Ergebnis 1 bis 7 von 7

Frage an unsere Elektriker

Erstellt von SA Moose, 21.08.2013, 09:07 Uhr · 6 Antworten · 897 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard Frage an unsere Elektriker

    #1
    Moin allerseits. Zwei Tatsachen: 1) nein, leider keine Zeit fuer die SuFu und 2) wenn es um Strom etc. geht, bin ich ueberfordert (schon immer gewesen und da wird sich auch nichts dran aendern). So etwas ueberlasse ich den Experten.

    Fuer eine anstehende Reise habe ich vor, ueber die Hella Steckdose am bike das handy/tablet/camera zu laden. Da die Batterie ja nicht gerade der staerkste Punkt der 1200 ist, sollte man grundsaetzlich nur waehrend der Fahrt laden oder kann man dies auch wenn die Maschine abgestellt ist? Wenn ja, wie lange? Die Stecker und Adapter etc. habe ich.

    Ein paar Tips waeren angebracht, danke!

  2. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #2
    Mein Akku im Handy hat einen Energieinhalt von etwa 5Wh. Deine Batterie hat etwa 12Ah=150Wh. Du kanst (mein) Handy also etwa 30x laden bevor die Batterie der Q leer ist.

    Das ist natürlich die reine Theorie ohne Berücksichtigung von Verlusten, Batterie nicht ganz voll usw. In der Praxis ist es aber kein Prob das Handy mal 'ne Stunde an die Q zu hängen.

  3. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von SA Moose Beitrag anzeigen
    Fuer eine anstehende Reise habe ich vor, ueber die Hella Steckdose am bike das handy/tablet/camera zu laden. Da die Batterie ja nicht gerade der staerkste Punkt der 1200 ist, sollte man grundsaetzlich nur waehrend der Fahrt laden oder kann man dies auch wenn die Maschine abgestellt ist? Wenn ja, wie lange? Die Stecker und Adapter etc. habe ich.
    das wird dir wohl kaum jemand zuverlässig beantworten können.
    wenn du das teil direkt an die batterie geklemmt hast geht es auch im abgestellten zustand. ich würd aber nur zur not in abgestelltem zustand laden.

    wenn du das teil jedoch irgendwo drangeklemmt hast(z.B. an die original bordnetzdose) dann hast du onehin nur strom wenn die zündung eingeschalten ist.

    was ich immer wieder empfehle ist sich einfach eine powerbank zu besorgen ... das teil kannst du tagsüber während der fahrt laden und abends kannst du mehrere geräte dranhängen zum laden ohne das du dir sorgen um die batterie machen mußt. und im schlimmsten fall kannst du den strom einfach "durchschleifen" während das teil geladen wird.

  4. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #4
    Handy kein Problem. Camera weiß ich nicht. Tablet würde ich nicht laden. Zumindest das iPad saugt ganz ordentlich. Sie einfach zu, dass du das während der Fahrt laden lassen kannst.

  5. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.544

    Standard

    #5
    Hallo Rainer,

    wenn man auf Tour ist, fährt man doch "regelmäßig" eine Strecke, auf der die Batterie ggf. nachgeladen wird.

    Gehe ich auf Tour, so ist das Smartphone, das Tablet und ein Akku der Gopro am laden.
    Stelle ich das Moped bis zu 3-4 Stunden ab, bleiben alle Geräte an der Ladestation.
    Nachts mache ich den Tankrucksack ab, also auch keine Ladung.
    Bisher nicht mal den Ansatz von Startproblemen, obwohl die Batterie 2,5 Jahre alt.
    Gruß

  6. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    ...... Zumindest das iPad saugt ganz ordentlich. .........
    Energieinhalt vom neuen iPad ca. 50Wh. Aber es ist ja nie ganz leer ( und die Batterie der Q niemals ganz voll ....). Aber auch beim iPad würde ich mir wegen einer Stunde Nachladen noch nicht wirklich Sorgen machen.

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #7
    apple sagt ipad 42,5 wattstunden Apple

    für ipad laden also

    motorrad akku der gs 12v*12A = 144 wattstunden / 42 = 3,4 mal laden , mit wandler verlusten eher 2,5 mal , bis der motorrad akku leer ist

    bis das motorrad damit nicht mehr zuverlässig anspringt, würde ich max die hälfte riskieren, also ipad maximal 1 mal laden

    fürs smartphone galaxy s3 wäre das dann etwa

    Spezifikationen:

    Kapazität: 2100 mAh
    Spannung: 3.7V

    also 7,7 wattstunden , also ca 16 - 18 mal an motorrad batterie laden

    ich würde 1-2 powerbank VTB 28 - Powerbank VTB-28, 10.000mAh, LED-Anz, 2xUSB bei reichelt elektronik mit nehmen, alles während der fahrt laden (tablet im TR laden oder im Topcase) und dann mit der powerbank die standzeiten überbrücken


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 11:20
  2. Elektriker gesucht !!??
    Von MadMaex im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 20:01
  3. Frage an die Elektriker
    Von Friedberger im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 17:11
  4. Unsere Religion
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 15:22
  5. Elektriker - Potenzial auf Blinkerrückstellerleitung?
    Von Q-Charly im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 21:30