Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Fährt hier jemand eine R1200R

Erstellt von Weinviertler, 02.07.2014, 19:08 Uhr · 46 Antworten · 6.030 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    400

    Standard Fährt hier jemand eine R1200R

    #1
    Hallo, ich überlege, für meine Frau, ein neues Bike zu kaufen. Sie fährt im Moment eine Kawasaki Versys, die ist jedoch zu schwach, um mit mir mithalten zu können. Eine GS ist ihr zu hoch. Wäre die R1200R eine Altanative, oder was würdet ihr empfehlen.

    LG Peter

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #2
    Liegt es am Motorrad, dass deine Frau dir nicht folgen kann oder fährt sie einfach bedächtiger?

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    die Frau von Finn fährt eine und der Q-Treiber auch.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Liegt es am Motorrad, dass deine Frau dir nicht folgen kann oder fährt sie einfach bedächtiger?
    hier sehe ich auch eher den knackpunkt ...
    fahrt so ne R mal probe, aber nicht wundern, wenn derselbe effekt wie bei der versys auftritt.

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #5
    Moin,

    wie der Tiescher schon schrub - meine Kerstin fährt 'ne R1200R. Vorher hätte sie 3 Jahre lang 'ne Honda CBF600SA gefahren und damit richtig gut Moppedfahren gelernt (falls noch jemand einen Tipp für ein prima Einsteiger-Mopped braucht).

    Wir (sie) haben es nie bedauert die R genommen zu haben. Eigentlich wollte sie eine F800GS, dafür war'n die Hax'n einfach zu kurz. Dann stand die Frage im Raum ob F800R oder R1200R. Letztlich gab die Souveränität und Gepäck-/Urlaustauglichkeit den Ausschlag für die Dicke.
    Und wenn ich ehrlich bin - wenn's nur um Asphalt geht, dann ist die R die bessere GS. Durch das kleinere Vorderrad ist die Kiste echt handlich! Macht am besten 'ne Probefahrt mit mehreren in Frage kommenden Moppeds und dann lass SIE entscheiden!

    P.S.: Hier die ausführlichere Story, wie's zur "R" kam: ...so kommt "frau" zur R....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   image.jpg   image.jpg  

  6. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #6
    Hallo,

    ich fahr auch eine und bin äußerst zufrieden.

    Deine Frau sollte mal ausgiebig probefahren, wenn es denn ein Boxer sein soll.
    Die 12er R ist in der Endgeschwindigkeit nen Ticken schneller als die 12er GS (ausprobiert beide BJ 2012).
    Einfach mal testen, das Mopped muß schließlich passen. Oder es liegt eben doch nicht daran.

    Gruß, höRnche

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von f-hörnche Beitrag anzeigen
    Die 12er R ist in der Endgeschwindigkeit nen Ticken schneller als die 12er GS (ausprobiert beide BJ 2012).
    Das ist bei uns auch so. Liegt aber wahrscheinlich nicht nur daran, dass die R etwas leichter ist, sondern dass außer dem größeren Luftwiderstand der GS auch der Fahrer gute 40 kg schwerer ist (bei uns zumindest).

  8. Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    400

    Standard

    #8
    Danke für die vielen Antworten.
    Es ist natürlich so, dass meine Holde etwas gemächlicher fährt. Aber wenn ich aus einem Ort herausfahre, bleibt sie immer weit hinten.
    Auch in den Bergen, jede Kehre auf den 2. Gang herunter. Main Sohn war vorige Woche mit mir auf der Versys in den Dolomiten. Er hat das Tempo schön mithalten können, er sagte aber, dass er ständig im oberen drittel des Drehzalbereichs sich befindet, und ich habe auch über Funk gehört, dass er perrmament schalten musste. Das macht halt meine Frau nicht, fährt immer im unteren Drehzahlbereich. Darum denke ich, dass ein wenig Hubraum und ein paar PS nicht schlecht wären.
    Die R ist aber nicht viel leichter wie die GS. Wie verhält sich die beim rangieren??

    LG Peter


    Darum denke ich, ein wenig Hubraum u

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #9
    40 kg nur??? Naja, der Luftwiderstand des Fahrers dürfte auch itzebitzekleinbisken größer sein

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Weinviertler Beitrag anzeigen
    Die R ist aber nicht viel leichter wie die GS. Wie verhält sich die beim rangieren??

    u
    Dadurch, hm dass die R deutlich niedriger ist als die GS, läßt sie sich viel einfacher händeln. K. ist 1,65m und wiegt knappe 60 kg. Sie hat keine Probleme mit rangieren, Hauptständer, etc...


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fährt jemand eine Ostsee Runde?
    Von GsCharly im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 21:22
  2. Kann mir hier jemand ein Aluteil fräsen?
    Von fwgde im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 16:49
  3. Hat hier jemand eine Idee?
    Von maxl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 19:40
  4. Hallo, hier ist ein neues Paar vom Niederrhein
    Von Ralf und Jana im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 11:16
  5. Fährt noch jemand in Leder...
    Von Mondial im Forum Bekleidung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 18:40