Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 137

Frage zu Radarfallen!

Erstellt von Stefany, 04.02.2014, 11:21 Uhr · 136 Antworten · 11.245 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.630

    Standard

    #41
    [QUOTE=C-Treiber;1321089]
    .
    .
    Übrings für alle Deutschen, für Fotos von der Brücke bietet sich die heruntergeklappte Sonnenblende an. Das reicht normalerweise aus, die biometrischen Merkmale so weit zu reduzieren, das per Gutachten ein naher Verwandter als Fahrer nicht ausgeschlossen werden kann und dann gilt Zeugnisverweigerungsrecht.

    Probier das aber nicht bei uns in der Schweiz, weil hier gilt seit dem 1.Januar die sogenannte Halterhaftung,
    würde dir also gar niGS nützen mit der Sonnenblende.


    Blendreien Abend Josef

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Probier das aber nicht bei uns in der Schweiz, weil hier gilt seit dem 1.Januar die sogenannte Halterhaftung,
    würde dir also gar niGS nützen mit der Sonnenblende.

    Blendreien Abend Josef
    Ja, aber nur solange ich mich auch Schweizer Boden befinde und dort augehlaten werde. Geht das nach D zur Verfolgung, interessiert das hier keinen Richter.

    Die Frage ist halt, was passiert, wenn die Schweizer es nach D zur Verfolgung abgeben, in D eine Freispruch ergeht und die Schweizer den Freigesprochenen bei der nächsten Einreise verhaften und verurteilen wollen. Könnte spannend werden.

  3. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.630

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Könnte spannend werden.
    Jou, das könnte spannend werden, mindestens beim Abzug.


  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #44
    Okay, neue Schlagzeile.

    Schweizer Armee setzt Scharfschützen gegen ausländische Temposünder ein!

    Bitte in blick und 20minuten veröffentlichen. (Vielleicht sollte ich nen neuen Thread aufmachen)

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.362

    Standard

    #45
    A propos Schlagzeile... Wie steht eigentlich das Volk zu den in DE fungierenden älteren Polizisten, die mit viel zu schweren Motorrädern, auf Teufel komm raus, versuchen leichte Supermotards und Supersportler einzuholen? Und wie würde die Schlagzeile wohl lauten, wenn einer selbiger Polizisten seine teures Spielzeug in der Kurve geradewegs in den Kotflügel eines ŠKODA Octavia Combi mir drei Kindersitzen auf der Rückbank wirft? Ich bin noch immer über den Sicherheitsaspekt solcher Aktionene erstaunt.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    A propos Schlagzeile... Wie steht eigentlich das Volk zu den in DE fungierenden älteren Polizisten, die mit viel zu schweren Motorrädern, auf Teufel komm raus, versuchen leichte Supermotards und Supersportler einzuholen? Und wie würde die Schlagzeile wohl lauten, wenn einer selbiger Polizisten seine teures Spielzeug in der Kurve geradewegs in den Kotflügel eines ŠKODA Octavia Combi mir drei Kindersitzen auf der Rückbank wirft? Ich bin noch immer über den Sicherheitsaspekt solcher Aktionene erstaunt.
    Dann komm mal mit Beispielen rüber. Im Gegensatz zu den meisten Hobbyfahrern beherrschen die Fahrer der Staatsmacht ihr Fahrzeug richtig gut und wissen um die fahrerischen, physikalischen und rechtlichen Grenzen solcher Einsätze.

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.362

    Standard

    #47
    Aha, weil Polizisten unbestritten gute Fahrer sind, gibt es kein Risiko? Und deswegen zeigst du mir den Vogel?

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Aha, weil Polizisten unbestritten gute Fahrer sind, gibt es kein Risiko? Und deswegen zeigst du mir den Vogel?
    Den Vogel hab ich dir gezeigt, weil deine Ausführungen nur als Provokation gedacht sind. Natürlich gibt es ein Risiko - das gibt es immer. Die Fragen sind nur, ob man es minimieren kann und auch erkennt. Und da sehe ich Motorradpolizisten sehr weit vorn.

  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.362

    Standard

    #49
    Nein, ich habe konkret gefragt wie das Volk, dazu steht. Deswegen musst du mir nicht den Vogel zeigen. Eine Antwort, "ich finds gut", gerne mit Begründugn hätte ich selbstverständlich begrüsst. Dass ein Aufschrei durch die Medien ginge, wenn ein socher Polizist einen schweren Unfall baut wirst du aber nicht wirklich bestreiten wollen, oder?

    Edit: Präzisiert, ich für meinen Teil halte sowas für unverhältnismässig und daher unverantwortlich.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Dass ein Aufschrei durch die Medien ginge, wenn ein socher Polizist einen schweren Unfall baut wirst du aber nicht wirklich bestreiten wollen, oder?
    Doch, bestreite ich wirklich. Große Schlagzeilen würde es nur geben, wenn der Beamte fahrlässig die Risiken außer acht gelassen und so einen schweren Unfall herbeigeführt hätte. Aber wie ich oben schon schrieb, halte ich so ein Vorkommnis für eher unwahrscheinlich.


 
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Heizgriffen
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 08:59
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 14:24
  3. Frage zu TouraTech Rallye-Kotflügel BMW R 850/1100 GS
    Von Pepo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 17:26
  4. Frage zu Garmin 2610
    Von Stef im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 12:14
  5. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16