Seite 3 von 28 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 273

Fahrstil der Motorradgemeinde

Erstellt von joergh, 15.09.2008, 18:03 Uhr · 272 Antworten · 23.750 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #21



    wasn jetzt wieder los???

    da freue ich mich die ganze nacht auf eine kontroverse diskussion bezüglich des vollen ausnutzens der schräglagenmöglichkeit und was kommt?? NUR ZUSTIMMUNG

    leute, das könnt ihr nicht bringen!!
    wo sind die ganzen sicherheitswestenfahrer??
    da muss doch mehr potential in diesen fred liegen?!?


  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen



    wasn jetzt wieder los???

    da freue ich mich die ganze nacht auf eine kontroverse diskussion bezüglich des vollen ausnutzens der schräglagenmöglichkeit und was kommt?? NUR ZUSTIMMUNG
    ich muss Dir leider hart widersprechen, Du hast das mutwillige Schleifen von Fußrasten und abstehenden Motorteilen nicht erwähnt. Sträflich!

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich muss Dir leider hart widersprechen, Du hast das mutwillige Schleifen von Fußrasten und abstehenden Motorteilen nicht erwähnt. Sträflich!



    hat man das aus meinen zeilen nicht herauslesen können??
    verflixt ... da muss ich doch mal zum botaniker ...
    ...lernen, so durch die blume zu reden, dass es die anderen auch verstehen



    edit:
    jetzt erst den beitrag entdeckt ...
    @scout:
    VOLLE ZUSTIMMUNG!!
    und sie werden merken, dass die 1000er nicht schneller ist, als die 650er ....

  4. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen

    Oftmals, wenn unten auf der Straße ein Jugendlicher mit seiner heissgemachten 125er Zwiebacksäge durch die Gassen määäääääähhhht, määäääääääääähhhtttt, määäääääääääääääähhhhhhhhhhhhhttt... überkommt auch mich im ersten Moment dieses:" Idiot, Penner, Krawallbursche..." - Ich versuche dieses Gefühl dann aber schnell nieder zu ringen - wohl wissend, dass man vor garnicht allzu langer Zeit selber der Bursche auf der Karre da unten gewesen ist.
    VORSICHT, das könnte ich gewesen sein Das peitschen heisser 50er gehört auch heute noch zu meinen Hobbies Kenn ich aber genauso, meine Monkey hat auch nen "illegalen" '...., aber wenn ein Kumpel Morgens um 6:45 mit seiner die Strasse runterkommt, würde ich ihn am liebsten auch kurz würgen...

    Ansonsten immer fahren wie in der Fahrschule: der Situation angemessen ! Wenn ich alleine auf der Gasse bin, Strasse trocken, Landwirte und Kinder daheim, halt bis die Schleifer an den Stiefeln ihren Zweck erfüllen
    Normalfahren hindert einen auch nicht am fastgekilltwerden. Da muß nur wie letzte Woche so ne dumme Pluntze mit ihrem BMW versuchen ein Quad (das garantiert auch nicht langsam war) ohne runterzuschalten auf unübersichtlicher Strecke zu überholen Wenn statt mir ein PKW entgegen gekommen wär hätt's heftig gekracht, so hat die Strasse knapp für 3 gereicht...

  5. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von joergh Beitrag anzeigen
    Guten Tag liebe Gemeinde,

    mich treibt seit einiger Zeit ein Thema um, welches ich hier einfach mal zur Diskussion stellen möchte. Aber vorher ein paar kurze Worte zu meiner Person. Ich fahre mittlerweile seit 20 Jahren Motorrad, davon 19 mit einer R80GS. Nun konnte ich mich Anfang des Jahres dem Virus R1200GS nicht mehr verschließen und habe mir eine Gebrauchte gekauft. Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen.

    Seit ca. 2 Jahren habe ich das Gefühl, dass es immer mehr unter uns gibt, die an die Grenzen der Physik gehen. Schnelle Motorräder sind ja fast Standard und wer ein 100PS-Gerät (oder mehr) fährt hat schon ordentlich Wumms unter dem Hintern. Zu diesem Artikel hat mich gestern ein Erlebnis veranlasst. Ich war mit dem Auto unterwegs und mir ist in der Kurve halb auf meiner Spur ein Motorradfahrer entgegengekommen, der schätzungweise mit sicherlich guten 150km/h unterwegs war und die Maschine sichtlich nicht mehr im Griff hatte. Passiert ist gottseidank nichts!

    Bin ich nun einfach alt geworden, oder habt ihr evtl. den gleichen Eindruck? Ich würde mich über eure Kommentare freuen (sofern ihr nicht alle sagt, dass ich alt geworden bin ).

    Liebe Grüße
    Jörg
    Moin Jörg!

    Ich fahre rücksichtslos, zu schnell und an der Grenze der
    Physik. Oder anders, du bist zu alt...

    Idioten gab es schon immer und wird es immer geben. Die
    Unfallfolgen steigen nur.

    Bye, jens

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    im Übrigen fahre ich meistens ziemlich wie eine Sau unter Ausnutzung jedes mm Reifen, den ich bezahlt habe, wobei ich das natürlich an die Gegebenheiten anpasse.

    Ich habe so ein paar Grundregeln für mich. Kenne ich eine Strecke nicht, wird die relativ abge..........t. Innerorts fahr ich 50 -60 km/h, nie schneller. Das Ganze in möglichst hohem Gang, um wenig Krach zu machen. Auch versuche ich dort zu heizen, wo ich -wenns geht- niemanden störe. Ich bleibe immer auf meiner Seite der Straße, denn es kann mir nicht darum gehen, eine Kurve möglichst schnell zu durchfahren, sondern möglichst schnell und schräg auf der mir zur Verfügung stehenden Fläche.

    Ich fahre auch auf der Straße gern mal hanging off und schleife meine Kniepads runter. Nicht weil das Sinn hätte, sondern weil ich Freude daran habe.

    Ich fahr auf meiner Hausstrecke öfter so, dass mir entgegenkommende Autofahrer schon mal einen Vogel zeigen, wobei die mich dann aus 50 Meter Entfernung Knieschleifen gesehen haben. Es wäre nie eine gefährliche Situation geworden. Es ist diesen Leuten einfach suspekt. Mich bestätigt es darin, dass ich wohl ziemlich krass unterwegs war, was mir gefällt.

    Aber wie gesagt, immer so, dass ich andere nicht beeinträchtige, wobei das ja auch eine Ansichtssache ist. Ich fahr z.B. in Frankfurt die Miquelallee runter natürlich zwischen den Autos durch, was mancher als Gefährdung oder Vordrängeln werten wird. Ich nehme aber niemandem etwas weg, viele machen auch Platz, manche ziehen aber absichtlich rein.

  7. Nero8 Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Es ist diesen Leuten einfach suspekt.
    Mach dir nix draus du bist nicht alleine... das Hanging off...und das zwangsläufig dazugehörige Knieschleifen trull lala wende ich nicht an...aber beim Rest denke ich, das wir zwei ziemlich identisch Unterwegs sind...jeder bleibt auf seiner Seite...passt scho



  8. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ...Das Ganze in möglichst hohem Gang, um wenig Krach zu machen. ...
    Bist wohl auch ein Kunde von SR

    Unterm Strich habe ich auch vieles in Deinem Beitrag bei mir gefunden bin wohl auch ein heizer ... nur beim Hanging Off fehlt mir noch einiges und auf ner GS mit den Knien auf die Straße zu kommen... RESPEKT.

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    im Übrigen fahre ich meistens ziemlich wie eine Sau unter Ausnutzung jedes mm Reifen, den ich bezahlt habe, wobei ich das natürlich an die Gegebenheiten anpasse.

    Ich habe so ein paar Grundregeln für mich. Kenne ich eine Strecke nicht, wird die relativ abge..........t. Innerorts fahr ich 50 -60 km/h, nie schneller. Das Ganze in möglichst hohem Gang, um wenig Krach zu machen. Auch versuche ich dort zu heizen, wo ich -wenns geht- niemanden störe. Ich bleibe immer auf meiner Seite der Straße, denn es kann mir nicht darum gehen, eine Kurve möglichst schnell zu durchfahren, sondern möglichst schnell und schräg auf der mir zur Verfügung stehenden Fläche.

    Ich fahre auch auf der Straße gern mal hanging off und schleife meine Kniepads runter. Nicht weil das Sinn hätte, sondern weil ich Freude daran habe.

    Ich fahr auf meiner Hausstrecke öfter so, dass mir entgegenkommende Autofahrer schon mal einen Vogel zeigen, wobei die mich dann aus 50 Meter Entfernung Knieschleifen gesehen haben. Es wäre nie eine gefährliche Situation geworden. Es ist diesen Leuten einfach suspekt. Mich bestätigt es darin, dass ich wohl ziemlich krass unterwegs war, was mir gefällt.

    Aber wie gesagt, immer so, dass ich andere nicht beeinträchtige, wobei das ja auch eine Ansichtssache ist. Ich fahr z.B. in Frankfurt die Miquelallee runter natürlich zwischen den Autos durch, was mancher als Gefährdung oder Vordrängeln werten wird. Ich nehme aber niemandem etwas weg, viele machen auch Platz, manche ziehen aber absichtlich rein.
    Als Kunde von SR und als Gleichgesinnter sach ich da nur : AMEN !

  10. Schaltjahr Gast

    Standard

    #30
    Hallo.
    Ich fahre ungefähr so,wie die letzten vier Beitragschreiber.
    Das mit dem Knieschleifen will aber mit der 11er GS nicht klappen! Was mach ich verkehrt????????????


    Gruß Thilo


 
Seite 3 von 28 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrstil Schnelltest ...
    Von mikels im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 18:59
  2. Fahrstil flott, aber kein Raser!
    Von Suzi-Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 19:46
  3. Kurven Q Bauartbedingter Fahrstil
    Von Zambelli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 22:08
  4. hallo motorradgemeinde,
    Von mikeline im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 06:49
  5. Fahrstil
    Von waschl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 00:11