Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 102

Fahrt mit offenem Klapphelm verboten?

Erstellt von juenta, 21.08.2013, 16:43 Uhr · 101 Antworten · 18.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #31
    hi,

    wie Christian schon sagte; Rechtsgrundlage ist § 21a Absatz 2 StVO. Auch wenn dort explizit zu Deinem Problem nichts steht, sollte doch eigentlich klar sein, dass ein nicht ordentlich aufgesetzter Helm keine Schutzfunktion besitzt und somit ebenso gut ist wie kein Helm. Helme müssen eine ausreichende Schutzwirkung haben (VG Augsburg DAR 01 233).

    Gruß

  2. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von McMiller Beitrag anzeigen
    Bei uns fahren die Motorradpolizisten auch mit offenen Klapphelm herum, und wenn ich das richtig sehe ist das ein Schuberthelm.
    Genau das fiel mir auch gerade ein. Ist bei uns nämlich auch so.

    Davon abgesehen fahre ich allenfalls in der Ortschaft mit offenem Kinnteil, weil mir jenseits der 50-60 km/h so die Augen tränen, dass ich das Teil schon freiwillig runterklappe...

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von BadenEK Beitrag anzeigen
    wie Christian schon sagte; Rechtsgrundlage ist § 21a Absatz 2 StVO. Auch wenn dort explizit zu Deinem Problem nichts steht, sollte doch eigentlich klar sein, dass ein nicht ordentlich aufgesetzter Helm keine Schutzfunktion besitzt und somit ebenso gut ist wie kein Helm. Helme müssen eine ausreichende Schutzwirkung haben (VG Augsburg DAR 01 233).
    das ist natürlich nicht richtig. er hat einen Schutzhelm auf und auch noch einen mit ECE-Norm, also greift diese Vorschrift überhaupt nicht. Für das nicht vorschriftsmäßige Tragen eines vorschriftsmäßigen Helmes gibt es keine Ordnungswidrigkeit. Insofern ist die Ansprache der Polizistin als gut gemeinter Rat zu verstehen.
    ein Blick in §49 Abs 20a erleichtert das Ganze dort wird nur der Verstoß gegen §21a als OWi geahndet und der wiederum regelt das Tragen von geeigneten Schutzhelmen.

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das ist natürlich nicht richtig. er hat einen Schutzhelm auf und auch noch einen mit ECE-Norm, also greift diese Vorschrift überhaupt nicht. Für das nicht vorschriftsmäßige Tragen eines vorschriftsmäßigen Helmes gibt es keine Ordnungswidrigkeit. Insofern ist die Ansprache der Polizistin als gut gemeinter Rat zu verstehen.
    ein Blick in §49 Abs 20a erleichtert das Ganze dort wird nur der Verstoß gegen §21a als OWi geahndet und der wiederum regelt das Tragen von geeigneten Schutzhelmen.
    Hallo,

    ...dann würde es auch nichts kosten, den Helm verkehrt herum aufzusetzen, Visier nach hinten ?!?
    Ich denke, da liegst du falsch.

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ...dann würde es auch nichts kosten, den Helm verkehrt herum aufzusetzen, Visier nach hinten ?!?
    Ich denke, da liegst du falsch.

    Gibts doch alles....

    frau_mit_helm_zugeschn.jpg

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    ...dann würde es auch nichts kosten, den Helm verkehrt herum aufzusetzen, Visier nach hinten ?!?
    Ich denke, da liegst du falsch.
    im Prinzip ist das so. Es ist nur vorgeschrieben, einen geeigneten Helm zu tragen, das falsche Tragen ist nicht geahndet, da man vom gesunden Menschenverstand ausgeht und es im Interesse des Fahrers liegen sollte, den Helm richtig aufzusetzen. Wenn du den Helm verkehrt rum aufsetzt und nichts siehst, wird das nach einer andern Vorschrift geahndet.
    Als diese Vorschrift erfunden wurde, dachte niemand an einen Klapphelm und somit ist der wohl Grauzone.

  7. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...vom gesunden Menschenverstand ausgeht...
    Ob es damit so weit her ist, wenn man das Offentragen eines Klapphelms damit begründet, dass man dann Rauchen kann?

  8. Registriert seit
    16.08.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    #38
    Also ich glaube nicht das es das Rauchen bringt aber ich werde mal schauen wenn ich mal wieder ein Paar nette in Blau treffe was die sagen das wird bestimmt wieder mal Lustig diese Antwort zu hören grins........

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.340

    Standard

    #39
    Deshalb habe ich ja gefragt, ob er geschmückt hat. Ich hätte nicht und stattdessen auf die OWi mit entsprechender Begründung gewartet.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    58

    Standard

    #40
    Der Nolan N104 Klapphelm hat eine Verriegelung der Kinnlade. Damit darf man offen fahren. Steht so zumindest in der Beschreibung.
    Pitterl


 
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Videoüberwachung in Österreich aus Pkw verboten
    Von gedosei im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 17:46
  2. An Baustellenampel vorfahren verboten?
    Von Quallentier im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 09:02
  3. Nacktwandern in der CH verboten
    Von arbalo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 15:52
  4. Radaranzeige auf GPS-Geräten verboten ?
    Von AdventureQ im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 23:27