Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 102

Fahrt mit offenem Klapphelm verboten?

Erstellt von juenta, 21.08.2013, 16:43 Uhr · 101 Antworten · 18.845 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    749

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    im Prinzip ist das so. Es ist nur vorgeschrieben, einen geeigneten Helm zu tragen, das falsche Tragen ist nicht geahndet, da man vom gesunden Menschenverstand ausgeht und es im Interesse des Fahrers liegen sollte, den Helm richtig aufzusetzen. Wenn du den Helm verkehrt rum aufsetzt und nichts siehst, wird das nach einer andern Vorschrift geahndet.
    Als diese Vorschrift erfunden wurde, dachte niemand an einen Klapphelm und somit ist der wohl Grauzone.

    genau.
    bzgl. der richtigen bzw. der passenden Größe gibt es ebenfalls keine Regelung.

  2. Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    133

    Standard

    #42
    Moin moin - und auch hier ist wieder zu differenzieren:

    Für eine Ordnungswidrigkeit reichts nicht, da explizit keine Vorschriften verletzt werden - wie schon gesagt wurde, muss der Helm lediglich geeignet sein.

    Sollte es jedoch zum Unfall kommen, kriegst Du aber eine saubere Mitschuld und weniger Schmerzensgeld - so wie etwa die helmlose Radfahrerin...

    So ist dann auch das Urteil des OLG Hamm zu verstehen (Zivilrecht...)

    Gruß, Mike

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von havelmike Beitrag anzeigen
    So ist dann auch das Urteil des OLG Hamm zu verstehen (Zivilrecht...)
    wobei man wiederum wissen sollte, dass das OLG Hamm für seine teilweise "interessante" Rechtsauslegung bekannt ist.
    Sollte es zum Unfall kommen, muß immer noch der kausale Zusammenhang zwischen dem offenen Klapphelm und den Unfallfolgen hergestellt werden können.

  4. Registriert seit
    05.11.2012
    Beiträge
    108

    Standard

    #44
    Hallo Jungs,
    habe einen Noland N104 der hat für ein Integral Helm eine ECE Zulassung (Nr. befindet sich am Kinnriemen) für zum offen fahren als Jethelm.

    Gruß
    Knödeldieb

  5. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #45
    Günther,

    wenn dich das nächste Mal eine nette junge Dame von der Rennleitung belehren will, frag sie doch einfach ob sie mal mit dir ausgehen würde und bei dieser Gelegenheit dir die Sachlage genauer erklären könnte.

    Wette das sie danach keine Lust mehr hat mit dir zu diskutieren.

  6. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von winnie59 Beitrag anzeigen
    Günther,

    wenn dich das nächste Mal eine nette junge Dame von der Rennleitung belehren will, frag sie doch einfach ob sie mal mit dir ausgehen würde und bei dieser Gelegenheit dir die Sachlage genauer erklären könnte.

    Wette das sie danach keine Lust mehr hat mit dir zu diskutieren.
    Wieso? Ist Günther sooo hässlich?

  7. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    #47
    Ich kenne Günther nicht und kann das somit nicht beurteilen. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Mädels von der Rennleitung auf solche Angebote etwas seltsam reagieren

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Das Thema wird meines Erachtens in Italien heißer gegessen als in .de, weil in Italien klar vorgeschrieben ist, dass der Helm eine ECE 22.05 Zulassung haben muss, während in .de nur vorgeschrieben ist, dass der Helm "geeignet" sein muss. (...)
    Das ist in Deutschland genau so, nur dass es nicht ausrücklich in der StVO steht - dafür aber in der 40. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 01.01.2006. Nennt es typisch deutsch, dass nicht jedesmal der Text der StVO geändert wird sondern immer nur irgendeine Änderungsverordnung in Kraft gesetzt wird, aber so ist das halt. Leider muss man sich deshalb immer selbst schlau machen, was so geändert wird.

    In besagter VO steht übrigens folgendes drin:

    Schutzhelme genügen den Anforderungen grundsätzlich nur dann, wenn sie amtlich genehmigt und entsprechend der ECE-Regelung Nr. 22 (BGBl. 1984 II S. 746) gebaut, geprüft, genehmigt und mit dem nach ECE-Regelung Nr. 22 vorgeschriebenen Genehmigungszeichen gekennzeichnet sind, sowie Kraftrad-Schutzhelme mit ausreichender Schutzwirkung.

    Übrigens dürfte man bis Ende 2005 auf dem Kopf tragen was man wollte, zur Not auch einen Eimer. Das hatte mit der Wiedervereinigung zu tun.

  9. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #49
    Ja, ich kann mich noch an die Scharen Ossis erinnern, die mit Eimer auf dem Kopf über die Grenze ins Zonenrandgebiet geströmt sind.









    Ach ne, war ja gar kein Eimer, war ein Trabbi….

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.187

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Übrigens dürfte man bis Ende 2005 auf dem Kopf tragen was man wollte, zur Not auch einen Eimer. Das hatte mit der Wiedervereinigung zu tun.
    aha.....
    war das bei Euch?

    helm-xxl.jpg
    und der auch?
    helm-mit-haaren.jpg

    fiel mir gar nicht so richtig auf


 
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Videoüberwachung in Österreich aus Pkw verboten
    Von gedosei im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 17:46
  2. An Baustellenampel vorfahren verboten?
    Von Quallentier im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 09:02
  3. Nacktwandern in der CH verboten
    Von arbalo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 15:52
  4. Radaranzeige auf GPS-Geräten verboten ?
    Von AdventureQ im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 23:27