Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Felgenschaden nach Schlagloch

Erstellt von GSInnsbruck, 15.03.2015, 00:04 Uhr · 36 Antworten · 4.232 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #21
    Hallo
    Kottnig kann ich auch Empfehlen. Habe da schon einige Felgen machen lassen. Aber nur Autofelgen. Da sind sie Top.

  2. Registriert seit
    12.05.2014
    Beiträge
    63

    Standard

    #22
    Hallo Melde mich mit der Auflösung des Problems,
    Alos die Felge war nicht mehr zu reparieren. Habe also eine neue montieren lassen und bei der Gelegenheit gleich noch den Reifen gewechselt. Die hängende Schaltereinheit war Garantie fall. Wer die kosten wissen möchte kann sich gerne die Bilder ansehen, wäre sogar dankbar um Feedback ob die Kosten für die Felge und Service angemessen waren. 1200 Eur Insgesamt war schon eine Summe . Ein wenig seltsam finde ich auch warum ich die Reifenentsorgung zahle obwohl ich Felge samt reifen Mitgenommen habe, ist das vllt so dass man eine Entsorgung im Vorhinein zahlt?
    Danke für eure Antworten 2015-03-19-18.13.38.jpg2015-03-19-18.13.17.jpg

  3. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    817

    Standard

    #23
    Hi Innsbrucker!

    Also der hat dir aber ganz schön was abgenommen. Die Rechnung würd ich nicht zahlen, denn:

    1. Warum berechnet er dir 50 Wuchtgewichte? Kleben da 50 Gewichte drauf? Dann siehste die Felge nicht mehr. Falls er 0,08€/Gramm rechnet kann es auch nicht hinkommen, 50 Gramm auf eine Felge würde heißen, dass er zu blöd zum wuchten ist oder die (neue!) Felge einen Schlag hat. Normal sind 0-20gr..
    2. 86€ für 3,5L Öl sind ein Witz. Sogar die teuersten Markenöle (welche er garantiert NICHT verwendet hat!) liegen bei 15€/L.
    3. Warum berechnet er Buchse und Hülse, und nimmt nicht die alten? Die Teilen können durch einen Schlag nicht beschädigt werden. Prüfen ob alte oder neue verbaut sind!
    4. Wenn du den alten Reifen mitgenommen hast, kann er dir keine Entsorgung berechnen.
    5. Warum berechnet er 117€ für das BEGUTACHTEN der Felge, wenn du sowieso einen Austausch wünscht & der Fehler sogar für dich als Laie zusehen ist?

    Zum Felgenpreis kann ich nix sagen, wenn original BMW kommt das aber hin.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #24
    Hi
    Die Preise sind happig aber niemand ist gezwungen Reifen beim Freundlichen zu kaufen.
    Geld für "Rad begutachten" ist zwar unfreundlich, lässt sich aber mit dem Arbeitsaufwand begründen. Besser, ehrlicher und einfacher wäre ein Kostenloses "Wir reparieren generell keine Räder" gewesen.
    50g Wuchtgewichte sind nicht unüblich. Liegt offenbar am Anakee (brauch' ich auch). 0 g sind nicht normal sondern reines Glück.
    Beim Öl gilt das Gleiche wie bei den Reifen. Man kann's ja auch beistellen (und bekommt dann das Altöl wieder mit).
    Allerdings ist für die 1100 mineralisches xW50 empfohlen. Da hätte er bei der synthetischen xW40 Plörre mit mir Ärger wenn er sie reinkippt ohne vorher zu fragen.
    gerd

  5. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    572

    Standard

    #25
    50g sind bei Mopeds mit RDC völlig normal.

    Die 117 € sind eine Zwischensumme und nicht der Preis für die Begutachtung.

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    .....
    1. Warum berechnet er dir 50 Wuchtgewichte? Kleben da 50 Gewichte drauf? Dann siehste die Felge nicht mehr. Falls er 0,08€/Gramm rechnet kann es auch nicht hinkommen, 50 Gramm auf eine Felge würde heißen, dass er zu blöd zum wuchten ist oder die (neue!) Felge einen Schlag hat. Normal sind 0-20gr..
    .....
    Ob der gezeigten Fachkenntnis fällt mir glatt die Kinnlade runter

    Es gibt noch so einen Blödmann, der hat mir 70g draufgepappt! Alles unfähige Dilettanten

  7. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    910

    Standard

    #27
    habe mir zwei ersatzfelgen bei ebay-kleinanzeigen erkauft... vorder- und hinterradfelge - nackig - zusammen für 500 euro... dann habe ich mir vorne die scheiben draufgemacht und die radsensoren (die hätte ich auch weg lassen können) und zwei neue tkc 80 ... jetzt kann ich im winter und sommer jeweils wechseln... und habe zur not noch einen ersatz...

  8. Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    227

    Standard

    #28
    Siehste, und wer sich die Finger nicht schmutzig machen will oder kann muss halt 1200 bezahlen.

  9. Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    227

    Standard

    #29
    Nicht jeder ist Schrauber. Bitte nicht als Abwertend verstehen.
    So wurde es durch eine Fachwerkstatt gemacht und eine Sorge ist weniger da.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #30
    Boah, bitte nordman, dein Avatar...

    Von dein Feuchttraumfrau bekommt man ja Augenkrebs...


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit 'ner 2-CV nach Dakar
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 19:17
  2. intermot nach Köln
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:09
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. Klackern nach Warmstart
    Von Anonymous im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 19:51
  5. ich nochmal, jetzt riechts nach Öl...
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2004, 19:24