Seite 9 von 28 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 273

Fahrstil der Motorradgemeinde

Erstellt von joergh, 15.09.2008, 18:03 Uhr · 272 Antworten · 23.769 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Komagleiter Beitrag anzeigen

    OK, 1993 war ich der Schnellste auf der Dosenbahn.....
    MfG,Mattin
    Das waren noch Zeiten: anno `87, als ich eine Turbo BMW fahren durfte.
    Das war der Hammer. Im 5. mit 200 mal schnell nen Wheelie beginnen und bei 260 langsam runter lassen.........Mich hats unheimlich gereizt. Zum Glück war der Geldbeutel und die Vernunft dagegen. Außerdem war die Bahn damals für das Tempo so um 285 doch schon eng genug.....

    Mit drehmomentstarken Grüßen, Cowy

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ...
    Und ich glaube es einfach KEINEM, dass er noch nie über die Stränge geschlagen hat!
    Mooooment mal! WAS muß ich da lesen

  3. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    194

    Standard

    #83
    Wie seid denn ihr drauf?
    "...Kontrolle über die Maschine..." Welch ein Irrglaube
    Ich hatte noch nie Kontrolle über die Maschine, des war immer andersrum..

    Hab aber trotzdem rund 150Tkm überlebt.

    Und in den kurzen lichten Momenten (die sicher jeder von uns schon mal hatte) sollte frau/mann sich klar machen, dass öffentliche Strassen nicht als Motorsportspielplatz gedacht sind. Dafür gibt es Rennstrecken (for hanging), GoKartbahnen (for SuperMotoDrifting) und Kiesgruben/Crossstrecken (für die Stollenreiter).
    Und diesen Fun sollte frau/mann sich wirklich nicht entgehen lassen. Diese Spielplätze sind echt gxxx !

  4. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Mooooment mal! WAS muß ich da lesen
    Über die Stränge - niemals! Gut - vielleicht in jungen Jahren, da gabs mal nen Bericht mit der Aussage: Wo Du nicht hinsiehst, Vollgas! Damals, als die untermotorisierten Maschinen schneller waren, als die aus Fernost..........
    Heute gibts ja Leistung, soviel man will, und man muß sich nix beweisen.

    Gr, Cowy

  5. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #85
    ganz bestimmt können wir uns hier alle auf folgende formel einigen:

    ich fahre genau richtig und verantwortungsbewusst, habe alles im griff und gefährde niemanden.

    wer langsamer fährt als ich, ist ein verkehrshindernis und sollte besser den autobus nehmen.

    wer schneller fährt als ich ist ein verantwortungsloser raser, der seine maschine zu keinem zeitpunkt unter kontrolle hat.

    wer länger (an jahren) fährt als ich, hat die motorrad-steinzeit nie hinter sich gelassen.

    wer kürzer fährt als ich ist ein spät- oder wiedereinsteiger, der es nur wegen des images oder wegen dr. meier macht, sowieso kein gefühl für die maschine hat, sich selbst und andere gefährdet.

    wer jünger ist als ich hat die situation aufgrund mangelnder lebenserfahrung per se nicht unter kontrolle.

    wer älter ist als ich sollte erstmal zum medizinischen check, noch besser gleich den führerschein abgenommen kriegen.

    wer mir auf meiner fahrbahn entgegenkommt ist ein hirnverbrannter idiot, der die situation nur dank meiner geistesgegenwart überlebt.

    wer es hirnverbrannt findet, wenn ich ihm auf seiner fahrbahn entgegenkomme, hat die fahrphysik nicht kapiert und sowieso keine ahnung vom motorradfahren.

    wer ein sicherheitstraining macht, glaubt, sich mit geld erfahrung kaufen zu könnnen, die ich auf die einzig richtige art erworben habe.

    wer kein sicherheitstraining macht, wird über einen bestimmten punkt nie hinauskommen.

    wer sich einen >100-ps-reiskocher kauft, ist ein angeber, der die kurven zuparkt, hat vermutlich jede menge persönliche defizite und psychische probleme und ganz bestimmt keinen 5ex.

    wer sich einen gemütlichen chopper kauft, will einen auf rocker machen, hat vermutlich jede menge (s.o.)... .

    wer sich eine knapp-100-ps-GS kauft, ist eine gefestigte persönlichkeit und liegt selbstverständlich genau richtig, auch wenn sie (die GS) nie schotter unter die räder kriegt und nach vier jahren und locker 5000 euro aufrüstung (die serienausstattung ist ja recht unzulänglich) mit 6500 km auf der uhr wieder verkauft wird...


  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #86
    @Atreju
    meine vollste Zustimmung
    AMEN

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #87
    Treffender kann man das kaum formulieren...

  8. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #88
    Jo passt schon, damit nimmt er aber (fast) allen den Wind aus den Segeln... bin ich froh das ich ne GS habe und zu Personenkreis der gefestigten gehöre

  9. Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    76

    Standard

    #89
    @atreju:
    mach dir doch erst mal nen kaffee und geh den tag locker an ;-)
    gruss vom schorsch

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #90
    Fein beschrieben atreju
    ...nur das mit den 5000 Euronen und den 6500km verstehe ich nicht


 
Seite 9 von 28 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrstil Schnelltest ...
    Von mikels im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 18:59
  2. Fahrstil flott, aber kein Raser!
    Von Suzi-Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 19:46
  3. Kurven Q Bauartbedingter Fahrstil
    Von Zambelli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 22:08
  4. hallo motorradgemeinde,
    Von mikeline im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 06:49
  5. Fahrstil
    Von waschl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 00:11