeugung aus der Steinzeit oder kurz danach) bin ich der Meinung man sollte so ein ernstes Thema nicht ins lächerliche ziehen.....




    ...... aber ich kann es mir auch nicht verkneifen Ich strahle mit jedem Tag mehr dem ich meinem großen Urlaub näher komme!

  7. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #17
    Naja, Klausi und ich können ja nun auch nix dafür dass der THTR bei uns in der Nähe steht. Wir leben halt mit und neben ihm.

    Der Störfall damals, 1986, hat wohl ein bißchen viel Strahlung produziert. Ich erfreue mich jedenfalls noch bester Gesundheit.

    Er soll ja abgebaut werden, aber daran glaube ich eigentlich nicht mehr. Zu teuer, zu viel Radioaktiver Dreck der entsorgt werden müsste.

    Hoffe nur, dass bei meinem Hausbau die Bodenplatte schön abgedichtet wurde, sonst muss ich auch noch mit dem Radon leben.

  8. LGW Gast

    Standard

    #18
    Langweilig, sowas passiert dauernd, redet nur keiner drüber, jetzt wollen die Medien halt, von wegen Aufmerksamkeit.

    Einfach mal Störfalllisten lesen, in Dtl. sind die öffentlich

    "Andere Menschen sind doof" hat uns auch früher nicht davon abgehalten kluge Entscheidungen zu treffen, und unter uns, der kritische Radius bei modernen nicht-Graphit-Reaktoren ist so 100km im absoluten worst case.

    Aber so weit denkt ja keiner, besser unreflektiert über Grenznahe Meiler argumentieren... Malt das mal für den Pott oder Hamburg in ne Karte...

    Egal, das Thema ist eh durch

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #19
    Hi
    Da will ich es auch nicht "schlimmreden", aber es ist ein uraltes, nicht rückgebautes AKW http://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Marcoule.
    Google Maps verschleiert es auf seinen Luftaufnahmen 44° 8'36.45"N 4°42'11.79"E
    gerd

  10. LGW Gast

    Standard

    #20
    So wie ich das verstanden habe bauen die da vor allem das eigene AKW rück, und die Anlage vor Ort schmilzt verstrahltes Material (Stahl etc.) - vielleicht auch von anderen Standorten - ein.

    Aber die sagen einem ja nix


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maut - Frankreich
    Von MaBo im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 17:42
  2. Frankreich.......
    Von Mandi33 im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 19:36
  3. Routenempfehlung für Frankreich
    Von KuhBenita im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 16:17
  4. Frankreich - Urlaubstour
    Von qtreiber im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 22:10
  5. Süd-Frankreich
    Von gs-biker im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:08