Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

F800GS oder R1200GS ? Kaufberatung bitte

Erstellt von Funduro, 11.01.2019, 00:52 Uhr · 55 Antworten · 5.674 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2016
    Beiträge
    19

    Frage F800GS oder R1200GS ? Kaufberatung bitte

    #1
    Hallo zusammen,

    ich möchte nach dem meine F650GSDakar bereits verkauft ist nun eine der beiden grösseren BMW Enduros anschaffen.
    Das Geld sitzt nicht so locker wie ich es gerne hätte, warten möchte ich aber nicht wirklich.

    daher die Fragestellung

    F800GS Baujahr 08-11
    oder
    R1200GS Baujahr 04-06

    Beide kosten nach Recherchen ca, gleich viel.


    Was sind die vor und Nachteile, welche Maschine ist wendiger, spritziger usw. ???
    Ich fahre ca. 10.000 KM in Gruppen, hin und wieder auch mal als Tourguide.

    Auf Endgeschwindigkeit kommt es mir nicht an, wenn ich das möchte dann steige ich auf meine K1300R

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.920

    Standard

    #2
    Fahr beide nach Möglichkeit Probe, alles andere ist mMn ohnehin nicht zielführend. Die von dir genannten Motorräder sind viel zu unterschiedlich, als das ich sie ohne eine solche kaufen würde, wenn ich sie nicht vorher schon gefahren bin.

  3. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    1.690

    Standard

    #3
    Wenn's denn wirklich ein Vergleich sein soll bleibt nur selbst fahren. Ob eine Maschine als spritziger empfunden wird hängt ja nicht zuletzt am Fahrer.
    Alternativ: Schau in die Verkaufsportale und wenn Du eine der beiden zu super Konditionen in der Nähe bekommen kannst schlag zu und sei's zufrieden.
    Habe ich so gemacht (2005er 12er GS), hatte zu der Zeit noch gar keinen Führerschein, bisschen gegoogelt, wenn man noch ein paar spezielle Wünsche hat, eine klare Preisgrenze und nicht ans Ende der Welt fahren möchte wird der Markt schnell dünn.
    Hingefahren, Maschine machte einen sehr guten Gesamteindruck für ihr Alter, gekauft, aufgeladen und nicht bereut.
    Die 800er gefällt mir eigentlich etwas besser, auch von den Proportionen zu meiner Körpergröße, ich mag aber den Klang nicht.
    Aber trotzdem gerade gestern Abend aus Langeweile mal eine 850er konfiguriert...

    Bis dann,

    Ralf

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    8.245

    Standard

    #4
    Die 12 ist eine sauwendige, sehr kommode Langstreckenmaschine mit genügend Leistung, die 800er ein hohes, geländeaffinieres (dafür einlenkträgeres) Möppi, das aber nicht den Langstreckenkomfort des Boxers bietet.

    Neben der Probefahrt kommts auch den auf den Verwendungszweck an. Touren auf Strassen erster bis dritter Ordnung mit 500 km/Tag = 12er GS!

    Bei auch mal mehr Stadt und mehr Schotter/Geländeanteil, dann kann die F 800GS ihre Vorteile ausspielen.

    Bei hohem Soziaanteil unbedingt die 12er GS.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.920

    Standard

    #5
    Wendig sind beide. Die 800 GS ist etwas leichter, was ihr zugute kommt und die Eigenheiten eines 21"-VR kennt der Themenstarter schon aus der Dakar. Gewöhnungsbedürftig ist die Sitzbank auf der 800 GS ebenso wie der Klang des Motors. Der Twin dreht ganz gut, ist aber relativ rau und vibriert oben heraus bisweilen unangenehm. Der Boxer ist ja eher noch von der behäbigen Machart und im Vergleich zu heutigen Motoren unglaublich zäh.

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    8.245

    Standard

    #6
    Aber er drückt sehr gut und bullig....auch wenn er nicht das blitzartige hochdrehen einer KTM bietet.

    Mit doppelter Besatzung oben drauf ist der Unterschied zwischen der 800er und der 12er besonders eklatant.

  7. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    6.965

    Standard

    #7
    Dann ist ja fast alles gesagt,
    bleibt nur noch auf die speziellen Eigenarten der Telelever Vorderradführung bei der 1200er hinzuweisen.
    Vor-und Nachteile wurden an anderer Stelle schon reichlich thematisiert.
    Der entkoppelnden Wirkung und das für viele zu geringe Gefühl fürs Vorderrad steht ein sehr gutes Ansprechverhalten gegenüber.
    Der große Vorteil ist aber die enorme Bremsstabilität in Verbindung mit dem teilintegralem Bremssystem (sofern es eine mit ABS ist) bei der 1200er. Auch hier kann eine Probefahrt einiges an Klarheit bringen.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    15.01.2018
    Beiträge
    137

    Standard

    #8
    12er GS - Boxermotor:
    +hohes Drehmoment selbst bei geringer Drehzahl
    +vibrationsfrei bei Fahrt mit konstanter Drehzahl
    +mehr für Langstrecke inkl Beifahrer geeignet
    +"eingebauten" Fußschutz durch die Zylinder
    --Drehmoment um die Längsachse beim Gasgeben -> ab dem Modelljahr 2013 etwas besser
    -zu schwer
    +-Telelever -> hat Vor- und Nachteile -> für mich eher Nachteile
    +-Kardan -> hat Vor- und Nachteile -> für mich eher Nachteile

    800GS:
    +hohe Zuladung
    +geringes Leergewicht
    +tanken ohne Demontage des "Tankrucksackes"
    +wendig
    +21" Vorderrad
    -original Sitzbank nur für Kurzstrecken gut dafür aber gut zum Drücken geeignet
    +-Kette -> für mich von Vorteil
    +-Sitzhöhe -> bei meinen 1,90m optimal
    +-Tank nicht groß dafür aber geringer Verbrauch -> vollbeladen <5L
    --mit originalen Federn taucht man vorne beim starken Bremsen weit ein
    -Motor vibriert ab 5000 u/min

    Es kommt auf die eigenen Vorlieben und das Einsatzprofil an. Bei den alten Hobeln macht sehr oft der Kardan schlapp und die Kette muss ab und an gewartet werden.

    Ich selbst habe lange Beine und haue mir oft die Schienbeine bei den Zylinder vom Boxer an und ich habe beruflich viel mit denen zu tun

  9. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    1.690

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von flouchtl Beitrag anzeigen
    12er GS - Boxermotor:
    +vibrationsfrei bei Fahrt mit konstanter Drehzahl
    Aber nur wenn die Drehzahl konstant Null ist


    Zitat Zitat von flouchtl Beitrag anzeigen
    --Drehmoment um die Längsachse beim Gasgeben -> ab dem Modelljahr 2013 etwas besser
    Echt jetzt, mit 2 Minussen davor?
    Ich finde man spürt's, insbesondere beim Hochdrehen mit gezogener Kupplung.
    Ansonsten? Pppffff…..

    Bis dann,

    Ralf

  10. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    10.469

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von flouchtl Beitrag anzeigen
    12er GS - Boxermotor:
    +-Telelever -> hat Vor- und Nachteile -> für mich eher Nachteile
    +-Kardan -> hat Vor- und Nachteile -> für mich eher Nachteile



    Bei den alten Hobeln macht sehr oft der Kardan schlapp und die Kette muss ab und an gewartet werden.
    Der Telelever bügelt auf Strassen 2. / 3. Klasse die Unebenheiten so gut weg wie praktisch keine andere Vorderradaufhängung,
    ganz zu schweigen das man beim (sehr starken) Bremsen immer noch sehr gut lenken zu können.

    Der Kardan hat für mich nur einen Nachteil gegenüber einem Kettenendantrieb: das etwas höhere Gewicht und mehr ungefederte Masse.

    Wo hast du den die "Info" her das ältere Kardan`s oft schlapp machen, frag doch dazu einfach mal den "kurzen" Bonsai hier.
    Ich fahre jetzt meine dritte GS (Jg. 04, 12 und 16) und hatte noch bei keiner ein Kardanproblem,
    und auch all meine Kollegen (11-er, 1150er und 12er) kennen das bis heute nicht.
    Auch habe ich in den letzten > 20 Jahren keine Kardangeschädigte GS am Strassenrand gesehen,
    und das betrifft sowohl 2V und alle 4V GSen.

    @Funduro:
    Nur AUSGIEBIGE Probefahrten (mit Sozia ?) werden dir bei deiner Entscheidung helfen können.
    Ich persönlich würde zuerst die kleine und danach die grosse testen, und möglichst am gleichen Tag.


    Josef


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Rückspiegel F800GS oder R1200Gs
    Von Boarshill im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 09:18
  2. Kaufberatung F800GS oder Tiger800XC
    Von giggl im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 11:40
  3. entscheidung: f800gs oder r1200gs
    Von jlbooker im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 06:54
  4. Tausch F800GS gen R1200GS
    Von joeli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 09:31
  5. F800GS vs. R1200GS
    Von philofax im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 10:35