Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Fahren in den Alpen

Erstellt von goofy, 14.11.2009, 11:32 Uhr · 26 Antworten · 2.993 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard Fahren in den Alpen

    #1
    Ein schönes Hallo in die Runde

    Ich hab mit Begeisterung die Berichte über die Alpen Express Woche gelesen.
    Ich werde nächstes Jahr in den Dolomiten Urlaub machen und und fahre sicherlich auch nicht immer Vorschriftsmässig.
    Nun ist ja so, das in unseren Nachbarländern, besonders in Östereich,sehr oft Geschwindigkeitskontrollen duchgeführet werden.
    Allerdings habe ich dieses Jahr auf der Silvretta Hochalpenstraße keinen Polizisten gesehen. Kann es sein, das auf den Mautpflichtigen Pässen nicht kontrolliert wird, oder war es bisher nur Glück?

    Grüße aus dem Sauerland
    Gunther

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von goofy Beitrag anzeigen
    Ein schönes Hallo in die Runde

    Ich hab mit Begeisterung die Berichte über die Alpen Express Woche gelesen.
    Ich werde nächstes Jahr in den Dolomiten Urlaub machen und und fahre sicherlich auch nicht immer Vorschriftsmässig.
    Nun ist ja so, das in unseren Nachbarländern, besonders in Östereich,sehr oft Geschwindigkeitskontrollen duchgeführet werden.
    Allerdings habe ich dieses Jahr auf der Silvretta Hochalpenstraße keinen Polizisten gesehen. Kann es sein, das auf den Mautpflichtigen Pässen nicht kontrolliert wird, oder war es bisher nur Glück?

    Grüße aus dem Sauerland
    Gunther
    Könnte mir gut vorstellen, daß die auf Privatstraßen, zu denen manche mautpflichtigen Straßen zählen, nix verloren haben.

    Aber das mit den Kontrollen kann natürlich auch täuschen. Habe über die Jahre bislang in den Alpen nur eine Kontrolle gesehen und schließe daraus ja auch nicht, daß es dort möglicherweise keine gibt.

    Im Zweifelsfall Blickführung verbessern und weit vorausschauen. Ggf. etwas langsamer und notfalls bezahlen, wenn es Dir die die etwas schnellere Gangart wert ist.

    Gruß
    Thomas

  3. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #3
    servus Gunther,

    das ist nicht die Antwort was du lesen willst..... aber ich finde du machst dir zuviel negative Gedanken was sein könnte......

    es ist nicht schlimmer wie bei uns..... mal klappts und mal kannst du Pech haben......

    fahr los und geniesse das schönste Hobby und die einmalige Gegend dort unten.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    servus Gunther,

    das ist nicht die Antwort was du lesen willst..... aber ich finde du machst dir zuviel negative Gedanken was sein könnte......

    es ist nicht schlimmer wie bei uns..... mal klappts und mal kannst du Pech haben......

    fahr los und geniesse das schönste Hobby und die einmalige Gegend dort unten.

  5. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Besser....man fährt vernünftig

    #5
    Also, ich bin der Meinung, dass man immer nur nach Vorschrift fahren sollte. Gerade in den Alpen. Diese blöde Raserei bringt doch nur Ärger.
    Ein vernünftiger Guide vorne und dann klappt das schon...
    Leider gibt es aber immer wieder Leute......da kann man halt nichts machen. Ich kenne da ein paar Typen....meine Güte. Aber die werden schon sehen, was sie davon haben. Motorradfahren kann auch Spaß machen, wenn man sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen hält. Kann.
    Beim letzten Ausflug habe ich noch gesagt...aber die hören ja nicht.
    Der Rufer in den Alpen...
    Wenn die dort Geschwindigkeitskontrollen machen würden....dann..
    Machen sie aber nicht. Jedenfalls nicht auf den schönsten Strecken...
    Zum Glück.

    M.

  6. mj_ Gast

    Standard

    #6
    Und dann wundere ich mich, dass Jahr für Jahr immer mehr Straßen für Motorräder gesperrt werden

    Für diese Einstellung habe ich persönlich ehrlich gesagt keinerlei Verständnis, denn unter einigen wenigen Rasern leiden am Ende alle, sowohl was die Streckensperrungen, als auch was den Ruf von Motorradfahrern in der Öffentlichkeit angeht. Bei so machen, die mit extrem überhöhter Geschwindigkeit an mir vorbeirauschen, wünsche ich mir, dass sie sich möglichst bald und möglichst effektiv um einen Baum wickeln mögen, bevor sie eine(n) unschuldigen mit in den Abgrund reissen. Gilt übrigens nicht nur für Motorradfahrer, auch so manchem Autofahrer wünsche ich die stabile deutsche Eiche herbei.

  7. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #7
    Da ich meistens den Helm aufhabe und eine Laseranlage mein eigen nenne, höre ich den Ruf der öffentlichen meinung nicht immer. Sarkasmusmodus aus.
    Jeder sollte wissen was ihm persönlich eine schöne Strecke wert ist. Monetär gesehen

  8. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen

    omei Bernd,

    des hat mir jetzt aber gut getan.

  9. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Also, ich bin der Meinung, dass man immer nur nach Vorschrift fahren sollte. Gerade in den Alpen. Diese blöde Raserei bringt doch nur Ärger....
    Wenn die dort Geschwindigkeitskontrollen machen würden....dann..
    Machen sie aber nicht. Jedenfalls nicht auf den schönsten Strecken...
    Zum Glück.

    M.
    Hallo,

    ich war jetzt auch ein paarmal in den Dolo's, Großglockner, Kärnten und Südtirol unterwegs. Auffällig ist, dass in Österreich eindeutig öfter kontrolliert wird als in Italien. In Österreich hatten wir vor ein paar Jahren das "Glück", dass in jeder zweiten oder dritten Ortschaft eine rot-weisse Mütze direkt hinter dem Ortschild die Laserkamera am Anschlag hatte.
    In Italien hab ich ausser ein paar allgemeine Kontrollen *toi, toi, toi* noch keine Geschwindigkeitsmessungen gesehen. Allerdings gewöhne ich mir dort auch jedes mal wieder recht schnell an, meinen Fahrstil der großen Allgemeinheit der Einheimischen anzuschliessen und mich darauf einzustellen. Wobei das mit unserer Metalität nicht immer so einfach umzusetzen und meine Frau nicht immer davon begeistert ist .

  10. Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    119

    Böse Oh Herr, schmeiss Hirn vom Himmel

    #10
    Zitat Zitat von mj_ Beitrag anzeigen
    Und dann wundere ich mich, dass Jahr für Jahr immer mehr Straßen für Motorräder gesperrt werden

    Für diese Einstellung habe ich persönlich ehrlich gesagt keinerlei Verständnis, denn unter einigen wenigen Rasern leiden am Ende alle, sowohl was die Streckensperrungen, als auch was den Ruf von Motorradfahrern in der Öffentlichkeit angeht. Bei so machen, die mit extrem überhöhter Geschwindigkeit an mir vorbeirauschen, wünsche ich mir, dass sie sich möglichst bald und möglichst effektiv um einen Baum wickeln mögen, bevor sie eine(n) unschuldigen mit in den Abgrund reissen. Gilt übrigens nicht nur für Motorradfahrer, auch so manchem Autofahrer wünsche ich die stabile deutsche Eiche herbei.
    Ich habe zwar nicht in Psychologie promoviert, aber ich denke, du solltest dir dringend professionelle Hilfe holen.

    Gruss Hebbe


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alpen usw.
    Von Gerd52 im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 10:48
  2. Rhone-Alpen
    Von GS-Angie im Forum Reise
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 22:31
  3. Hotelführer Alpen
    Von leiter im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 09:41
  4. alpen ab 10. juli
    Von docpaul im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 09:58
  5. Alpen in Frankreich
    Von chrisu im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 09:25