Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

FDP erwägt Pkw-Maut

Erstellt von Wogenwolf, 05.11.2009, 07:05 Uhr · 49 Antworten · 3.570 Aufrufe

  1. Wogenwolf Gast

    Cool FDP erwägt Pkw-Maut

    #1

  2. 084ergolding Gast

    Standard

    #2
    Ich dachte das Thema sei vom Tisch !

    Einen Vorteil den ich bei Erhebung einer PKW Maut auf deutschen Autobahnen sehe ist daß auch ausländische PKW dann ihren Beitrag bei Nutzung leisten.

    So wie wir in Österreich, Italien dies zur Finanzierung ja auch tun.

    Interessant.

    Grüße Jan

  3. 084ergolding Gast

    Standard

    #3
    Im Koalitionsvertrag steht nur drin, dass eine City-Maut abgelehnt wird.
    (Zeile 1550)

    Und Zeile 1605 "Ablehnung eines Tempolimits auf Autobahnen"

    Naja, bzgl. einer Autobahnmaut für PKW scheint alles offen zu sein .....

    Mal gucken was da kommt.

    Grüße jan

  4. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #4
    Ich befürworte eine PKW-Maut wenn:

    1. die KfZ-Steuer abgeschafft wird,
    2. die Einnahmen zweckgebunden auch dem Straßenbau zu Gute kommen.

    Außerdem können dann all die Holländer, Skandinavier etc. die unsere Straßen als Transitverbindung nutzen, endlich auch ihren Beitrag zum Erhalt unseres Straßennetzes beitragen, damit sie auch morgen noch kraftvoll Gas geben können

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #5
    Der Vorschlag kommt nicht von der FDP, sondern direkt vom neuen Verkehrsminister Ramsauer.
    Seine Aussage war: "Das Strassennetz solle stärker über die Nutzer finanziert werden".

    Finde ich eine extrem erstaunlich Aussage, nachdem die Abgaben der Strassennutzer über Kfz-Steuer und Mineralölsteuer ein mehrfaches der Ausgaben für den Verkehr betragen.

  6. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #6
    ich hätte nichts dagegen wie in der Schweiz/Österreich nen Pickerl an die Scheibe zu kleben, aber in Deutschland wird m.E. leider imemr gleich preislich übertrieben.

    Nen 20er würde keinem weh tun, selbst ohne Abschaffung der KfZ-Steuer, und die Millionen die durch (ausländische) Nutzer deutscher Autobahnen reinkommen können wie in der Schweiz/Österreich direkt wieder dem Strassenbau und -erhalt zugspielt werden...

    Die Lösung wie in Italien und Frankreich über private Finanziers Autobahnen zu bauen, funktoniert da wahrscheinlich nicht, gibt ja auch schon Beispiele hierüber in Deutschland...

  7. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #7

  8. Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    520

    Standard

    #8
    Gegen ein Pickerl wäre in der Tat nichts einzuwenden.
    Die Straßen, auch die Autobahnen, werden durch die KFZ- und Mineralölsteuer finanziert – allerdings fließt der größte Teil bekannter weise eh nicht in den Straßenbau. Eine Autobahnmaud würde nur die Einnahmen erhöhen, das ist das einzige Ziel – in Zeiten von leeren Kassen ist man schon immer kreativ geworden, außerdem ist die Begründung von Ramsauer dümmlich.

    Gruß
    Thomas

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Ich befürworte eine PKW-Maut wenn:
    1. die KfZ-Steuer abgeschafft wird,
    2. die Einnahmen zweckgebunden auch dem Straßenbau zu Gute kommen.
    Absolut meine Meinung und der Verwaltungsaufwand durch den Wegfall der Kfz-Steuer käme noch als Ersparnis obendrauf.
    Wenn ich als Mopedfahrer keine Autobahn nutze, brauch ich auch kein Pickerl.
    Tiger

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #10
    Ich persönlich frage mich ja schon seit Jahren, warum wir nicht alle mit so einem "Pickerl" durch die Gegend fahren wie die Ösis. Die paar Euro im Jahr tun mir nicht weh, wenn sie alle zahlen, finde ich das sogar vollkommen ok. Vor allem haben es die Straßen auch nötig, wobei man wohl naiv ist, wenn man glaubt, dass die Einnahmen zweckgebunden dem Straßenbau zugunsten kämen.

    Aber stattdessen muss D wieder mit der hightech-Lösung schlechthin im LKW-Bereich auftrumpfen, die - natürlich - nun niemand kaufen will, weil sie viel zu aufwändig ist, für das was sie bringt und was man datenschutzrechtlich damit anfangen darf.

    Aber warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht... typisch deutsch eben.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maut - Frankreich
    Von MaBo im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 17:42
  2. Maut in den Dolomiten
    Von Dubliner im Forum Reise
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 15:14
  3. Anhänger und Maut
    Von Smile im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 18:52
  4. Maut Schweiz
    Von gs2005 im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 22:31
  5. VW erwägt Einstieg bei Suzuki
    Von Jonni im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 16:43