Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Exterem niedriges Reisemotorrad gesucht

Erstellt von litle, 04.04.2015, 14:02 Uhr · 49 Antworten · 5.966 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #11
    Tag Leute
    Also man sagt, das man mit dem vollen Fuß auf dem Boden stehen soll. Ich komme gerade noch mit den Fußballen auf dem Boden und habe keine Probleme damit. Ich brauche die Höhe wegen dem Kniewinkel und damit beginnt als die Diskussion.

  2. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #12
    Hi,

    kenne ich .

    Meine Liebste hat das Mopedfahren angefangen.

    Bei einer Körpergröße von 155 cm und kurzen Beinen eine Herausforderung.

    Fahrschule? Chancenlos.
    Also anfangs ne F650GS tiefergelegt besorgt, Sitzbank bearbeitet und die Daytonas mit Erhöhung besorgt.
    Die Augen des Fahrlehrers - unbezahlbar.

    Danach 2 Jahre Ruhe.

    Dann die Aussage, die vibriert, ist unbequem usw. (die Aussage sind sicher bekannt)

    Bei Mobile hat sie dann ne 1200GS entdeckt, tiefergelegt.
    So fing meine Aufgabe an.
    Das Moped hatte ne spezielle Sitzbank (tiefer) aber als sie sich draufgesetzt hatte fehlten noch 3 cm (auf jeder Seite !!!)

    Also, 2 Wilbers mit 40 mm besorgt, ne Original Sitzbank tiefer und diese nochmals bearbeitet.

    Die Augen meiner Frau - auch unbezahlbar. Sie ist glücklich.
    Ab und wann fahr ich mit der GS (mit normaler Sitzbank) - geiles Fahrwerk, einwandfreie Geometrie und Straßenlage.

    Sie liebt mich halt - meine Frau.

    Ist alles nur eine Frage des wie.....

    Wenn Du Fragen hast meld Dich, vielleicht kann ich Dir helfen.

    Schau Dir mal die Fotos an.

    Gruß

    gs-neue-bank-02.jpggs-neue-bank-01.jpg1200gs01.jpg

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #13
    @ Andy1965

    Das Sitzen können, bzw. mit den Füssen auf den Boden kommen, ist das eine, es sollte aber auch der Rest stimmen. Das Gefühl fürs Bike, einfach, dass man sich nicht selber fehl am Platz vorkommt ...... ohne Angst absteigt, die Maschine auch mal ein paar cm schieben kann.

    Aber wenn deine Frau glücklich ist, dann passt es ja.

    ........ doch, jetzt frage ich mal ganz blöd: Wie viele km legt sie denn so im Jahr zurück? Fährt sie auch ohne Dich, mal so ein Wochenende mit der Frauengruppe ?

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #14
    Hi letztes Jahr ist sie ca 10tkm gefahren, Touren, Tagesausflüge usw.

    Und das mit der Frauengruppe kommt sicher noch, bisher immer gemischte Gruppen.

    Alleine macht ihr das keinen Spass, sie ist eben gesellig (und anhänglich )

    Und selbst schieben, Gefühl usw. das hat sie.
    Lediglich fehlt Ihr die Kraft die GS auf Grund der zusätzlichen 20mm Tieferlegung auf den Hauptständer zu lupfen, das erledige ich oder ein anderer hilfreicher Mann.

    Sie ist absolut zufrieden, lobt das Fahrverhalten, Leistung (hat ja 20 PS mehr wie ich) und Sound (sie steht auf den Fallert, vor allem das Knallen im Schiebebetrieb.... )

    Gruß

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #15
    @ Andy 1965

    Danke für die ehrlichen Worte.

    Mein Sohn, 21 Jahr (schlank) und 180 groß, hat z. B. Probleme, meine XT1200Z auf den Haupt-Ständer zu heben. Für mich geht das absolut easy, nie hätte ich gedacht, dass man hier Schwierigkeiten bekommen kann.

    Ich wollte ggf. mir eine 1190-er KTM gönnen, und ihm die XTz vermachen ....... aber das kann ich mir wirklich abschminken. Und wenn ich dann sehe, dass Deine Frau eine GS 1200 fährt, bewegt, mit der Körpergröße .............

    Also meine Liebe zur XTZ ist bei meinem Sohn nicht angekommen. Er liebäugelt lieber mit einer KTM 690 . Alleine schon wegen dem Gewichtsunterschied.

    Er fährt bis jetzt lieber auf seiner WR125 ........... klar, keine große Touren, eben einfach als Spaßgerät.

    In diesem Sinne, gute Fahrt und viel Spaß.

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #16
    Im Moment sind wir noch mit dem VW T3 syncro in Cambodia unterwegs, auf dem Rückweg von Indien über China und Russland. D.h. mit dem Probefahren dauerts noch bissel.

    Schlimmer wird das ganze dadurch das sie natürlich noch nicht mal den Schein hat. Aber: Die Fahrschule mit der kleinsten Maschine bei mir im Landkreis hat ne tiefergelegte 650CS. Die reicht so einfach noch nicht. D.h. für mich: Erstmal ein Moped finden das einigermaßen realitisch passt, dann weiterschauen...

    Versys 650 und Yamaha MT07 sehen beide nicht ganz verkehrt aus. Da werd ich ich bei Gelegenheit mal bissel einlesen.

    Wenn wir wieder in D sind würd ich auch versuchen jemanden mit einer tiefen 650GS mit einer schmaleren Sitzbank zu finden, um da mal Probe zu sitzen.
    (Falls hier eine solche vorhanden ist würd ich mich über freiwillige Meldungen freuen... wir komen vermutlich im August von Polen aus über Berlin, Hamburg, Hanover nach Nürnberg...)

    Eine 1200GS wär natürlich toll, dann häten wir das gleiche Moped, aber das ist einfach nicht realistisch. Ich kann keine 60kg Frau mit kurzen Beinchen auf die dicke Q setzen. Auserdem können wir uns das im Moment beide bei weitem nicht leisen^^

    Danke schonmal für eure ausführlichen Antworten!

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von litle Beitrag anzeigen
    ...
    Schlimmer wird das ganze dadurch das sie natürlich noch nicht mal den Schein hat. ...
    was schätzt du, wie lange es dauert, bis deine frau mit dem mopped so sicher und behende umgeht, dass auch du freude damit/daran/dabei hast und ihr damit auf fernreise gehen könnt?
    ihre größe macht die ganze geschichte nicht einfacher.

    daher würde ich beim ersten mopped das thema fernreise nach hinten stellen.

  8. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    #18
    Wenn ich mir eine ausgewachsene Reiseenduro mit dann ca 200 kg aufwärts vorstelle , weiß ich nicht, ob tief reicht...
    Ob da eine von haus aus Leichte, Tiefergelegte, sinnvoller erscheint (?)
    Wie wär eine gelbe Xcountry, tiefergelegt, niedrig zugespitze Sitzbank, Stollenreifen und dann leichtem (oder besser keinem) Gepäck ?
    Da bleibt wenigstens etwas
    (Stand-)Sicherheit und Fahrspass übrig. Und das mit fast nem Zentner weniger ...

    Gr, cowy

    ( Ist vielleicht nich soo Furcht einflößend wie ne 690er und trotzdem nicht zu langsam ;-)

  9. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #19
    54KG Frau auf 280KG Yamaha. Fahrschule, Prüfung alles mit dem "Heuwender" (Spitzname des Fahrlehrers) gemacht. Auch mit meinen 100KG hintendrauf, was in der Schweiz Vorschrift ist. Seit bald 6 Jahren absolut glücklich mit der Maschine.

    Es geht mehr, als wir Männer den Damen zutrauen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 998461_10201357425445130_594882_n.jpg  

  10. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #20
    Hi,

    ich nochmal.

    Falls ihr sucht, sei Dir dessen bewußt, dass sowohl Sitzhöhe als auch Schrittbogenlänge (wichtiger fast noch das zweite Maß) angepasst werden müssen.

    Ich habe bei beiden GS (650 - war ne 2007er ROTAX und bei der 1200) die Bank bearbeitet:
    Bezug runter, Schaum beschnitten bzw durch anderen härteren teilweise ersetzt und an der Kunstoffplatte (Trägerplatte der Sitzbank) auf Höhe der Oberschenkel in der Breite noch etwas abgenommen, bis es gepasst hat.

    So sag der Rohling der 1200 aus:

    sam_0102.jpgsam_0103.jpg


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Sitzbank normal oder niedrig für GS1100 gesucht!
    Von Tony im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 21:43
  2. Rat gesucht! Q mit niedriger Sitzbank auch für Frauen geeignet ??
    Von Adventure Daniel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 21:45
  3. Suche ebenfalls niedrige Sitzbank für BMW R1200 GS gesucht
    Von BMW-Tina im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 21:28
  4. Suche niedrige Sitzbank für BMW R 1200 Gs gesucht
    Von carbon im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 21:53
  5. Kotflügel niedrig (schwarz) für R 100 GS gesucht
    Von GSund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 21:29