Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130

Fahren mit offenem Visier

Erstellt von Totti293, 24.08.2017, 21:05 Uhr · 129 Antworten · 12.769 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard Fahren mit offenem Visier

    #1
    Hallo zusammen,
    anlässlich meiner letzten Erfahrungen wollte ich mal fragen, wie ihr es damit haltet, mit offenem Visier durch die Gegend zu fahren?
    Bisher bin ich immer mit offenem Visier gefahren, solang es angenehm ist, nicht zu sehr an den Augen zieht oder regnet. Seit Montag werde ich das ganze wohl mal etwas überdenken, wenn auch ungern.

    Am Montag ist mir auf der Landstraße, bei offenem Visier, ein Stein genau ins rechte Auge geflogen. Dieser wurde wohl von dem entgegenkommenden LKW aufgeschleudert.
    Die Folge daraus war dann doch mehr, als ich bisher mit gerechnet hätte.
    Ich habe noch mehr oder weniger kontrolliert anhalten können, habe aber daraufhin den Krankenwagen und meinen Vater angerufen, der die GS abgeholt hat. Den Krankenwagen, weil ich auf dem rechten Auge nichts mehr gesehen hab und deswegen ziemliche Panik hatte.
    Dieser hat mich dann auch direkt in die Augenklinik in Bonn gebracht. Eine Untersuchung ergab Einblutungen im Auge, aufgeschürfte Hornhaut und ein eingerissenes Augenlid, sowie dreitägigen Aufenthalt im Krankenhaus.
    Die Ärztin meinte, ich hab Glück gehabt, dass ich noch eine Brille aufhatte, die natürlich auch hinüber ist, die den Stein etwas abgefangen hat. Sonst hätte das wohl noch ganz anders ausgesehen.
    Mittlerweile haben auch die Einblutungen wieder nachgelassen und ich sehe wieder was, muss das Auge aber noch schonen und die Hornhaut mit Salbe behandeln.
    Motorradfahrern bei dem schönen Wetter ist natürlich auch erstmal dahin, bis das Auge wieder ganz hergestellt ist.

    Also wie sieht das bei euch aus, fahrt ihr tatsächlich die meiste Zeit mit geschlossenem Visier oder ist euch schonmal Ähnliches passiert?

    VG
    Thorsten


    Gesendet mit Tapatalk

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    22.353

    Standard

    #2
    "Immer geschlossen" sobald ich losfahre (auch innerorts bis auf wenige Ausnahmen).
    Meine Augen reagieren sehr empfindlich auf Staub, Insekten und ähnliches.

  3. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    5.077

    Standard

    #3
    Spätestens nach dieser Geschichte werde ich immer mit geschlossenem Visier fahren. Zumindest außerhalb geschlossener Ortschaften.

    Danke dir dafür!

    Gruß
    Serpel

  4. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    4.825

    Standard

    #4
    Klingt hart, ist aber so: Schutzausrüstung kann nur helfen, wenn man sie auch nutzt.

    Alles Gute für's Auge.

  5. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    27.044

    Standard

    #5
    Hallo Thorsten,

    dann erst mal gute Besserung und zum Glück scheinst du ja mit dem " blauen Auge " davon gekommen zu sein.

    Ich fahren eigentlich nur mal kurz in der Stadt wenn es zu warm wird mit offenem Visier, da es mir oft schon gereicht hat, wenn
    ein größeres Insekt mal gegen das Visier geflogen ist. Der doch laute Klongton hat bei mir schon ausgereicht, dass ich das nicht im Gesicht haben wollte.

  6. Registriert seit
    07.06.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #6
    Visier ist nur dann oben, wenn die Sonnenblende unten ist, sonst nie... die Sonnenblende bei meinem Shoei GT Air ist extrem gross, die Lücke ist da wirklich nur noch klein, dann geht es gut.

    Ohne Sonnenblende ist das Visier immer unten, oder (bei Regen meist) nur einen ganz kleinen Spalt geöffnet... einzig bei Starkregen ist es auch mal etwas weiter geöffnet, damit ich besser sehe, aber gerne mache ich es nicht.

  7. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    1.113

    Standard

    #7
    da ich schon öfter das vergnügen mit wespen hatte, immer geschlossen. ausser an der ampel.

  8. Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    101

    Standard

    #8
    Hi zusammen,

    als Brilenträger trotz Insekten Risiko immer offen außer es liegt Dreck in der Luft oder es regnet.

    Auf der Bahn dann eher geschlossen.

    Gruß Wolfe

  9. Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    369

    Standard

    #9
    Jethelm und Brille

  10. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    766

    Standard

    #10
    Erstmal alles Gute und baldige Genesung.
    Hast wohl trotzdem noch ziemliches Glück gehabt!

    Ich perönlich fahre mit einem Klapphelm, den ich bei schönem Wetter jedoch erst so ab 110 zuklappe
    Ich weiß zwar, daß dies vom Hersteller so nicht vorgesehen ist, aber is halt scheee

    Was so ein hochgeschleuderter Stein in Hagelkorngröße anrichten kann, weiß ich auch, nachdem mir so ein Teil mal das Handy in der Brusttasche zerdappert hat.
    Aber die Frage nach Visier hoch oder runter ist wohl eher akademischer Art.
    Spätestens nach dem eigenen Unfall fragt sich wohl jeder, wie er diesen hätte vermeiden können.
    Letztendlich kann die Antwort dann nur lauten: Lass dein Motorrad in der Garage.


 
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stehend fahren mit der GSA - unmögliche Haltung
    Von Drachenstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 12:02
  2. Fahren mit Hund
    Von Waldy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 12:19
  3. BMW System4 Helm mit neuem Visier!
    Von Sid im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 10:52
  4. Fahren mit Ohrstöpsel
    Von Schneeinfo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 21:35
  5. Rennen fahren mit dem Boxer???
    Von -Larsi- im Forum Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 14:57