Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Fahre ich zuviel....?

Erstellt von dimido, 22.07.2007, 09:19 Uhr · 54 Antworten · 4.316 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    42

    Standard Fahre ich zuviel....?

    #1
    Hallo erstmal!

    Ich lese schon länger bei Euch mit und hab schon viele Infos aufgesogen. Danke dafür!

    Aber nun mein erster Post:

    Gestern wurde ich von meinen Motorrad-Kumpels angesprochen, ob ich krank sei. Hab meine 1200er GS nun seit vier Wochen. Erstinspektion nach 9 Tagen bei 1300 km. Nun hab ich schon über 3000km auf der Uhr. Alle behaupten ich sei verrückt und man müsste mich von meiner Kuh runteroperieren. Schließlich nutz ich jede Gelegenheit um sie auszuführen. Meine Joghurt-Becher-Freunde können das gar nicht verstehen. Die schaffen gerade mal 1000km im Monat.

    Ich kann doch nichts dafür, wenn ich das geilste Bike auf Erden besitze.

    Bin ich süchtig? Muss ich mir Gedanken machen? Wenn ich so weiter mach, hat meine Q nach 5 Jahren 130.000km drauf. Und ich hab noch nicht mal ein Saison-Kennzeichen. Kann also auch im Winter weiterdüsen.

    Wieviel fahrt Ihr denn so? Bitte tröstet mich...



    Gruß!

    Alex

  2. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #2
    Im Gegensatz zur Joghurt-Becher-Fraktion hast Du ein Bike, auf dem 500 oder 1000 km am Stück kein Problem sind. Das ist der Unterschied. Die Joghurt-Becher sind auf der Rennstrecke sicher klasse, aber im Alltag nunmal völlig unnütz. Den Jungs tun einfach alle Knochen weh (auch wenn sie das niemals zugeben würden...), während ein Q-Treiber sich gerade warm gefahren hat.

    Schließlich kann man mit 'ner Mercedes E-Klasse auch besser verreisen als mit einem Ferarri.

  3. biker_lars Gast

    Daumen hoch hallo Alex

    #3
    also denke mal nicht das du verrückt bist .
    denn auf unseren kühen ist das biken einfach nur geil und was sind da schon an einem we schon 1000 und mehr km .
    wenn man es laufen läst geniest man nur pures fahren .
    kenne diese aussagen zu genüge da ich sehr viel fahre mit meiner dicken noch habe ich sie 1jahr und 3 monate und habe wieder mal 37tkm drauf also du hast eben mehr spaß beim fahren als die mit ihren jogurht bechen .
    also alexs lass es laufen und deine knochen danken es dir

    mfg
    aus dem schönen franken

    lars

  4. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    168

    Standard

    #4
    wer solche freunde hat......!

    vergiss die kerls und fahr ihnen einfach davon!!!
    sind nur neidisch, dass du so nen geiles maschinchen hast!

  5. VoS
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    250

    Standard

    #5
    Hallo Alex,

    man(n) kann nie genug fahren...

    Grüße

    Volker

  6. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    455

    Standard

    #6
    Also ich bin auch Vielfahrer ...
    bin mit meiner Dakar schon viel unterwegs gewesen. Hab auf dem Motorrad pro Jahr 15´000km gefahren.

    Un meine 1150 GS Adventure hab ich nun seit 6 Wochen und bin schon gute 3500 km gefahren. Da ich immer mit meiner Frau fahre, fahren wir nun deutlich mehr als vorher, weil es einfach angenehmer ist als auf der Dakar zu zweit ...

    Mach dir keine Sorgen...
    Mich muss man net von der Q operieren ... ich bleib einfach angewachsen, dann muss ich net absteigen.

    Grüße aus dem Schwarzwald
    Marius

  7. GS-Neuling Gast

    Standard

    #7
    Hallo Alex,
    ich habe meine jetzt seit dem 01.03.07 und habe auch schon ca. 8200 km drauf, wenn Du so weiter machst hast Du in 5 Mon. das doppelte
    Wenn ich mehr Zeit zum fahren hätte müßten jetzt 15000 km drauf sein
    Mit meinem ersten Auto 1981 habe ich in einem Jahr 68000 km gefahren.

    Ps: Mach weiter so, wenn´s Spaß macht
    (wie VoS schon sagt, man(n) kann nie genug fahren)

  8. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #8
    Hi,

    also ich meine Gisela seit März und bin schon über 8000 km gefahren.
    es macht einfach Spaß und das hat nix mit verrückt sein zu tun.

    hihi - DIE joghurtbecherfraktion musst vom Bike runter operieren, weil´s in der gebückten Haltung von allein nimma von der rennsemmel runter kommen *pruust*

    die sind ja nur neidisch

    lg
    gerda

  9. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    209

    Frage

    #9
    hat das mal jemand nachgerechnet???

    4000 km im monat bedeuten schließlich auch:
    gut 200 liter sprit = 300,-
    1/3 Reifensätze = 80,-
    1/3 Service-Intervall / Verschleißteile = 150,-
    anteilige Reparaturen = ???
    Wertverlust = ??? (200-400)
    -----------
    macht in summe sicher über 700,- im Monat...

    wer soviel geld im monat übrig hat, hat normalerweise nicht genügend freizeit für soviele km... (ausgenommen lotto-gewinner, erben, .......besitzer, politiker und vw-vorstandsräte...)

    und wer die 700 eier nicht übrig hat und trotzdem soviel fährt... naja, gibt ja immer noch das entschuldungsverfahren

  10. Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    1.746

    Standard

    #10
    oder man verzichtet auf viele andere dinge

    gucci-tascherl, manolo blaniks, 2. labellostift, 2.bike, etc. etc etc.

    lg
    gerda


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Rad zuviel ?
    Von CBR im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 08:02
  2. Biete 2 Ventiler R 80 GS/R 100 GS Teile zuviel
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 22:30
  3. BMW R 100 GS ist zuviel..
    Von agustagerd im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 10:18
  4. hab ich zuviel gezahlt ?
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 11:30
  5. Zuviel Öl
    Von Haasenboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 20:06