Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 137

Frage zu Radarfallen!

Erstellt von Stefany, 04.02.2014, 11:21 Uhr · 136 Antworten · 11.268 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die neuen Radargeräte können gleichzeitig mehr als ein Dutzend Autos auf 4 Fahrspuren aus 2 Richtungen erfassen.
    bin ich froh das wir hier in österreich so rückständig sind...die schaffens grad mal das sie ein auto von vorne und hinten fotografieren.

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #22
    Ein "Problem" stellen m.M. nach nicht diese Radargeräte an sich dar (es ist, eigene Erfahrung , äußerst einfach, sich in gewissem Rahmen an die geltenden Geschwindigkeiten zu halten, und wenn man denn mal versehentlich zu schnell war .... einfach ertragen ), sondern die Masse von Idioten, die zwar fast allerorten die Geschwindigkeitsbeschränkungen ignoriert (B6 Hannover), aber mindestens eine Meile vor der Säule auf 40.5km/ max herabbremst, vor der Säule dann am besten nochmals, um anschließend völlig ungeniert wieder bis auf 80+++km/h zu beschleunigen (bei erlaubten 50km/h). Ich fahr, so sich die Gelegenheit ergibt, mit Tacho 62 (GPS 58km/h) an der fürchterlichen Säule vorbei, denn da tut die noch gar nichts, vor allem nicht blitzen (eben so wenig wie das die drei Blitzer auf der B6 bei Frielingen, stadteinwärts Richtung H, tun, o. die Blitzer auf der Mecklenheidestraße in Höhe der Endhaltestelle, o. .....).
    Vllt. sollten alle diese Schwachköpfe mal drüber aufgeklärt werden (kostenpflichtig latürnich ), daß ihre Tachos grundsätzlich vorgehen, und man (Frau auch!) mit Tachoanzeige mindestens 50 (<=46km/h) an sowas vorbei fahren kann/darf, und daß sie zumeist nicht schneller sind, sondern nur an der nächsten Ampel im Weg herum stehen, weil sie viel zu früh da waren und anhalten mussten. Allerdings, so fürchte ich, wissen die meisten nicht mal, welche Höchstgeschwindigkeit im jeweiligen Bereich erlaubt ist, weil sie mehr mit "Smartphone" o. Musikauswahl am Entertainmentpool des Fzg.s beschäftigt sind, als mit Aufmerksamkeit bzgl. Verkehrsregelungen u. umgebendem Verkehr.

    Grüße
    Uli

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    so gefällt mir das!

    Anhang 118966
    Ach so, das meinen sie mit der Durchsage "XYZ-St4aße wird aus der Mülltonne geblitzt" und ich hab immer nur auf die am Boden geachtet.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Ein "Problem" stellen m.M. nach nicht diese Radargeräte an sich dar (es ist, eigene Erfahrung , äußerst einfach, sich in gewissem Rahmen an die geltenden Geschwindigkeiten zu halten, und wenn man denn mal versehentlich zu schnell war .... einfach ertragen ), sondern die Masse von Idioten, die zwar fast allerorten die Geschwindigkeitsbeschränkungen ignoriert (B6 Hannover), aber mindestens eine Meile vor der Säule auf 40.5km/ max herabbremst, vor der Säule dann am besten nochmals, um anschließend völlig ungeniert wieder bis auf 80+++km/h zu beschleunigen (bei erlaubten 50km/h). Ich fahr, so sich die Gelegenheit ergibt, mit Tacho 62 (GPS 58km/h) an der fürchterlichen Säule vorbei, denn da tut die noch gar nichts, vor allem nicht blitzen (eben so wenig wie das die drei Blitzer auf der B6 bei Frielingen, stadteinwärts Richtung H, tun, o. die Blitzer auf der Mecklenheidestraße in Höhe der Endhaltestelle, o. .....).
    Vllt. sollten alle diese Schwachköpfe mal drüber aufgeklärt werden (kostenpflichtig latürnich ), daß ihre Tachos grundsätzlich vorgehen, und man (Frau auch!) mit Tachoanzeige mindestens 50 (<=46km/h) an sowas vorbei fahren kann/darf, und daß sie zumeist nicht schneller sind, sondern nur an der nächsten Ampel im Weg herum stehen, weil sie viel zu früh da waren und anhalten mussten. Allerdings, so fürchte ich, wissen die meisten nicht mal, welche Höchstgeschwindigkeit im jeweiligen Bereich erlaubt ist, weil sie mehr mit "Smartphone" o. Musikauswahl am Entertainmentpool des Fzg.s beschäftigt sind, als mit Aufmerksamkeit bzgl. Verkehrsregelungen u. umgebendem Verkehr.

    Grüße
    Uli
    Na dann fährste hier mal Britzer-Tunnel auf der Stadtautobahn. Schwarzbiltzer (d.h. das blitzt nix) für alle 3 Spuren, Bilder von vorne und hinten, direkte Anpassung an die signalisierte Geschwindigkeit. Weil der durchschnittliche Dosentreiber, besonders der aus dem Umland, sich erstens nicht merken kann, welche Geschwindigkeit am Tunneleingang signalisiert war (80 oder 60) und zweitens wo die Dinger hängen, bremst man an der Tunneleinfahrt dann schon mal auf 55 runter.

    Bei der Aufrüstuung der Behörden sollten Radarwarner und damit gekoppelte autarke Boden-Boden-Raketen echt legalisiert werden.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Na dann fährste hier mal Britzer-Tunnel auf der Stadtautobahn. Schwarzbiltzer (d.h. das blitzt nix) für alle 3 Spuren, Bilder von vorne und hinten, direkte Anpassung an die signalisierte Geschwindigkeit. Weil der durchschnittliche Dosentreiber, besonders der aus dem Umland, sich erstens nicht merken kann, welche Geschwindigkeit am Tunneleingang signalisiert war (80 oder 60) und zweitens wo die Dinger hängen, bremst man an der Tunneleinfahrt dann schon mal auf 55 runter.
    Ja, immer wieder ein Vergnügen, aber das ist ja vor anderen bekannten Blitzern nicht anders. Im Britzer Tunnel komme ich ja meistens auf der linken Spur an den Schleichern noch vorbei.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ja, immer wieder ein Vergnügen, aber das ist ja vor anderen bekannten Blitzern nicht anders. Im Britzer Tunnel komme ich ja meistens auf der linken Spur an den Schleichern noch vorbei.

    Grüße
    Steffen
    Ja ich versuchs auch immer, mit wechselndem Erfolg. Weil sie wissen das an der Tunnel-Ausfahrt noch so ne Batterie hängt, werden sie auch im Tunnel nicht wesentlich schneller.

  7. Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    92

    Standard

    #27
    Gott oh Gott,
    da habe ich aber Einen los getreten!
    Leute, vielen dank für die Stellungnahmen. Im einzelnen will ich garnicht auf die diversen Vorschläge und Empfehlungen antworten, kann ich auch garnicht!
    Also: ich wollte das nur einmal wissen. 2007 habe ich meine erste GS gekauft. Seither über 60000 gefahren, viel davon bei den Eidgenossen. Bis heute keinen Cent oder Rappen gezahlt weil nicht geblitzt. Was natürlich wie jedermann/Frau wissen tut, nichts damit zu tun hat, dass ich nicht auch mal zu schnell bin. Glück braucht der Mensch eben auch wenn er Mopedelt.
    Eines muss ich aber noch anfügen: die Blitzer an Ampeln sind unbedingt gerechtfertigt. Da hatte ich schon zweimal einen Schuzengel oder eine Gruppe solcher. Damit meine ich ganz vorn stehen und bei grün losfahren. Wohlgemerkt nicht bei gelb schon mit schleifender Kupplung. Nein, Gang erst eingelegt als grün wurde, dann kam doch noch einer! (einmal Kieslaster, einmal blinder Opa mit Hut).
    Nee, im ganzen halte ich mich recht strikt an die Vorgaben denn ich schüttele auch den Kopf wenn ich so manche Typen beobachte.
    Nun ist mir doch klar warum diese Säulen mit mehr oder weniger roten Ringen ausgestattet sind. Von zwei bis vier Ringen habe ich alles gesehen. Selbst wenn man einmal 20.- Zahlen müsste..das kann man verschmerzen.
    Selbst nicht der jüngste, wäre es mir lieber man würde statt ständig "abkassier Säulen" aufstellen, einmal diese Scheintoten aus ihren Karren heraus ziehen. Was ich da schon erlebt habe hier unten im Südwesten spottet jeder Beschreibung.
    Da bin ich doch absolut dafür so ab 50zig oder 60zig einmal eine Fahrtauglichkeitsprüfung Bundesweit einzuführen. Würde auch einiges helfen.
    Damit will ich aber keine neue Diskussion lostreten!

    @Uli G:wie recht Du hast!

    Grüße ans Forum aus dem schwarzen Wald.

    Stefan

  8. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Na dann fährste hier mal Britzer-Tunnel auf der Stadtautobahn. Schwarzbiltzer (d.h. das blitzt nix) für alle 3 Spuren, Bilder von vorne und hinten, direkte Anpassung an die signalisierte Geschwindigkeit. Weil der durchschnittliche Dosentreiber, besonders der aus dem Umland, sich erstens nicht merken kann, welche Geschwindigkeit am Tunneleingang signalisiert war (80 oder 60) und zweitens wo die Dinger hängen, bremst man an der Tunneleinfahrt dann schon mal auf 55 runter.

    Bei der Aufrüstuung der Behörden sollten Radarwarner und damit gekoppelte autarke Boden-Boden-Raketen echt legalisiert werden.
    Als Umländer sag ich mal , das die Berliner aber och nich besser druff sind in dem Tunnel !
    und nach dem Tunnel geht der Spurwechsel von den Inländern (Berliner) ohne Blinken wieder los .
    Und wenn die Grossstädter bei uns uff dem Dorf sind , keene Ampeln mehr haben, kannste hinter den fahrend Blumen pflücken ...

    Alle hier im Forum sind natürlich davon ausgeschlossen, GS Fahrer sowieso.
    schauen wir mal ,ob ick jetzt noch rin darf , in die tolle Haupstadt mit dem tollen Flughafen, Bürgermeister usw !

    Ironie aus und bitte nicht lynchen !

    Zum Thema Blitzer zurück:

    Für mich sind diese Dinger reine Finanzmittelbeschaffungsmaschinen der Kommunen , mit Verkehrssicherung oder Kontrolle hat das meiner Meinung nach nichts zu tun.

    Wenn es Zielvereinbarungen der Polizisten zu Bussgeldeinnahmen geben soll, dann kann man daran ersehen , um was es geht .

    Kann natürlich auch ein Gerücht sein...
    Wir in Brandenburg habe perfekte Erfahrungen mit Polizeireformen , können sich andere Bundesländer anschauen , so macht man es besser nicht !

    Gruss
    torsten

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    Als Umländer sag ich mal , das die Berliner aber och nich besser druff sind in dem Tunnel !
    und nach dem Tunnel geht der Spurwechsel von den Inländern (Berliner) ohne Blinken wieder los .
    Und wenn die Grossstädter bei uns uff dem Dorf sind , keene Ampeln mehr haben, kannste hinter den fahrend Blumen pflücken ...

    Alle hier im Forum sind natürlich davon ausgeschlossen, GS Fahrer sowieso.
    schauen wir mal ,ob ick jetzt noch rin darf , in die tolle Haupstadt mit dem tollen Flughafen, Bürgermeister usw !

    Ironie aus und bitte nicht lynchen !

    Zum Thema Blitzer zurück:

    Für mich sind diese Dinger reine Finanzmittelbeschaffungsmaschinen der Kommunen , mit Verkehrssicherung oder Kontrolle hat das meiner Meinung nach nichts zu tun.

    Wenn es Zielvereinbarungen der Polizisten zu Bussgeldeinnahmen geben soll, dann kann man daran ersehen , um was es geht .

    Kann natürlich auch ein Gerücht sein...
    Wir in Brandenburg habe perfekte Erfahrungen mit Polizeireformen , können sich andere Bundesländer anschauen , so macht man es besser nicht !

    Gruss
    torsten
    Wieso sollte ich Dich lynchen?

    Naja, ich kann Dir nicht wirklich sagen, wie das mit den Berlinern ist, ich fahre das Ding meistens (zumindest seit die Blitzer drinn sind) zur Rushhour Richtung Schönefeld, da ist sowieso viel TF/MOL/LDS/LOS/FF und ähnliches unterwegs. Das sich Berliner genauso verhalten, ist gut möglich, Schnarchnasen, die meinen 10-20km/h unter der zulässigen Höchstgeschwinidigkeit sind ausreichend schnell, gibt es hier B wirklich genug.

    Nee, die Zielvereinbarung gibt es. Zwar nicht schriftlich, aber wenn ich einigen Ex-Polizisten in meinem Umfeld glauben darf ... besteht zumindest ein gewisser Druck innerhalb der Gruppe.

    In BB bin ich innerhalb mir unbekannter Ortschaften auch vorsichtig, (Nicht mehr als 55 auf dem Tacho, es sei denn, es fährt nen mobiler Radarwarner vor mir). Brandenburg ist das Land, in dem ich, nach Bayern, die zweitmeisten Tikets bekommen habe, Gleichzeitig das Land, in dem ich die wenigsten bezahlt habe, 1 um genau zu sein.

    Und da lag wirklich ein Irrtum von mir vor, es ging auf der A2 120, 80, 80, 60 und ich hatte über Wochen (jeden Montag) ohne wirklich hinzugucken 120, 100, 80, 60 interpretiert und bin mit knapp 120 an dem ersten 80-Schild vorbei, der Abfangjäger hatte seine helle Freude.

    Ich seh das relativ einfach, wenn Radarkontrollen einen erzieherischen Zweck erfüllen sollen, können sie sie ankündigen, auch die mobilen, wer dann noch zu schnell ist, ist vorsätzlich zu schnell. Jeder der dann langsam macht hat es begriffen und das ist der angebliche Zweck der Aktion. Unangekündigte Kontrollen dienen nicht der Verkehrserziehung, sondern sind Wegelagerei der übelsten Machart.

    Ich wohne in einer Tempo 30 Zone, eine Wohngegend, im direkten Anliegerbereich 3 Kindergärten und zwei Schulen. 30 fährt hier keiner, hier heißn 40-Tonner durch auf einer 5,50m breiten Fahrbahn. Antwort zur Frage nach Kontrollen im O-Ton: "Lohnt sich nicht".

    Mehr braucht es nicht, um jede Kontrolle ausserhalb der Bereichs von Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser, Blindenheimen, Altenheimen, etc als das zu qualifiizieren was sie ist, Abzocke.

  10. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.111

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ja, immer wieder ein Vergnügen, aber das ist ja vor anderen bekannten Blitzern nicht anders. Im Britzer Tunnel komme ich ja meistens auf der linken Spur an den Schleichern noch vorbei.

    Grüße
    Steffen
    Du meinst Rechts , Rechts ist immer frei , alle Berliner und B,burger fahren(schleichen) links.


 
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Heizgriffen
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 08:59
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 14:24
  3. Frage zu TouraTech Rallye-Kotflügel BMW R 850/1100 GS
    Von Pepo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 17:26
  4. Frage zu Garmin 2610
    Von Stef im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 12:14
  5. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16