Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Fahren in den Alpen

Erstellt von goofy, 14.11.2009, 11:32 Uhr · 26 Antworten · 2.992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ...Urlaubern gegenüber sind sie offenbar kulant. Der durchgezogene Strich kostete mich nur 10 Minuten "Predigt".
    gerd
    Hallo Gerd,

    mal eine Frage: woran unterscheiden sich eigentlich der "einfache" und der "doppelte" durchgezogene Strich? Mir fällt nur auf, dass in Italien,
    speziell Südtirol und Gardasee beim einfachen viele, beim doppelten nur noch wenige Einheimische überholen......
    Eine Predigt blieb mir allerdings bisher glücklicherweise erspart

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #22
    Hi
    Früher hiess
    ein einfacher Strich: "Achtung beim Überholen",
    ein doppelter Strich; "Vom Überholen wird dringend abgeraten", und
    ein Überholverbot war durch eine Mauer angezeigt .
    Schraffierte Flächen waren entweder "Notparkzonen" oder "von Verkaufsständen freizuhaltende Verkehrsnutzungsflächen" (oder so ).
    Links (sozusagen "Überhol-Links") war immer da wo Platz war sich vorbeizuquetschen.

    Inzwischen werden alle Dinge, zumindest im Norden Italiens so interpretiert wie bei uns. Auch die Geschwindigkeitsbegrenzungen! (Zur Wiederholung: In IT 90Km/h auf Landstrassen)
    Doch ernstlich: Den Sinn eines Doppelstriches habe ich noch nie verstanden. Überholverbot ist nun mal Überholverbot.
    Dass scheinbar vorwiegend Ausländer herausgezogen werden hat einen einfachen Grund: Den Landsleuten können die Carabinieri ihr "Anliegen" zusenden. Bei uns klappt das zwar auch, aber wir können es wegwerfen und vergessen. Wenn wir uns nicht zufällig in der gleichen Gemeinde noch mal erwischen lassen ist das damit zu 99% erledigt. Die deutsche Justiz treibt italienische Tickets noch nicht ein.

    Unsere Rennleitung macht das aus dem gleichen Grund genau so, nur akzeptieren die nicht mal VISA o.Ä. sondern ausschliesslich Bares.
    Die italienischen und französischen Streifenwagen sind auf Kreditkarten eingerichtet.
    gerd

  3. Chefe Gast

    Standard

    #23
    Wenn ich das wenige, das mir von der Fahrschule hängen gelieben ist, zusammenkratze, bedeutet ein durchgezogener Strich nicht "Überholverbot", sondern, dass man diesen nicht überfahren darf. Hab' ich auf meinem Fahrstreifen genug Platz zum Überholen, kann ich auch überholen...
    Eine doppelte Linie kommt einer virtuellen Mauer gleich, sie darf eigentlich von keinem Fahrzeugteil überschritten werden (Ladung, Spiegel, Winkehand...)

    So war's glaub

    In der Praxis war Gerds Definition durchaus die tatsächlich befolgte...

  4. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    86

    Reden

    #24

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #25
    Geiler Kommentar aus Liege, was rauchst Du dort oben in den Ardennen?

    Sieh zu das Du damit fertig bist, ich fliege bei Dir morgen früh um 08.00 h
    vorbei und hab keinen Bock Deinen Abgasstrahl zu inhalieren.

    Nix für ungut.

  6. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #26
    Ich erwarte Dich mit einem Café-crème und croissants

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Also, ich bin der Meinung, dass man immer nur nach Vorschrift fahren sollte. Gerade in den Alpen. Diese blöde Raserei bringt doch nur Ärger.
    Ein vernünftiger Guide vorne und dann klappt das schon...
    Leider gibt es aber immer wieder Leute......da kann man halt nichts machen. Ich kenne da ein paar Typen....meine Güte. Aber die werden schon sehen, was sie davon haben. Motorradfahren kann auch Spaß machen, wenn man sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen hält. Kann.
    Beim letzten Ausflug habe ich noch gesagt...aber die hören ja nicht.
    Der Rufer in den Alpen...
    Wenn die dort Geschwindigkeitskontrollen machen würden....dann..
    Machen sie aber nicht. Jedenfalls nicht auf den schönsten Strecken...
    Zum Glück.

    M.
    komisch, habe ich gar nicht gehört... ;-)


    Im Ernst: Halte dich in Ortschaften an die Begrenzungen und du wirst keine Probleme bekommen! Wer dort rast ist es selber schuld!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Alpen usw.
    Von Gerd52 im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 10:48
  2. Rhone-Alpen
    Von GS-Angie im Forum Reise
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 22:31
  3. Hotelführer Alpen
    Von leiter im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 09:41
  4. alpen ab 10. juli
    Von docpaul im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 09:58
  5. Alpen in Frankreich
    Von chrisu im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 09:25